Posts by Cellina

    Ich bin schon weiter gekommen als bis zum Coverfoto. Großes Kompliment für die gelungenen Beiträge. Irritiert hat mich eine Werbeaussage bezüglich Rigid Float. Der Arm erzeuge keine Skatingkraft. Wo bleibt Reibkraft, die stets tangential zur Bewegungsfläche wirkt? Erzeugt der Arm keinen Spurfehlwinkel?

    VG

    Paul

    Habe 29 Jahre mit Spendor 75/1A Prof gehört. Für mich die besten aus dem damaligen Spendor Portfolio. Auch eine 150/1A bzw SA3/WDR, die ein HiFi Freund heute noch betreibt kam da nicht mit. Alle HiEnd und Krefeld Besuche konnten den 75/1 nichts anhaben. Die SHL5+ fand ich zwar besser, aber der Abstand reichte letztlich nicht aus, um hier umzusteigen. Sah mein Händler genau so. Als ich dann eine Harbeth 40.2 hörte, diese mir dann auch zuhause vorführen ließ, war es um meine Spendor geschehen. Das Thema Lautsprecher ist bei mir damit durch und die Suche zu Ende. Offen, transparent, dynamisch, wuchtig, so hat ein hörerfahrener HiFi Freund meine neuen LS beschrieben. Dem schließe ich mich gerne an.

    Paul

    Hallo Naimhörer,

    hatte auch Störgeräusche mit Hi-Cap und SL. War nur mit hohem Kapazitätswert zu unterdrücken. Nichts half weiter bis ich ein HMS Gran Finale Jubilee Phonokabel verwendet habe. SL "E" läuft jetzt ohne Kapazitätsstecker auch bei brutaler Lautstärke störungsfrei.

    Grüße vom Niederrhein

    Paul

    Hallo Ralph,

    bring bitte die Mr. Lucky von John Lee Hooker mit und spiele Highway 13. Falls die Taxen so früh fahren wie Rainer das zugesagt hat, werde ich am Samstag dabei sein.

    Grüße vom Niederrhein

    Paul

    Lieber Rainer,

    kannst Du dafür sorgen, dass die Taxen die Parkplätze so früh anfahren um auch den Beginn der Workshops noch mitzukriegen. Das war früher nicht der Fall und wurde von mir auch moniert.

    Viele Grüße vom Niederrhein

    Paul

    Das war mir so nicht bekannt. Wie sind denn die Meinungen zu DR Nachrüstungen? Hat jemand schon einmal ein Hi-Cap mit DR nachrüsten lassen?

    Grüße vom Niederrhein

    Paul

    Ich kannte die SL vorher schon, aber ich hatte sie nur ohne SC gehört und " pur" fand ich den Unterschied zwischen der Bauer Audio Phono und der Naim Audio SL nicht allzu groß.

    Was heißt hier pur? Ohne externe Stromversorgung geht's nicht. Meine Superline wird mit einem Hi-Cap betrieben. In dem Zusammenhang stellt sich mir die Frage, ob sich eine Nachrüstung mit DR-Technik lohnt.

    Grüße vom Niederrhein

    Paul

    Hallo Jürgen,

    welche Seriennummer hat dein Ikeda ? Wusste nicht, dass der so teuer geworden ist. Habe meinen 407 CR ( Nr. 292) in 2009 in Japan für 363.200 Yen entsprechend 2700 Euro gekauft. Allerdings ohne VTA Lifter. Betrieben wird er mit EMT JSD 6 G und Ortofon LH 9000 Headshell mit LW 800S Headshellkabel. Die Kombi klingt hervorragend. Auf das original Phonokabel musste ich wegen Störeinstrahlung verzichten. Genauso verhielten sich mehrere Vergleichskabel. Auf Empfehlung von AURA Hifi habe ich mir das HMS Gran Finale Jubilee zugelegt. Danach war Ruhe im Klangbild.

    Die Justage mit Stadthausschabone erwies sich als sehr schwierig, nichts für ungeduldige nervöse Zeitgenossen. Vielfaches hin und her zwischen Überhang und Ausrichtung in den Nullpunkten. Mit Stadthaus ist die Kröpfung deutlich höher, als der 407 dies vorgibt.

    Am Ende aber ein überragendes Ergebnis.

    Grüße von Niederrhein

    Paul