Posts by ma4su

    Hallo,

    Lager hin, Lager her, ich habe auch sowohl ein Set Keramik- wie auch Industrie- Lager als Ersatz mitbestellt,

    da sind die fehlenden 5 Tonarme das größere Problem, wie Micha treffend schreibt...

    Hallo Niko,


    Ich bin zwar nicht der absolute RöhrenFreak, aber ich höre seit ca 20 Jahren mit diesen Spark
    Röhrenverstärkern,


    in den 90´ern mit dem Spark 329, hatte die Doppel Tetrode FU 29/829B etc. mit 2x 70 Watt Leistung,
    ähnlich dem Spark 560, der aber 1 Stufe hochpreisiger produziert wurde.
    seit 2006 mit dem Spark 310 mit KT 100 Bestückung, ca 2 x 50 Watt,


    Sie wurden von der Iffezheimer Firma Sintron aus China importiert,
    meines Wissens sind die Designs dieser Verstärker aus Deutschland ;-) (Sintron), in China produziert
    und hier vermarktet worden, bis es mit dem Namen Spark
    in Deutschland markenrechtliche Probleme gab, seitdem Cayin....
    produziert wurden die Teile von Catic(Zhuhai) Enterprise Group.Zhuhai Spark Electronic Equipement Co.,Ltd
    so ist jedenfalls die Geschichte, laut meinem damaligen Hifi-Händler in Karlsruhe,
    der sehr gute Kontakte zur Fa Sintron hatte, (Studiumkollegen), aber seit langem Rentner ist.
    Die Sparks machen Spass, sind sehr musikalisch, ganz sicher keine "Chinakracher", aber zu dem Spark 329:
    die Fu 29 Röhre ist heute selten, ich hatte mal das Glück über die Bucht 6 Stück zu ergattern....,
    gestorben ist er, als ein AÜ schlapp gemacht hat, die Chinesen wollten damals 800$ für einen AÜ,
    da bin ich auf den Spark 310 umgestiegen,
    der macht bis heute einen super Job,


    Gruß
    Matthias

    Hi Sebastian,
    Habe in den Unterlagen geschaut, der Collet holder hat 25,9 mm Innendurchmesser, hat oben eine
    Ausfräsung mit 30,3 mm Innendurchmesser ca 2 mm hoch, Aussendurchmesser am Schaft der Collet Holder ist 31,6mm,
    auf der rechten Armbasis steht im selben collet holder mein Anna Arm, wobei der AnnaArm mehr wie 20 mm
    Schaftdurchmesser hat, fixiert wieder mit einem anderen passenden Collet.
    Das 20mm Innendurchmesser Collet für den FTA ist ein speziell gefrästes Aluteil ,das 94 € gekostet hat.
    Im Bild steht auf der TA Basis der Collet Holder und darauf das schwarze Collet ,18 mm, passend zum Jelco Arm,
    das Alu Collet, 20 mm, ist das für den FTA
    NA Collet holder und Collet.jpg
    mit freundlichen Grüssen
    Matthias

    Hallo Sebastian,
    Genau so ist es, auf der Armbasis der Collet holder & darin das Collet mit 18 mm Innendurchmesser,
    Jetzt hat mir Herr Obels ein Collet mit 20mm Innendurchmesser besorgt, sieht dann mit dem FTA
    besser aus und baut auch nicht so hoch.
    Mit freundlichen Grüßen
    Matthias

    Hallo Sebastian,


    Ich hatte meinen Dais mit 2. Tonarm Basis für Jelco vorbereitet bestellt, auch mit dem Gedanken des Forumtonarm mit Jelco Basis.
    Es kam die 2. Tonarm Basis mit einem Distanzstück ( bei NA Collet genannt ) mit
    18 mm Innendurchmesser. Ich habe das dann mit dem Jelcoadapter vom Forumstonarm mkII II
    verglichen, und kam dann zu dem Entschluss bei Herrn Obels ein Collet mit 20 mm Innendurchmesser zu bestellen,
    passend zum Aussendurchmesser des Forumtonarmschaft , ich glaube nicht dass die Forumstonarmbasis für Jelco
    einfach so auf die Tonarmbasis des NA passt.so kann man den Schaft ohne Gedöns im Collet festklemmen und fertig.


    Mit freundlichen Grüßen
    Matthias

    Hallo,
    bei mir spielen ....


    - Nottingham Analogue Dais mit 12" Anna Arm, noch mit Denon 103 r, bald mit Benz Wood SL & ich warte auf den Forum-Tonarm MK II
    - Project Perspective mit 9" Project Arm & Sumiko Blue Point special
    - Dual 1219

    Hallo Andi,


    ich habe ;-) , meine Analogkette endgültig das letzte Mal aufgerüstet...
    hatte dabei fast dieselbe Auswahl im Kopf,
    NA Dais, 12" AnnaArm, , noch mit TA Denon 103r, das Benz Wood SL hat noch Lieferzeit :-( & Synthesis Roma 79DC,


    das spielt erst seit 2 Wochen zuhause, trotz Denon103r schon auf einem sehr hohem Niveau,
    ich hab einen alten Spark Vollverstärker mit KT100 Röhren, da muß auch die Phonosektion Röhren haben.


    ich bin von dem Synthesis begeistert, Herr Obels hatte bis jetzt immer die E.A.R´s empfohlen,aber...
    jetzt ists der Synthesis Roma 79DC, sagt auch mein Hifi Händler in KA.


    eine direkten Vergleich mit gleichpreisigen Phonostufen steht noch aus, Monk Audio Phono Preamplifier, die Nagra BPS,
    die E.A.R 834 P waren bei mir noch in der näheren Auswahl.


    Haptik, Design, Klang, Impedanz für zb. MC ,on the fly von 22-1000 Ohm einzustellen,
    (Denon 103r braucht >100 Ohm, mit 150 Ohm klingts besser), sind super!


    Ich habe die Wahl bis jetzt nicht bereut, hätte sie sonst wieder zurückgegeben....
    Ich hoffe ich konnte Dir ein bischen weiterhelfen, Du kannst auch mal etwas googeln, in ausländischen
    Hifi-Magazinen war mal ein Test,....

    Hallo,


    wolfgang , Reinhard und Mike,


    tja seit gestern läuft mein NA DAIS...... mit 12" AnnaArm,
    noch mit einem Denon 103r,das Benz Wood braucht noch etwas Lieferzeit;-)
    In Verbindung mit dem neuen PhonoPre Synthesis Roma 79DC,
    von Anfang an unbeschreiblich.....
    es war die richtige Entscheidung mit dem DAIS,


    Danke für Eure Tips, .... ich muß jetzt weiter Platten hören...

    Hallo Carsten,
    ich spiele seit ca 51 Jahren ViolonCello, mir ist kein Holzinstrument bekannt dass im Ofen gebrannt wird,
    es würde verbrennen!
    gute Holzinstrumente werden aus sehr langsam und gleichmäßig wachsendem Holz gebaut, das auch viele Jahrzehnte
    abgelagert wurde, nach dem Bau wird es speziell lackiert, ich bin kein Geigenbauer, aber mein Cello ist ca 180 Jahre alt
    und hat sich bis jetzt noch nicht in irgendeinerweise verzogen!
    Genauso werden die Tonarme nachbehandelt, es gab sogar Konstruktionen die als Basis einen orginalen Geigenbogen hatten!

    Hallo,


    wolfgang & Mike
    Tja, bestellt ist alles.....
    Es ist der NA Dais mit dem 12" Anna Arm und Benz Wood S L,
    das Benz hat leider 3 Monate Lieferzeit.....
    Und als Phonovorstufe Synthesis Roma 79DC
    Sozusagen das Finale Laufwerk!


    Horst , schau Dir doch den Forum Tonarm mkII Thread an, ich denke
    den Tonarm bekommt man in der Basisausstattung für

    Hallo,


    wolfgang und Mike, danke für Eure Tipps, ich glaube die Entscheidung des Laufwerks ist gefallen, es wird der Dais, auch mit einem Anna-Arm, 10´´ oder 12´´ entscheidet sich, wenn ich mehr über den gerade geplanten Forumstonarm MK II weiß, da hab ich schon mein Interesse bekundet. Die Geschichte mit dem Phonoteil wird ev. die EAR 834 und als TA der kleine vdH MC One Special, wenn er denn zum Tonarm passt. Dann schauen wir mal weiter...


    wolfgang , danke für die "Ohren-Einladung", nach Speyer ist es ja nicht weit, aber ich bin im Moment privat wie beruflich ziemlich eingespannt, und ich denke, das können wir später mal nachholen.... :D

    Hallo zusammen,


    da ich meine gesamte Analogkette update und ich nun weiß, es wird entweder der envogue NA Astra oder Dais mit dem
    10´´ Anna Tonarm, meine Frage(n)!


    auf meiner Liste steht als phonostufe: Nagra BPS oder das E.A.R.834 P MM/MC phono,


    welches der folgenden MC´s harmoniert Eurer Meinung nach am besten
    mit der Kette:


    van den Hul: MC One Special
    Benz Glider 2
    Benz Ace SL
    Clearaudio Talismann V2 Gold
    oder habt Ihr bessere Vorschläge in der Preisklasse?


    als Verstärker habe ich eine alte Röhre,
    einen Spark 310 mit KT100,
    ich bedanke mich schon im voraus für die Tipps....

    Hallo,


    Sebastian , danke für den Tip mit Ina Forsman, hab ich gleich bei A..... probegehört, bestellt und heute schon aufgelegt..... hat was


    Bubbly Kisses, mit dem "Wikinger"Chor" ;-)


    mit meinem NA bin ich auch schon etwas weiter, es wird entweder ein Astra oder Dais,


    und es soll ja eventuell ein neuer Forumstonarm MK II aufgelegt werden, mal schaun, hab mich schon mal zur Bestellung angemeldet

    Hallo,


    da tut sich was...


    ich möchte mich jetzt schon mal bei Euch allen für die Infos bedanken,


    es wird eine spannende Geschichte,


    Mike : die Idee mit dem NA Astra ist gut, klein anfangen und nach und nach aufrüsten...
    da es wohl mein letztes Laufwerk sein wird....und wenn schon Masse,dann richtig Masse :D


    ich werde jetzt mal meinen Händler vor Ort plagen, ein NA Astra Vorführmodell
    zu ordern, um ihn zumindest mal im Vergleich mit anderen Masselaufwerken
    zu hören.
    Vielleicht kann ich ihn dazu bringen einen workshop zu organisieren
    NA Hyperspace, Astra,etc mit derselben Ausstattung im direkten Vergleich zu
    hören wäre mal was,

    Moin zusammen,


    ich geistere schon länger passiv im Forum herum
    und möchte mir ein Masselaufwerk zulegen.


    jetzt interessiert mich der Unterschied zwischen folgenden NA´s


    NA AceSpacedeck 294 mit Tonarm Acespace 294 & Heavy Duty Set zu


    NA Hyper Spacedeck zb.auch mit Tonarm Acespace 294


    wenn man dann noch ein MC Benz (?) dazunimmt, ist es vom
    Preis gar nicht weit auseinander.


    Einen Händler,bei dem man beide Laufwerke hören könnte,
    hab ich noch nicht gefunden,
    ich würde mich freuen,wenn ich von Euch Tips, Ratschläge bezüglich der
    Unterschiede zwischen den beiden Laufwerken bekomme.


    Bis jetzt höre ich mit Dual 1219 & Project perspective mit TA Sumiko Blue Point spezial,
    jetzt muß aber ein Masselaufwerk her!