Posts by otti.clz

    Nabend Leute,


    also mit Äroschmitt tue ich mich auch schwer... Das ist nicht meins, sorry...

    Ich habe heute Abend tatsächlich Zeit, ne Platte aufzulegen, darf ich ein Alternativprogramm wählen? Ich könnte z.B. noch mal was von PIL hören...

    Meine Güte, das erste Halbjahr 2020 ist schon um. Und alles seit Mitte März im Vorzeichen von Corona... Als ich interessiert diesen Faden hier, ohne anfängliche Teilnahme verfolgt habe dachte ich, mal schauen, wie lange das hier geht. Nun ist die Planung schon bis August...=O

    Und in zwei Wochen fangen hier die Ferien an. Urlaub habe ich genommen, ob es spontan noch mal weg geht, weiß ich noch nicht. Alle machen in Deutschland Urlaub. Ist ja auch gut, aber für so spontane Menschen auch hinderlich, denn Ferienwohnungen sind derzeit fast alle ausgebucht. Zumindest dort, wo es für uns in Frage käme...

    So werde ich wohl höchstens mal zwischendurch meine alte Anlage, die in der Ferienwohnung bei der Verwandtschaft steht, besuchen...

    So muss ich dann auch mal schauen, wie es mit meiner Präsenz hier in meiner Urlaubszeit ausschaut. Nicht dass der Jürgen hier umme Ecke kommt, mich fängt und in die Okertalsperre schmeißt...8|

    In der ersten Urlaubswoche bekommen wir Besuch aus dem Norden, ein guter Freund + Familie, den es nach Schleswig Holzbein verschlagen hat. Der ist übriges auch Plattenfreak...

    Und Holzwurm ist er auch, wir planen dann mal die neuen Gehäuse für meine Greencones...

    So, nun muss ich aber mal schauen, was ich heute Abend höre.

    Eben war es noch die erste Scheibe der Eurythmics...

    Sorry, ich bin gar nicht erst "eingestiegen"...

    Bin immer noch am Kruschen und habe mein Tagewerk noch nicht erledigt.

    Bei Wagner muss ich morgen leider auch passen, habe noch eine Sitzung...

    Passt aber, denn Wagner ist auch nicht so meins...

    Aber es folgen ja noch einige Sachen...

    Bis denne dann...

    So ist es, Konrad.

    Nur dass mir Herr Brönner mit dieser Scheibe nicht allzu sehr meinen Horizont erweitert, finde ich... Ich habe, wie wahrscheinlich viele, "Nightfall" von ihm.

    Sonst habe ich nicht so viel von ihm gehört, außer die geniale Zusammenarbeit mit Yello auf dem Album "Touch", was für mich ein Meilenstein und eins meiner Lieblingsalben ist.



    Ansonsten gebe ich Dir aber Recht, ich habe durch den Faden hier schon gute Musik kennengelernt und auch Sachen gehört, die ich eigentlich vorweg nicht zu meiner Musik gezählt habe. Mit einigem kann ich aber immer noch nix anfangen, das wird sich wohl auch nicht ändern...

    Hm...:/

    Nette Hintergrundmusik, mehr aber leider nicht für mich...

    Habe grade noch einen Teil meiner Platten wieder eingeräumt.

    Morgen dann der Rest.

    Ich habe zwar "nur" so um die 1000 Platten und vielleicht >500 CDs, aber irgendwie die Übersicht verloren...

    Wir haben nicht das ganze Wohnzimmer ausgeräumt, sondern Wand für Wand gestrichen.

    Die Anlage und die Platten mussten aber erst mal im Flur und wo sonst noch Platz war, zwischengelagert werden. Dass es so viele Platten sind, war mir schon klar, aber wo kommen auf einmal die ganzen CDs her???=O

    Eigentlich wollte ich alles mal sortieren und archivieren...X/

    Grade erst auf diesen Faden hier aufmerksam geworden.

    Ich höre mir tatsächlich neue Sachen über TIDAL an und kaufe dann, wenn ich meine, ich muss das haben.

    Ansonsten ist das Problem, dass die meisten Plattenläden nicht mehr in neue Scheiben reinhören lassen, weil sie diese, wenn sie nicht mehr eingeschweißt sind, meinen, nicht mehr verkaufen zu können...

    Bei TIDAL gab es noch drei Zusatzsongs, nun ist aber auch hier gut...

    Habe es brav ertragen. Es folgen noch Alben hier, mit denen ich mich echt schwer tue, denn das ist nicht meins. Dabei habe ich Prince, den ich auch nie wirklich mochte, tatsächlich auf Vinyl.


    Wie lange wollen wir denn in "Quarantäne" bleiben?

    Wenn die Prognosen stimmen und die zweite Welle anschwappt, dann könnte es ja noch dauern. Ich muss sagen, dass sich mein Leben diesbezüglich eigentlich wieder etwas normalisiert hat. Ich hocke nicht mehr nur noch zu Hause und trau mich auch schon wieder unter Menschen, die ich kenne...

    Natürlich fallen alle liebgewonnenen Veranstaltungen aus, was ich zwar verstehen kann, aber was mir sehr abgeht. Vor allem Konzerte und Feste. Ach ja unser wöchentlicher Bauernmarkt findet auch nicht statt, der fehlt mir auch... Einfach mal Leute treffen, klönen, Wein trinken und leckere Snacks essen, sonst jeden Donnerstagabend von Mai bis Oktober... Dabei noch frisches Obst, Gemüse und sonst was Köstliches kaufen... Dieses Jahr wird's wohl nichts mehr ;(

    Die DeMo Phase hat bei mir mit 14 angefangen und mit 16 aufgehört...

    Hören kann ich das aber immer noch und habe auch einige Platten.

    Die letzte habe ich mir dann tatsächlich wieder als Platte gekauft. Nach "Musik for the Masses" war ich durch. Die Violater habe ich nicht mehr gemocht, habe die aber auch, es ist aber das Lieblingsalbum eines Freundes.

    Die restlichen Alben habe ich tw. auf CD und MP3, reicht mir...

    Mein Lieblingsalbum ist und bleibt "A broken Frame", danach "Some great Reward" und "Constuction Time Again"

    Meine Lieblingssong ist "Monument" - weiß auch nicht, warum...