Posts by Arkadin

    Zwischen Herr Zimmerman und Herr Danielsson sind schon leichte Unterschiede zu hören. 🤔

    Das vermute ich auch aber leider hab ich den Namen Danielsson noch nie

    gehört und demzufolge auch nichts von ihm in der Sammlung und kann es

    nicht nachprüfen. Der Hr. Zimmerman hingegen ist mit einer gut dreistelligen

    Anahl an Tonträgern vertreten...

    Selbstverständlich obliegt es dem Verkäufer ob die reduierte MWSt an den

    Verbraucher weitergegeben wird, bei Branchen die Corona besonders hart

    getroffen hat wie etwa der Gastrononomie ist es mir sehr recht wenn dort

    aktuell mehr hängenbleibt um die Ausfälle zu kompensieren, auch bei JPC

    stört mich das nicht. Allerdings ist es absolut legitim das zu hinterfragen

    ohne das gleich im Ausgangsposting einer ein Dislike reindrückt. Sowas

    ist einfach nur daneben.

    Also ich fasse mal für mich zusammen: Man nehme einen Chinch Stecker, löte einen auf einen Holzstab aufgewickelten Draht an den heissen Anschluss, verschließe dann diese Kombination mit einer mit Turmalin gefüllten Metallhülse, stecke das ganze in einen Eingang eines Verstärkers und wähle dann einen anderen Eingang um Musik zu hören. Dann lese ich dazu die Erklärung von #81 und wenn ich dann keinen Unterschied feststellen kann hat meine HiFi Anlage ein Defizit.

    Ist das so zu verstehen?

    Meine Güte bist Du heute wieder pragmatisch. 8)

    Bevor man es verteufelt, sollte man es erst mal gehört haben.

    Ich bin sogar so dreist und behaupte, wenn man den Unterschied nicht hört, hat man ein deutliches Defizit in seiner Hifikette.

    Probieren geht über studieren! Dieser Spruch gilt hier besonders!

    Da spricht ja nichts dagegen das auszuprobieren, aber es sollte schon halbwegs

    methodisch sein um eine realistische Bewertung sicherzustellen. Die Simbas hab

    ich damals auch ausprobiert, erwartungsgemäß ohne hörbaren Unterschied.

    Hochfrequenztechnik habe ich im Studium zugunsten von digitalen Filtern oder was ähnlichem abgewählt. Vielleicht könnte ich ansonsten so einen Effekt eher versuchen zu erklären. Nee, wahrscheinlich nicht. Ist alles 30 Jahre her.

    Damals [TM] waren gerade die berüchtigten Simba-Chips der letzte Schrei mit dem die

    Enten gemolken wurden, kleine "Chips" von etwa 3x3mm an einer Art Wäscheklammer

    die an das Stromkabel geklemmt den Klang verbessern sollten.


    Quote

    Das Prinzip: Ein kleiner Chip, der auf Netzleitungen aufgebracht wird, soll über das elektromagnetische Feld den Klang der angeschlossenen Komponente verbessern.

    Hört sich nach Voodoo an und ist es nach gültiger Lehrmeinung wohl auch. Andererseits haben alle, die Simba erlebt haben, seine Wirkung bestätigt.

    HiFi Exklusiv hat den Chip merfach auf den Zubehör-Workshops erfolgreich demonstriert. Er sitzt jetzt in einer Klammer, die einfach auf Netzleitungen geklemmt wird. Sein Preis für 300DM pro Stück ist wohl gerechtfertigt!

    Wirkung: Tieftonbereich hat mehr „Schwärze“ und Druck, insgesamt straffer, kontrollierter und luftiger. Mittel- und Hochtonbereich klarer und räumlicher.

    So wurden die anno 95 in der Flachpresse beschwurbelt. Business as usual.


    Ne typische Eintagsfliege wie es im Zubehörsegment viele gibt. Vielleicht haben

    die aber auch tatsächlich funktioniert aber passten nicht mehr als die Netkabel

    immer monströser wurden. 8o

    Die Martin Logan Statement ist einer der wenigen Lautsprecher die mir nachhaltig im

    Gedächtnis geblieben sind, gehört hab ich die auf den Hifonie-Tagen vor ca 25 Jahren.

    Ähnlich beeindruckt haben mich nur noch die IRS und einige grosse Hornsysteme.


    Die Wilson Grand Slam hörte ich mal in München bei einer Hotelmesse und die blieb

    mir als grottenschlecht in Erinnerung, wäre nicht ein Jahr später an selber Stelle die

    Max mit sehr gutem Ergebnis vorgeführt worden hätte ich mir wohl nie wieder eine Wilson

    angehört.


    Die WAMM sieht schon sehr gewöhnungsbedürftig aus, besonders die älteren Versionen.

    Die sehen aus als würden sie gleich loslaufen.

    vorhanden:

    06.08. Marillion - FEAR

    11.08. The Hooters – Nervous Night :thumbup:

    16.08. Jean Sibelius – Konzert für Violine und Orchester D-Moll, Op.47/Karelia-Suite Op.11 :thumbup:



    Ersatzprogramm:

    03.08. The Cranberries – No Need To Argue Ersatz: Best Of

    04.08. Ulf Wakenius – Momento Magico Ersatz: Ray Brown Trio feat. Ulf Wakenius

    12.08. Black Sabbath – Heaven and Hell 18 BS hab ich aber genau die fehlt :(

    15.08. Molly Hatchet – Beatin’ the Odds Ersatz: Best Of



    fehlt:

    08.08. Red Hot Chili Peppers - Californication

    09.08. Gershwin – Klavierkonzert in F



    unbekannt:

    05.08. Albéric Magnard – Sinfonie Nr. 4

    07.08. Marcin Wasilewski Trio – Arctic Riff

    10.08. Wolfgang Haffner – Kind of Tango

    13.08. Milos Karadaglic – The Guitar

    14.08. Gregoire Maret - Americana

    Wird das so genehmigt? ;)

    hmmm....