Posts by Mattematixx

    Der "V8" unter den MCs.... ;)

    Warum sollte das anfällig sein? Nicht mehr als andere MC mit freistehenden Nadelträger.

    Tach.

    Ein lieber Freund hat mir sein´s zur Verfügung gestellt. Leider habe ich nach der Renovierung noch eine Baustelle in der Kabellage. Wingender Finewire will am XLR Stecker zur BlueAmp neu verlötet werden.||


    Ich denke, dass das heuer über die Bühne geht. Ich würde dann berichten, wie ich das System klanglich empfunden habe, falls von Interesse.

    Bin ich mit einem Lyra Titan I auch nicht schlecht auf gestellt, sagt man.



    Tüsss

    Lothar

    Hallo Jörg ,

    hörst Du mit dem S oder T Modell ? Meins ist das T - Modell und ich bin sehr zufrieden !


    LG - Franz :)

    ...Dir ist schon bewusst, das ich das gerne mal bei mir hören würde!? Vielleicht mal an einem Fußballfreien Tag Deines Enkel?

    Mein Lyra Titan I läuft sich jedenfalls ab jetzt warm. =O


    Tüsss und in voller Hoffnung

    Lothar

    !

    Hallo,

    verwendet Tannoy nun Gewebe- statt Schaumsicken?

    ...meine DEVON beinhalten nun wieder Schaum Sicken!

    Von einem Nordwestfälischen Reparatur Service wurden in einem Service Gummi Sicken verbaut.

    Ein absolutes nogo.

    Was dieser Dienstleister fabriziert hat, war ein vollkommener Umbau des Chassis.


    Ich bin froh, jemanden gefunden zu haben, der das reparieren konnte.



    Tüsss

    Lothar

    Mattematixx


    Hi, ja das mit der Gegenprobe oder erst mal alles in Frage stellen und nichts glauben ist so eine Passion von mir.

    Allerdings hat das dazu geführt das auf der Arbeit alle mit ihren Problemen in Fertigung und auch Entwicklung bei mir aufschlagen und mich mir Fragen löchern, und mich mit Arbeit überhäufen:(

    Gruß Thies

    ...wenn das Alle so handhaben würden. Ergebnisse würden durchleuchteter und könnten nachvollziehbarer werden. Hilft. Dir aber nicht.


    Immer ein erholsames WE

    Tüsss

    Lothar

    Tach Thies.

    Da mit hast Du mich, im Schulunterricht nannte man das, genau Gegenprobe, auf eine exzellente Idee gebracht.

    Freut mich.


    Tüsss

    Lothar

    ...ich benutze dafür nur die Platte von Chris F. "Adjust+ 7" Test Record"!


    Darauf ist das Testsignal für den Fozgometer beinhaltet.


    Zugegeben ist die Einstellung mit einem Tonarm wie dem Reed 3P, mit dem die Verstellung des Azimut während des Abspielens möglich ist, sehr von Vorteil.



    Tüsss

    Lothar



    Tüsss

    Lothar

    . Er erinnert mich auch immer wieder an meine Große Liebe. Wenn ich ihn höre, dann in Dauerschleife.



    Ina, auch bei mir gibt es Musik, die mich an meine große Liebe erinnert. Darum ....... kann man manches mal nie ganz los lassen.;(



    Tüsss

    Lothar

    Ja und, warum dann nicht besser machen? Bitte bißchen mehr Engagement, meine Herren.


    Heute werde ich wieder in meine Kisten der schwer spielbaren Schallplatten greifen und denen die Modulationen freizulegen versuchen.

    ...meine persönliche Meinung dazu Mario: Wenn der Preis für das Reinigungsgerät zum Reinigungsergebnis in Relation nicht mehr passt, werde ich nachdenklich! Ich werde das n i e heraus finden können!


    Da haben natürlich besser Verdienende ihren bekannten Vorteil. Und sie sollten hier eindeutig zum Ergebnis Stellung nehmen.


    Ist mehr oder weniger sicher schon geschehen.


    Mein momentaner Kenntnisstand ist allerdings, dass es ggf einer mehrfachen Wiederholung des Prozesses bedarf, um ein zufrieden stellendes Ergebnis zu bekommen. Ich rede von der EMI 60


    Tüsss

    Lothar

    HI;


    mal eine leienhafte Frage: Ich sehe keine vertiefung für das Label, liegen die LPs da gut auf?


    VG, Tony

    Tach Tony,


    da ich diese Matte selbst auf meinen Drehern benutze, antworte ich schon mal.


    Die Matte ist sehr dünn und schmiegt sich, auch dank ihrer Haftung, in die ggf vorhandene Vertiefung im Teller an.

    Eine Anpressung durch ein Mittelgewicht oder eine Klemmvorrichtung begünstigt diesen Effekt natürlich.



    Tüsss

    Lothar

    mit der Temperatur vorsichtig sein.

    Auch ohne Heizung steigt die Temperatur beim beschallen schon stark an.


    Gruesse Joachim1

    Hallo,


    mit der EMI 60 konnte ich diese Erfahrung nicht machen. Bis zu einer halben Std. wurde das Medium incl. Schallplatte volle Leistung plus Heizung betrieben. Badewannen warm würde ich mal meinen. Das sollte keinem Vinyl schaden.


    Tüsss

    Lothar