Posts by lunakind

    Die Preise für die SHZE 401 sind sehr schwankend. Aber für ein MINT Exemplar wirst du auch nahe 100 anlegen müssen.


    1967 hat man Platten noch abgespielt. Meine Beatles Platten habe ich abgenudelt bis zum geht nicht mehr. Und das merkt man den Platten auch an. Aber ich sage mal, lieber in Würde altern, als denn als Spekulationsobjekt in irgendeinem Plattenladen enden.


    Schöne Grüße


    Klaus

    auf welchem Preisniveau wird die 81045 gehandelt? Die SZHE 401 in near mint mit Originalinnenhülle dürfte ab 100.- zu bekommen sein.


    Ein Exportpressung ist vor kurzem in der Bucht für 149 € weggegangen.


    Eine SHZE 401 in near mint dürfte zwischen 65 € und 85 € liegen. Mehr würde ich dafür jedenfalls nicht ausgeben.


    Schöne Grüße


    Klaus

    Ich möchte euch mal "Du machst die Beatles" von Geoff Emmerick ans Herzchen legen, das war der Tontechniker der Beatles bis 1969.
    Sehr interessant und unterhaltsam. Demnach waren jedenfalls die Monomixe absolut die amtlichen, Stereo wurde eher nachgehuddelt.


    Das stimmt. Da schaue ich auch gerne immer mal wieder rein.


    Das Buch ist um 79,00 € in den Amazon Z-Shops zu finden. Du machst die .... Da sind ja wieder die üblichen Geschäftemacher am Werke.


    Schöne Grüße


    Klaus

    Quote

    und gestern in Düsseldorf. Unglaublich. mit welcher Spielfreude die Rentnerband unterwegs ist :thumbsup:


    Bei dem Konzert war ich auch. Ein Lob für die gute Organisation. Die Band hat den Terminplan exakt eingehalten, 20.45 Uhr auf der Bühne und 23.00 Uhr wurde der letzte Ton gespielt. Leider war der Sound zum Schluss ziemlich verwaschen und unpräzise, das lag aber wohl an der Halle. Im hinteren Teil waren nochmal Lautsprecher aufgebaut. Ansonsten haben die Stones wieder alles gegeben. Es war ein tolles Konzert. Viele Grüße Klaus



    Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk

    Hallo Holger,


    sehr interessant, was Du da schreibst.


    Ich besitze die "Music from Big Pink" als Deutsche Pressung (grünes Capitol Label) und noch als Pressung von "Simply Vinyl".


    Die deutsche Pressung wurde damals in einem schönen FOC geliefert, während die Simply Vinyl Ausgabe in normalem Cover ist.


    Die deutsche Pressung ist im Klang etwas verhalten, obwohl die Drums z. B. sehr präzise und teilweise schon recht druckvoll kommen.
    Der Bass ist wie von dir beschrieben etwas dünn. Aber hat man Ende der 60er nicht so aufgenommen? Das ist doch bei einigen Aufnahmen aus dieser Zeit so, das man meint, der Bass könnte jetzt eigentlich fetter kommen.


    Die "The Band" besitze ich als Sonderpressung 100 Jahre EMI und ebenfalls als Simply Vinyl. Da habe ich noch keinen Hörvergleich gemacht. Wäre aber auch interessant.


    "Stage Fright" besitze ich nicht. Vielleicht gelingt es mir, eine gute Pressung in der Bucht zu schießen. Sind ja gar nicht so teuer dort.


    Aber danke für diesen Thread. :merci: Ich habe meine beiden The Band LP's wieder aus der Versenkung geholt und werde bald mal ausgiebig hören.


    Schöne Grüße


    Klaus

    Hallo,


    in diversen Publikationen finde ich des öfteren die Begriffe LC= Lochcover und FLC=Firmenlochcover.


    Was ist den z. B. da der Unterschied bei dem Plattenlabel Polydor.


    Ich kenne die Veröffentlichungen aus den späten 50er Jahren mit dem typischen Polydor-Cover, rot-orange mit Sternchen. Ist das das typische FLC?


    Wie sähe denn dann ein LC aus?


    Oder ist mit LC eine neutrale weiße Papierhülle gemeint?


    Hintergrund meiner Frage ist, dass ich etliche Polydor-Singles ohne Cover geschenkt bekommen habe. Jetzt wollte ich mir auf Flohmärkten ein paar billige Singles kaufen, wo das FLC noch gut erhalten ist und das Vinyl wegschmeißen.


    Über eine Auskunft würde ich mich freuen. :merci:


    Schöne Grüße


    Klaus

    Hallo,


    ich habe mir damals von Gomorrha "I turned to see who's voice .." und von Rufus Zuphall Phallobst im Original gekauft.


    Die Qualität ist recht ordentlich. Ich weiß nicht, ob die RI's da soviel mehr bringen.


    Für mit liegt der Grund, ein RI zu kaufen eher darin, dass ich wieder ein frisches, ungespieltes Exemplar bekomme. Denn meinen damals gekauften Platten hört man doch an, dass sie ausgiebig gespielt wurden.


    Schöne Grüße und :24:


    Klaus

    Hallo,


    in der Bucht liegt ein vergleichbares Exemplar einer Band of Gypsys bei 16,80 €.


    Der Anbieter, zeichnet sich nach Durchsicht der anderen angebotenen Platten nicht gerade durch seine moderaten Preise aus. Zudem stehen in der Bucht etliche verschiedene Ausgaben wie Blei.


    Die Wertigkeit bei Deinem Exemplar liegt nicht so sehr im Geld sondern in der Musik. Für mich ist Band of Gypsys nach Electric Ladyland immer noch das beste Album von Jimi Hendrix. Wenn mal wieder Hendrix höre, kommt meistens die Band of Gypsy auf den Teller.


    Bei meiner Recherche habe ich noch gelernt, dass es noch ein Puppet Cover gibt. Und das war selbst mir, als Hendrix-Fan der ersten Stunde neu.


    Schöne Grüße und :24:


    Klaus

    :meld: Schau doch mal



    1. 35 Tai Yau Street,
    San Po Kong,
    Hong Kong
    Flat1405, 14/F,
    Efficiency House
    Tel. +852 2716 9333
    www.facebook.com/RecordsRendezvous



    2. White Noise Records (jetzt in neuen Räumen)
    1/F Shanghai Street,
    Prince Edward, Kowloon,
    Hong Kong
    (Prince Edward C2 EXIT, Close to Metropark,
    Hotel Mongkok
    Tel. +852 25910499 (die Tel. könnte sich nach dem Umzug geändert haben!)


    www.whitenoiserecords.org


    www.facebook.com/pages/White-Noise-Records/124799410867193


    Schöne Grüße


    Klaus

    Hallo Manfred,


    :merci: das hatten wir hier zwar schon mal, aber es ist nicht verkehrt, wenn solch informative Seiten wieder etwas in den Focus gerückt werden.


    Diese Seite lebt natürlich davon, dass viele Menschen hier im Forum die Informationen zu den Läden ergänzen bzw. aktualisieren.


    Ich habe gerade einen meiner favorisierten Läden (Würzburg) hinzugefügt.


    Schöne Grüße


    Klaus

    ich war am Mittwoch beim Saturn in Münster. Meine Ausbeute:


    1. Ilse DeLange - World of Hurt (MOVLP935)


    2. Blind Boys Of Alabama - I'll find a Way (MOVLP929)


    3. Stone Temple Pilots - Tiny Music ... (MOVLP935)


    jeweils limitierte Pressungen im farbigen Vinyl für 24,99 €.


    Bei JPC hätte jedes Exemplar 21,99 € gekostet. Insgesamt habe ich bei dieser Aktion ca. 16,00 € gespart. Ist zwar nicht die Welt, aber immerhin ....


    :24:


    Klaus