Posts by Basstrombone

    aaa Forum K1024_IMG_20210130_165440796_BURST001.JPGich hab auch den von aerodreher...klasse teil...Diese Labelaussparungen bei Tellern finde ich auch sinnlos....


    Ob er die noch baut und zu welchem Preis ? keine Ahnung...


    Die Platte kommt dann natürlich zwischen Teller und Ring...hab nur für das Foto zu Demozwecken die LP entfernt


    wer will nimmt dazu auch noch ne klemme z.b. die normale Project, die aber nur sanft anziehen

    die 1000 Watt hatten ja auch schon damals (80er) die im Quelle Katalog beworbenen Kompaktanlagen 8o...Wattgeprahle ist doch out dachte ich ?????


    Heinz Werner hat da doch völlig recht...im normalen Hifi Hausgbrauch reichen ein paar Watt doch normalerweise aus, außer man hört sehr laut, hat wirkungsgradschwache LS und nen zu großen Hörraum....

    der Zustand des Threads ist mittlerweile wie bei Leben des Brian...


    "Also ich wollte sagen, dass etwa zu dieser Zeit die Verwirrung durch die ähm … und die Verwirrung wird all jene verwirren, die nicht wissen; niemand wird wirklich genau wissen, wo diese kleinen Dinge zu finden sind, die verknüpft sind mit einer Art von Handarbeitszeug, das durch die Verknüpfung verknüpft ist; und zu der Zeit soll ein Freund seines Freundes Hammer verlieren und die Jungen sollen nicht wissen, wo die Dinge die jene Väter erst um 8 Uhr am vorhergehenden Abend dorthin gelegt hatten, kurz vor Glockenschlag" ;)

    hier wird wohl gerade etwas durcheinandergebracht....


    1) Es gibt das Black in der Ortofon Anniversary Edition, das stimmt das von MAG-GiG gesagte.

    2) Es gibt das Black auch noch zusätzlich aktuell in der LVB 250 Edition, hier ist der Nadelträger aus Bor anstatt aus Alu (was die Ortofon-Werbebilder allerdings nicht hergeben) und kostet satten Aufpreis

    der Generator für Black Bronze hat keinen Vollsilberdraht, sondern nur versilberten Draht...das Detail wird immer gerne verwaschen dargestellt....


    Der Generator für das Silver ebenso...es liegt nahe, das es der gleiche Generator ist wie für Black/Bronze

    Wie es dabei zu den vielbeschworenen Azimut-Fehlstellungen kommen kann weiss ich auch nicht …

    beim 2m red (und ich hatte 3 davon) ist mir auch noch nie eine Fehlstellung aufgefallen...nur bei zwei 2m Black die ich hatte.....Austausch wurde von Ortofon abgelehnt, da der Schiefstand unter 6 Grad betrage und somit in der Toleranz läge

    als ich das Black noch hatte und gut fand (halte es heute für das klanglich Gebotene für überbewertet und für zu teuer und auch in der Fertigungsqualitäts-Streuung für nicht so gut, teils 6 Grad Schiefstand der Nadelträger und Nadeln) lief es am besten bei 1,5.....bei 1,8 nehmen zwar Druck und Tieftonabtastfähigkeit zu, aber Details und Raum gehen abhanden, bei 2,0 spielt es dann räumlich tot....wer allerdings eine Anlage hat, die kaum Raum macht, der hört das ja nicht ;-)

    neutral ist es wenn es einen ausgeglichenen Frequenzgang hat...einige MC haben zb einen derben Hochtonanstieg ab z.b. 10 khz und klingen dann hell, frisch.....


    Einige Systeme haben einen Frequenzgangabfall in den Bässen, dann klingt es eben dünn....da sind nur 2 Beispiele


    wenn es dem CD Klang nahe kommt, wird es oft als neutral beschrieben


    Erlaubt ist dabei, was einem nun mal gefällt, dann muss man aber das, was einem nicht gefällt, aber anderen gut gefällt nun nicht schlecht reden oder madig machen oder "draufhauen" (dies nur als Übersetzung zu Bashing)..Dolleranz ist hier gefragt :)


    und JA, es gibt youtube Videos zu so etwas, aber die sind wie ich finde kaum aussagekräftig, zum einen kommt die schlechte Portal-Soundqualität dazu und zum anderen die Klangfärbung deiner eigenen Wiedergabekette...zum richtigen Beurteilen muss man verschiedene Systeme leider selber zu hause ausprobieren...bin da auch schon bei ner 2stelligen Zahl angekommen....

    Tja wie soll man diesen Post einordnen ?

    - Ortofonbashing?

    - klangliche Unzufriedenheit eines Schrammel-oder-Muffelsound-Höhrenden, der mit Neutralität nix anfangen kann ?

    - Freundlicher Hinweis, dass auch Orfofon in unserem auf Wachstum ausgerichteten Kapitalismus Geld verdienen muss ?


    Ich hab auch keine 2m´s mehr (hatte Red und Black) und finde auch es gibt besseres für vergleichbar oder weniger.....

    Antiskating wird überbewertet, vor allem bei günstigen Drehern...meist ist da null komma nix zu hören, egal ob volles oder garkein AS....der einfachste Aufrüstweg ist eine bessere Nadel...eine 2mBlack Nadel passt auch wunderbar und ist PlugandPlay und ist knapp in deinem Budget.........


    Red Auflagekraft 1,8

    Black so bei 1,5

    für beides AS Gewicht mittlere Rille


    das die 2m Moving Iron wären, wär mir allerdings völlig neu ;-) Sind doch normale MM oder ?


    Auch ein 2m Red kann schon passabel klingen...wenns nicht gut klingt, liegt es eher nicht am AS, lieber nochmal die Justage hinsichtlich Überhang und Kröpfung überprüfen....