Posts by fosch

    Hallo, Micha,


    an meinem TD 320 MK II ist ein NF-Kabel Typ Van den Hul D502 dran. Hab ich mir damals nach Neukauf von Herrn Pohl, Linn-Fachmann aus Bodenheim, auf seine Empfehlung hin montieren lassen.


    Netzteil: schau mal, ob du ein Thorens TPN 2000 bekommen kannst. Ich habe auch eines, ob es besser ist, als das normale, kann ich nicht einschätzen. Eine Zeit lang habe ich einen Spielzeugtrafo von Conrad benutzt, Modell BV 00/026 (neu bei Conrad 65 Euro). Geht auch einwandfrei. Wenn du magst, kannst du ihn für kleines Geld mit passender Zuleitung für den Thorens haben. Melde dich.


    Viele Grüße


    Frank


    Edit: ich würde das alte Phonokabel dranlassen und neue Stecker montieren.

    Hallo, Michael,


    auf meinem Technics 1200 MKII habe ich verschiedene MM-Tonabnehmer ausprobiert, da geht viel. Mein Favorit ist bisher das 2M Black. Die 2M-Reihe läuft sehr gut auf dem Technics.


    Gruß


    Frank

    Hallo Rüdiger (?),


    den Plattenspieler sollst du nicht erschießen, nur die Platten ;-)

    Ich halte es so: wenn ich vor dem Abspielen merke, dass eine Platte statisch ist oder schon beim Rausholen aus der Hülle knistert, lege ich sie auf die Hülle (eher nicht auf den Plattenteller, ich weiß nicht, was mit dem System passiert, wenn man es beschießt) und schieße drei- oder viermal auf die Platte. Wie es geht, wird auf der Packung beschrieben. Pistole etwa 30 cm über die Platte halten. Man muss den Hebel der Pistole nur ganz langsam ziehen und genauso langsam wieder loslassen, sonst funktioniert es nicht. Wenn die Pistole knackt, hast du was falsch gemacht. Am Anfang braucht es ein paar Anläufe, bis man es raushat.

    Man kann das Ergebnis recht gut erkennen, wenn man ein kleines Stück Platikfoliue oder Papier an die Platte hält. Vot dem Beschießen wird das Stück sehr stark angezogen und klebt dann auf der Platte. Nach dem Beschuss klebt da nichts mehr.

    Auf YouTube gibt es einige Videos dazu:


    Gruß


    Frank

    Hallo,


    die Milty kann ich jedem nur empfehlen. Gerade wider bei einer Blue Note aus der 80th anniversary Serie bemerkt. Die kleben beim ersten Mal aus der Papierhülle (leider nicht gefüttert) so stark, dass man sie nur mit Mühe rausbekommt. Die sind dann so aufgeladen, dass mich ein Funkenflug nicht wundern würde. Drei bis vier Schüsse mit der Milty, dann ist Ruhe.


    Gruß


    Frank

    Hallo Jochen,


    ich weiß nicht, ob es dir hilft. Ich hatte ab und zu bei anderen Plattenspielern änliche Probleme. Alle Schrauben gelöst, aber es tut sich nichts. Meistens klebt das Chassis einfach an der Zarge fest, ohne dass da mit Kleber oder sonstwas nachgeholfen wurde. manchmal wurde aber auch irgendeine Dichtmasse verarbeitet, warum auch immer. In jedem Fall hat bisher immer der Einsatz mäßiger und gezielter Gewalt geholfen.


    Gruß


    Frank

    Hallo,


    am Gerät gemessen, ich übernehme aber keine Garantie für die Richigkeit:



    Von außen nach innen: Außendurchmesser 50 mm, Durchmesser, auf dem die Schraubenlöcher liegen 45 mm, Durchmesser des Kragens am oberen Ende 29 mm (verbreitert sich etwas nach unten), Schaftloch 19 mm. Das Loch im Tonarmbrett wurde mit 20 mm gebohrt wie von Herrn Schick vorgeschlagen, um Verkanten zu verhindern.

    Vergessen: Gesamthöhe ca. 14 mm.


    Gruß


    Frank

    Hallo,


    ich hätte zwar gerne einen Easy VTA für den Schick, aber es fällt mitr schwer, dafür den Schick abzubauen und alle Maße zu nehmen. Die Augen und die Hände sind nicht mehr das, was sie früher mal waren und die ganze Einstellerei nach dem Wiedereinbau nochmal zu machen und später, falls es mal einen Easy VTA gibt, dann nochmal, ist mir einfach zuviel. Sorry Antonio.

    Ich versuche am Gerät zu messen was geht.


    Gruß


    Frank

    Hallo Antonio,


    mit Kragen meinst du die Basis, in der der Schaft steckt, oder? Die ist vom Durchmesser nur 50 mm groß, ein wenig mehr Durchmesser wäre bestimmt sinnvoll.


    Meine Basis kannst du leider nicht haben, die ist im Dauereinsatz.


    Gruß


    Frank

    Hallo Michael,


    ich hatte Antonio zu deiner Frage vor einiger Zeit angefragt. Er sagte dazu:


    "Hallo Frank

    Wir müssen daran denken. Der Schick Tonearm hat 19mm und auch der alte und sehr geliebte Ortofon Arm hat 19mm.

    Der kann gemacht werden, aber nur wenn wir mindestens 100 herstellen lassen."


    Ich weiß nicht, wie weit Antonio da mittlerweile gekommen ist. Da er aber meisdt hier mitliest, wird er sich bestimmt dazu melden.


    Gruß


    Frank