Posts by Mattematixx

    HI;


    mal eine leienhafte Frage: Ich sehe keine vertiefung für das Label, liegen die LPs da gut auf?


    VG, Tony

    Tach Tony,


    da ich diese Matte selbst auf meinen Drehern benutze, antworte ich schon mal.


    Die Matte ist sehr dünn und schmiegt sich, auch dank ihrer Haftung, in die ggf vorhandene Vertiefung im Teller an.

    Eine Anpressung durch ein Mittelgewicht oder eine Klemmvorrichtung begünstigt diesen Effekt natürlich.



    Tüsss

    Lothar

    mit der Temperatur vorsichtig sein.

    Auch ohne Heizung steigt die Temperatur beim beschallen schon stark an.


    Gruesse Joachim1

    Hallo,


    mit der EMI 60 konnte ich diese Erfahrung nicht machen. Bis zu einer halben Std. wurde das Medium incl. Schallplatte volle Leistung plus Heizung betrieben. Badewannen warm würde ich mal meinen. Das sollte keinem Vinyl schaden.


    Tüsss

    Lothar

    Tach Nadi,


    Du beschreibst Deine gewonnenen Eindrücke schon etwas in der "Superlative". Das macht mich skeptisch und veranlasst mich zu diesem Briefding.

    Wenn Du zum vorher gehörten etwas veränderst, ist Deine Referenz ja wohl Dein "Gedächtnisohr", oder ?

    Wie machen das uA Boxenentwickler? Ein paar Bauteile auf der Frequenzweiche wechseln? Sicherlich! Alles ist kein Hexenwerk. Abgleichen (Gehäuse?) unter Laborbedingungen? Letztendlich ist es Dein Ohr, das Dein "gefällt mir" prognostiziert.

    Darum bist Du eine Bereicherung mit Deinen Beschreibungen zu "Verbesserungen", die jeder für sich beurteilen kann.


    Tüsss

    Lothar

    ...es geht um Ultraschall Reinigung! Laut Thread Thema.


    Da besagter AT Nadelreiniger allerdings nicht mit U Schall Frequenz arbeitet, sondern mit Schwingungen, die nicht in den U Schall Bereich fallen, gehört dieser Beitrag mMn nicht hier her.


    Tüsss

    Lothar

    Haube weg!

    Entstauben hat auch seinen Reiz. Zwar öfter notwendig doch Abgesehen davon dringt Staub durch die kleinste Rizze und erfordert doch irgendwann den händischen Einsatz. Je öfter desto besser ist die Antwort. Dadurch wird das An backen durch Luftfeuchtigkeit minimiert.

    Da kannst Du noch so viel Swiffer, Straußenfedern oder was weiß ich auf den Plan rufen. Händisch mit dem Staublappen bleibt das Optimum.

    Hin und wider mal ein Pflegeprodukt auftragen und man kann anschließend für einen kurzen Zeitraum auch mit Swiffer und Co Wirkung erzielen.


    Vielleicht hat jemand einen besseren Vorschlag zu machen. Ich bitte darum.



    Tüsss

    Lothar

    Andreas,


    auch ich wollte Dich nicht demütigen oder so. Aber manches mal mach ich mir schon Gedanken zu Fragen, die so mancher User hier von sich gibt. Dann kann es so enden. Sorry!



    Tüsss

    Lothar

    Tach Markus und frohe Ostern.


    Diesen hier:

    habe ich unter zu Hilfe nahme eines L75 und dem Teller eines Zweiten gebaut. Natürlich sind noch andere Schmankerl eingeflossen zu denen ich Dir bei Bedarf Auskunft geben werde.


    Weitere Fotos dazu findest Du in meiner Galerie.



    Tüsss

    Lothar