Posts by Eiserner Walti

    Das Lied von Alexandra heißt nun mal "Zigeunerjunge". In der Klassik gibt es zuhauf Lieder mit dem Begriff, die sicher weiter aufgeführt werden, weil sie gut sind. Ich kann daran nichts finden. Zu der Zeit der Entstehung der Lieder hat man an dem Begriff keinen Anstoß genommen.

    das Problem ist, dass es Menschen gibt (und gab) die Begriffe und Symbole derart missbraucht haben, dass alleine schon die Verwendung des Wortes oder Symbols in vieler Augen zu einer verzerrten Wahrnehmung führt. Und das egal, in welchen Zusammenhang es verwendet wird.


    Probier doch einmal ein Thema zu einer Jazzcombo die aus schwarzen Musiker besteht zu eröffnen mit dem Zusatz "Fanclub - die Neger-Mädls und Jungs". Derweil heißt nègre (frz) oder negro (sp) nur soviel wie Schwarz. Ein Mensch mit schwarzer Hautfarbe ist mEn ein Schwarzer (Neger) und mit weißer Hautfarbe eine Weißer (Bleichgesicht). Hängt alles von der Perspektive ab.:S:)


    Bzgl. Symbole... so wäre es nicht empfehlenswert ein (ehemaliges) Glückssymbol hier spazieren zu führen. Das wird keinem, auch wenn er/sie es noch so betonst, dass es nur ein Glücksbringer handelt, viel Glück bringen - zumindest in deutschsprachigen Raum. Aber das führt nun zu weit....

    Genau so ist es. Übrigens, der Namen wurde von mir vorgeschlagen. Einfach weil ich ihn gut finde und er den Bogen zu einem bekannten Lied der Sängerin Alexandra schlägt, eben Zigeunerjunge.

    das war mir schon klar. Das Lied habe ich mir mit Augenmerk auf diese Problematik mehrmals hintereinander angehört. (Natürlich kannte ich es schon längst, und ich liebe deutsche Schlager bis zumindest ende der 60er-Jahre - danach ab den 1970er-Jahren wurden sie engros nur noch platt und peinlich.) Na, auf jeden Fall habe ich genau auf den Text geachtet, und er ist absolut ok, es ist keinerlei Abwertung gegenüber des fahrenden Volkes heraus zuhören - eher im Gegenteil. Mir würde auch kein anderer Inhalt für diesen Song einfallen. :)

    Muss ich jetzt im Restaurant ein Sinti Schnitzel ordern

    Sinti Schnitzel kann ich nur absolut empfehlen! Vor allem, wenn es mit Paprika von den Südhängen der mittleren Tatra gemacht wurde. :D

    Ehrlich gesagt,das Avatar Bild von Walter gefällt mir überhaupt nicht. Da im höchsten Grad volksverhetzend und unappetitlich.

    Das mit meinem vorhergehenden, und auch jetzigem Avatar lässt sich rel. einfach erklären: Achtung, neues Virus im Umlauf (Link)


    Allerdings brauchst dazu eine Zutrittsberechtigung zur "Lounge" bei Interesse erhälst Du diese hier: Hier bitte für die "neue" Lounge anmelden


    Mit meinem Avatar wollte ich eigentlich weder das Volk vor mich hertreiben resp. jagen, noch jemanden den Appetit verderben. Es ist das Angela Gossow-(Karikatur)-Bild, der Sängerin der deutschen Deathmetalband Arch Enemy. Bei diesem Musikstil sind Überzeichnungen nun einmal so üblich.


    Liebe Grüße,

    Walter

    vinylia ich denke du bist Fan. Dann lies doch wal was Walter hier so von sich gibt. Ausschließlich Stör Manöver. Wenn du das gut heißt, deine Sache. Aber ehrlich gesagt ich bin am überlegen ob ich nicht dem Gypsy Boys Fan Club den Rücken kehre. Ich kann auch ganz gut Alexandra ohne diesen hören. Aber ich habe nicht nötig mich mit pubertärem herum gehetzte ärgern zu müssen.


    Ehrlich gesagt,das Avatar Bild von Walter gefällt mir überhaupt nicht. Da im höchsten Grad volksverhetzend und unappetitlich.

    Offen und ehrlich seine Meinung sagen finde ich absolut ok, und alle Achtung wert.:thumbup:


    Dennoch möchte ich nochmals betonen, dass ich mich für meine Fehleinschätzung eh schon in entschuldigt habe. Und ich bleibe dennoch dabei, dass ich den Begriff "Gypsy" zumindest für entbehrlich finde - egal um welches Thema es sich handelt. Das ist meine Meinung und in diesem keine Störung, sondern leider einer Erwähnung notwendig.


    Viele Grüße,

    Walter

    Den Titel des Freds kann ich leider nicht ändern, aber ganz offiziell stelle ich hier den Antrag unseren Fanclub in "Gypsy Girls & Boys" umzubenennen.

    ...und ich stelle den Antrag das "Gypsy", weil politisch äußerst inkorrekt, aus der Überschrift zu streichen. Warum benennt ihr das Thema nicht einfach in Der ultimative Alexandra Fanclub um.


    Viele Grüße,

    Walter

    Den Kommentaren nach zu urteilen seid ihr doch alle keine wirklichen Fans, oder habe ich da was falsch verstanden?

    Also ich hatte, vor allem wenn es der Überschrift nachgeht, dieses Thema auch für einen Spaßthread eingeschätzt.


    Falls ich mich darin geirrt habe, tut es mir ebenfalls leid :)


    Viele Grüße,

    Walter

    Passend: https://www.krone.at/2228296

    ...und: https://winfuture.de/news,111127.html

    Viele Grüße,

    Walter

    Quote

    Oslo | Norwegen hat als erstes Land den Einstieg in den UKW-Ausstieg begonnen. In der Region Nordland nutzen landesweite Sender seit Mitte vergangener Woche UKW nicht mehr. Nach und nach sollen von einigen Ausnahmen abgesehen bis Ende des Jahres auch die UKW-Radios in den anderen Landesteilen verstummen.

    also sooo stumm ist es in Norwegen auf UKW nun auch wieder nicht: https://fmscan.org/net3.php?r=f&m=s&itu=NOR


    Die sind noch recht gut bestückt...


    Viele Grüße,

    Walter

    Nein hpk, Deine Auskünfte waren durchaus im Sinne des TE's. Nur hatte ich dieses Thema hijacked, ohne mich genauer über dessen Problem zu informieren.

    Für mein Anliegen wollte ich nicht extra ein eigenes Thema eröffnen. Die Überschrift passt nämlich so im großen und ganzen.


    Bei mir ist das Problem nicht sooo komplex. Ich brauche nur einen, oder 2 Tuner (nach der UKW-Abschaltung) mit Signalen, ggF. von einem DAB+-Empfänger, versorgen.


    Viele Grüße,

    Walter

    SAT-Receiver.

    wozu braucht man überhaupt einen. Das sollte ohne doch auch funktionieren?

    Dann hoffe ich dass die Kisten nicht wirklich 2 A ziehen,

    schätze, dass man mit einem klassischen 500mA Netzteil auskommt

    Außerdem muss man sich einen Abschluss auf der Eingangsseite überlegen, dass da keine Hochfrequenz austritt, Widerstand passend zum Wellenwiderstand sollte passen

    einen Abschlusswiderstand, allerdings mit einem F-Anschluss habe ich


    Viele Grüße,

    Walter