Posts by zardos

    Hallo alle,


    die ersten HD-Vinylplatten sollten schon 2019 auf den Markt kommen - jetzt wird das wohl irgendwann im Laufe des Jahres sein.


    Siehe hier:


    https://www.areadvd.de/news/hd…-technik-verzoegert-sich/


    Interessant finde ich an der Technik die Abwärtskompatibilität zu konventionellen Plattenspielern, die 30% längere Spielzeit und die Pressmatrizen aus Keramik.


    Mal sehen, ob diese Technik wirklich kommt und keine Totgeburt ist.


    VG

    Michael

    Ja, schön, dass Pierre Wittig mal wieder in der Presse auftaucht.

    Ich kenne ihn von verschiedenen Veranstaltungen wie den Klangmeistertagen in Lemgo. In Krefeld war er natürlich auch schon.


    Ich halte ihn und sein HiFi-Zeile-Team für absolut seriös und hochkompetent.


    Den Quellwahlschalter einer Accuphase Vorstufe zu zerlegen, zu reinigen und fehlerfrei wieder zusammenzusetzen können nicht viele.


    Hier mal zwei ältere Artikel:


    Bericht von den Klangmeistertagen:


    https://hifi-zeile.de/cms_hifi…ngmeister_Sonderdruck.pdf


    Restaurierung eines Accuphase C280:


    https://hifi-zeile.de/cms_hifi…y_7-14_Accuphase_C280.pdf


    VG

    Michael

    Ich darf mal den Wikipedia-Artikel zu Thema "Bremsenreiniger zitieren":


    https://de.wikipedia.org/wiki/Bremsenreiniger


    "In einigen Produkten sind auch andere, polare Lösungsmittel wie Ethanol, Isopropanol und Aceton enthalten, um auch nicht-lipophile Stoffe zu lösen. Aufgrund der Bestandteile ergeben sich Unverträglichkeiten mit anderen Substanzen bzw. Materialien, die bei der Anwendung berücksichtigt werden müssen."


    "Gummi und einige Kunststoffarten werden von Bremsenreinigern zersetzt, indem bindende Bestandteile herausgelöst werden. Das hat zur Folge, dass das Gummi nach der Einwirkung zuerst unverändert erscheint, jedoch versprödet und sich nach wenigen Wochen bis Monaten Risse und Brüche bilden."


    Da wollen wir mal hoffen, das Vinyl nicht zu diesen Kunststoffarten gehört.


    Ich wünsche viel Erfolg Glück beim Plattenreinigen!


    Ich bleibe mal bei Ultraschall und den Produkten von Hannl. Nessie Vinylcleaner kann ich auch empfehlen.


    VG

    Michael

    :heul:


    Dem Vernehmen nach, soll es in diesem Forum sogar mehrere Berichte von verschiedenen Leuten über dasselbe HiFi-Event z.B. Analog Forum Krefeld oder die High-End in München geben.


    Unglaublich! Ja kennen die denn die Suchfunktion nicht ? ;)

    Der Vinylbus in Münster


    So, am Freitag den 13.12.19 machte der Vinylbus Halt in Münster auf dem Parkplatz von elevator, einem Fachgeschäft für DJ-Equipment.

    Ich war um kurz nach 15:00 Uhr da, weil ich den ersten Ansturm abwarten wollte. Das gab dann auch Gelegenheit mit Michael Lohrmann ein Gespräch zu führen.


    Der alte amerikanische Schulbus ist wirklich aufwendig restauriert, nach Michaels Aussagen hat das nochmal so viel gekostet wie der Bus selbst, konkrete Zahlen waren ihm aber nicht zu entlocken. Das Ganze finanziert sich kaum über den Plattenverkauf, aber Mann ist halt ein Vinyl-Nerd wie wir alle. Letztlich ist der Bus aber auch eine Werbeaktion um das MINT-Magazin zu promoten, deshalb sieht man am Bus auch die Logos verschiedener Sponsoren z.B. NAD oder elcac.


    Der Bus hat Platz für etwa 3000 Platten von denen Michael etwa 200-300 pro Bus-Stop verkauft.

    Es dominieren die Genres Rock, Hardrock, Alternative, Krautrock, Punk. Die machen etwa 80 % des Angebots. Weiterhin gibt es neue deutsche Welle, 80er Pop, Elektronik (Klaus Schulze, Tangerine Dream, Karftwerk, aber auch 90er und folgende z.B. Krude und Dorfmeister etc.) Jazz gab es 1 Kiste, aus der habe ich aber auch gleich 3 Scheiben mitgenommen. Klassik gab’s nicht, Schlager auch nicht.


    Alle Platten, die ich gesehen habe waren in einem wirklich exzellenten Zustand. Ich würde sagen mindestens vg+, die Cover schon mal etwas darunter. Die Platten werden getrennt vom Cover in einer gemeinsamen Plastikhülle aufbewahrt und verkauft um ring wear zu vermeiden. Alle Platten wurden von Michael und Team in Gläss Vinyl Cleaner Maschinen gewaschen.


    Die Preise sind fair, dem sehr guten Zustand der Platten angemessen und bewegen sich von knapp unter bis knapp über 10 Euro pro Platte. Seltene Stück sind natürlich teurer. Eine sehr gut erhaltene Ausgabe von Steve Reichs „Music for 18 Musicians“ war mit 59 Euro ausgezeichnet, billiger geht`s auf ebay aber auch nicht. 1 Euro oder Schnäppchenkisten gibt es nicht, dazu versteht Michael zu viel vom Geschäft. Ich bin mit 6 Platten rausgegangen die zusammen mit 58 Euro ausgezeichnet waren unter anderem das Doppelalbum „Zeit“ von Klaus Schulze und einer originalen Earl Klugh „Late night guitar“ von 1980. Michael hat 55 Euro kassiert, obendrauf gab es eine ältere Ausgabe der MINT und einen sehr stylischen MINT Vinyl Bus Stoffbeutel in schwarz.


    Michael hat angekündigt wahrscheinlich noch mal in Münster mit dem Bus Station zu machen, dann wahrscheinlich in der Nähe des High-End-Fachgeschäfts auditorium in der Innenstadt.


    Ich werde wieder da sein und sollte der Bus auch in eurer Nähe Station machen so kann ich einen Besuch nur empfehlen.


    VG

    Michael

    Hallo alle,


    ich denke, für alle, die die Geschichte noch nicht kennen, lohnt es sich hier mal ein Link ins Forum zu stellen.


    Michael Lohrmann (Herausgeber MINT) hat einen alten amerikanischen Schulbus zum rollenden Plattenladen umgebaut und fährt damit durch NRW.


    Die Geschichte des Umbaus in 12 Videos und einem Artikel sowie die "Tourdaten" des Busses findet ihr hier:


    https://www.mintmag.de/bus


    VG

    Michael

    Danke!

    Natürlich alles gebraucht gekauft. Der Plattenspieler wird noch mal durch was anderes ersetzt. Fertig ist man ja nie.


    Als nächstes kommt ein DIY-PhonoPre. Den habe ich in Einzelteilen schon hier liegen.

    Auch die z-foils dafür sind schon gekauft.

    VG

    Michael

    und die vishay z-foil kann ich dir ABSOLUT empfehlen

    vor allem im phonobereich ein traum

    nur aufpassen muß man dass man das zu tunende gerät richtig klanglich abstimmt

    So ist es !


    Die Z-Foils sind klasse, aber wie immer entscheidet auch hier der persönliche Hörgeschmack.


    Der untenstehende Link verweist auf einen Artikel in dem ein Shunt-Lautstärkeregler gebaut wird. Für den einen Wiederstand, der bei diesem Prinzip im Signalweg liegt, hat der Autor verschiedene hochwertige Wiederstände (unter anderem eben ein z-foil) miteinander verglichen und es gibt einen klaren Sieger ;):


    https://hfc-fs.s3-eu-west-1.am…tenuator_ft_charcroft.pdf


    VG

    Michael

    Chet Baker Box - die 4 Riverside Alben - remastert von Kevin Gray


    Concord records veröffendlicht am 20. Dezember in Deutschland eine Chet-Baker Box mit den vier Riverside Records Alben:


    - It Could Happen To You

    - Chet Baker In New York

    - Chet

    - Chet Baker Plays The Best Of Lerner And Loewe


    die fünfte LP der Box enthält outtakes und alternatives takes.


    Die Alben wurde von Kevin Gray bei Cohearent Audio von den originalen Masterbändern neu abgestastet und gemastert.

    Die Pressung erfogt bei RTI auf 180 g Vinyl.

    Neben der Bonus LP enthält die Box ein 16-seitiges Booklet mit Fotos und Text von Doug Ramsey.


    Bei den üblichen Internet Versendern vorbestellbar,


    Hörprobe und Infos hier:


    https://thevinylfactory.com/ne…de-records-vinyl-reissue/


    In den USA ist die Box seid dem 15. November erhältlich.