Posts by Maschinenrepublik

    Aktuelles Update: Nachdem bei mir wirklich nur die Platte und die CD ohne signierten Kunstdruck eingegangen sind, habe ich in England meinen Ärger Luft gemacht und mit der Aktivierung des Käuferschutz bei PayPal gedroht. Plötzlich wurden mir knapp 4 Euro zurück überwiesen und am Freitag hatte ich auch den signierten Kunstdruck im Postkasten, der jetzt zwar bloß im A5-Format ist, aber trotzdem ganz schick ist. Erst heute habe ich daher die Platte geöffnet und wenn auch das OIS an allen Seiten leicht durchstoßen ist (übrigens ist dieses auch auf den Innenseiten bedruckt!), gefällt mir das Album sehr gut und könnte es sogar in meine Top 10 für 2020 schaffen :!:Klingt Anfangs recht sperrig, aber dann auch wieder äußerst atmosphärisch und teilweise sogar richtig aggressiv - sehr interessant und spannend das Ganze 8)

    Lebowski...Sonntag Abend direkt beim Label in Polen bestellt...heute aufm Dreher:thumbup::thumbup::thumbup:

    Bei mir auch und habe mir gleich beide Doppel-LPs bestellt :merci:Zum hören komme ich aber erst am Wochenende und werde dann entscheiden, ob ich mir die geplante Neuauflage des Live-Albums auch vorbestellen werde :/

    Am vorigen Freitag auch bei uns endlich das erste Lookdown- oder Pre-Post-Covid-19-Konzert und dieses fand im Jazzclub Tonne in Dresden statt. Der schönste Club in der Fürstenstadt hatte dafür ein vorbildliches Hygiene-Konzept erstellt und die Veranstaltung war zwar nur auf 50 Personen begrenzt, aber wir gehörten jedoch zu den Ausgewählten 😉 Am Einlass stand diesmal der Chef der Tonne selbst, welcher auch die Platzierung der Gäste, wie zum Teil sogar die Bewirtung übernahm. Durch das intime Ambiente des Clubs und die geschickt-gemütliche Sitzanordnung hatte man optisch den Eindruck eines vollen Hauses – wirklich gut gelöst das Ganze! An seinen Plätzen waren auch keine Mundschutzmasken nötig, sondern nur am Einlass, auf dem Weg zur Toilette und zum Ausgang. Wie immer gab es die Hausmarke Primitivo und eigentlich wäre es an diesem besonderen Abend egal gewesen, wer auf der Bühne musiziert, aber mit Jan Heinke & Demian Kappenstein hatte man etwas ganz besonderes ausgesucht. Das Set des Duos war komplett improvisiert bzw. einmalig in seiner Form und trotzdem war ihr Zusammenspiel absolut perfekt. Jan Heinke bespielte fast zärtlich wie atmosphärisch sein Stahlcello und steuerte Obertongesang als weiteres Instrument bei. Der studierte Jazz-Schlagzeuger Demian Kappenstein sorgte dann für den experimentell-brüchigen Groove, welcher Genres zwischen Jazz, Drum'n Bass, Click & Cuts, Hip Hop, aber auch Martial und Ritual streifte. Es klang dabei gleichzeitig nach indianischen Stammes-Ritualen, der Hochebene Tibet oder auch dem Orient – Wahnsinn und absolut großartig! Die Publikumsreaktionen waren dem entsprechend und man kann das Team der Tonne für diesen gelungenen Abend nur beglückwünschen und Danke sagen 👌

    Danke für diesen wirklich großartigen Tipp :merci:

    Vorige Woche ist ja das erste Solo-Album der SAVAGES-Sängerin Jehnny Beth erschienen und da ich die Band schätze, wie auch ihre Gastauftritte bei den GORILLAZ oder TRENTEMÖLLER sehr mag, dachte ich mir, es wäre eine gute Tat, bei der Künstlerin im Vorfeld direkt zu bestellen. Bei ihr im Shop gab es dann ein Bundle aus LP + CD + signierten Kunstdruck für rund 40 Euro. An sich stolzer Preis, zumal ich die CD ja nicht brauche, aber der Druck war nur bei dieser Variante dabei. Das Ding also gekauft und jetzt eine Woche nach VÖ immer noch nichts bekommen :/ Heute dann eine Nachricht, dass man wohl meinen signierten Kunstdruck nicht mehr finden kann und deshalb die LP+CD schon mal verschickt wird bzw. der Kunstdruck seperat folgen sollte! Keine 10 Minuten später dann die Stornierung meiner Bestellung, mit dem Hinweis, in 3 bis 5 Tagen mein Geld wieder zurück zu bekommen. Ich meine, das sich eine seperate Sendung mit dem Kunstdruck aus dem Ausland nicht lohnt, ist mir klar, aber trotzdem bin ich mega angepisst :thumbdown:Bei den üblichen Onlinehändlern war damals der Vorbestellerpreis der Platte unter 20 Euro und z.B. will Amazon inzwischen 27 Euro haben, aber ich habe da jetzt überhaupt keinen Bock mehr drauf <X

    Ich habe mir dann irgendwann die Many Faces Of Hate MCD aus der Kramkiste gefischt, die reichte mir dann.

    Live waren die damals auch nicht Schlecht.


    Ich bin jetzt 48....bin mit 15 rum auf Skinny Puppy, Psyche, Click Click und vor allem Joy Division gekommen und war dann gerne Unterwegs

    Wow, ich dachte Du bist älter, aber da bin ich es wohl ;)

    Hm, ich hatte meine SHOCK THERAPY-Platte damals gleich nach der Wende von Malibu zum ganz günstigen Kurs gekauft! Die hatte ja immer ganz viele und kostengünstige Restposten aus US auf Lager... das waren noch Zeiten 8)