Posts by Arkadin

    bei SAT kann man bis zu 50k für einen Tonarm ausgeben. Auch für SAT gibt es einen deutschen Vertrieb…SAT fertigt auch eine kompromisslose Tonarmbasis für die TechDAS Laufwerke. Insofern sieht man diese Kombination auch häufig zusammen.

    Ja, ständig! Allein 3 in meiner Strasse und 5 am Stammtisch...


    Heute warens gerade mal 4 Pricetags mit in Summe 83k in diesem

    Posting, das konntest Du auch schonmal besser.

    Es soll Leute geben die haben nen Sau teuren Dreher zuhause, bei 50,vielleicht 100 Klang LP,s


    Es soll Leute geben mit einem Dual zuhause, mit 1000-2000 LP,s


    Den zweitgenannten halte ich für den richtigen Musik Freund, hörer

    Wenn der erstere alle MFSL-Pink Floyd hat und der andere sämtliche Top75-Schlager seit 1970?

    Man darf auch nicht vergessen dass bei diesen Preisen der nicht direkt auf die Leistung des Produktes bezogene Preis in absoluten Werten immer heftiger wird. Zahle ich bei einem 4000 Euro Tonarm bis zu 2,5 Tausend oder so für Vertrieb, Handel und Steuer sind es hier gleich um die 20 Tausend Euro. Alleine fast 3000 Euro dürfte die Steuer kosten. Das sind nur grobe Werte aber in der Richtung stimmen sie.

    ich frage mich gerade wie SME es geschafft hat den V zu einem solchen Schnäppchenpreis anzubieten. :/

    Finde ich auch Problematisch, um nicht zu sagen tentiert richtung nonsens oder schlicht Blödsinn.

    Müsste man halt mal vorurteilsfrei ausprobieren, ich bin grundsätzlich offen für alles wenn es halbwegs vernünftig erscheint, wie gesagt bei dem ding schüttel ich auch erstmal den Kopf.

    Beim Rippen hatte ich schon häufiger das Phänomen dass CDs mit Lesefehler nach Behandlung mit einem Antistatiktuch einwandfrei gelesen wurden. Die Schatulle macht wohl dasselbe mit geerdeten Schaumstoff, für 500 Taler gegenüber 1,50 für das Tuch von Aldi…

    Das Wort zum Sonntag: Solange ein Kabeltausch klangwirkt, habt ihr Defizite in der AC-Stromversorgung, oder mit andern Worten, wenn Kabeltausch nichts macht, ist es richtig.


    Vielleicht mal nach der Flut alles richtig neu machen, Aua. 8)

    Und genau hier wundert mich der Mangel an Konsequenz, da werden Stecker aus Rhodium und wassweisichnochalles teuer gekauft statt gleich eine amtliche 32A-CEE-Steckverbindung einzusetzen. Dazu Lapp 3x2,5 und man hat das Optimum erreicht.

    Und jetzt kommt die alles entscheidende Frage: Auf welchem Laufwerk kann man den Arm platzieren um all sein Potential auszuschöpfen? Muß das Laufwerk noch erfunden werden? Oder reicht so eine Billigkistefür - sagen wir mal 15.000 Euro?


    Die Frage wurde aus berufenem Munde bereits beantwortet:


    Verwunderlich ist diese Entwicklung eigentlich nicht, gibt es doch auch immer mehr Tonabnehmer jehnseits der 10k


    Natürlich passend zu den vielen LaufwerksAlternativen im Bereich der 100k


    Global gesehen werden immer mehr Plattenspieler im Bereich 100 bis 150k komplett angeboten und verkauft, der Markt dafür existiert halt einfach.

    Was gäbe es denn noch so an "überteuerten" Dingen, an denen sich in einem Teil des hier zugegen seienden Kollektivs abgearbeitet werden könnte?

    Benzin? Rasierklingen?


    Und natürlich Physikbücher, die sollten für jeden erschwinglich sein.

    :thumbdown:


    Selten so einen gequirlten BS gelesen.

    Da haben wohl manche die Zeit als es nur die 3 öffentlich-rechtlichen

    gab selber nicht miterlebt. Zum Glück konnte man hier auf den ORF

    ausweichen. Ilja Richter war ja wohl ein Musterbeispiel wie es nicht sein

    sollte. Radio war vor Gottschalk auch kaum anhörbar wenn man sichfür

    Rock interessierte.

    Morgen geht es mit Asia weiter.


    25.07. Asia - Asia

    26.07. Queen - Hot Space

    27.07. Lee Hazlewood - Lee Hazlewood & Friends

    28.07. Creedence Clearwater Revival - Cosmo`s Factory

    29.07. Alexis Corner - Me

    30.07. America - America

    31.07. Neil Diamond - Hot August Night

    01.08. Benjamin Britten - Curlew River

    02.08. Frank Marino & Mahagony Rush- Live

    03.08. Ramon Valle - Inner State

    04.08. David Gilmour - Live in Pompeii ok

    05.08. Chris Jones - Roadhouses & Automobiles

    06.08. Doug McLeod - Come To Find

    07.08. Laureen McKennitt - the mask and mirror

    08.08. Dvorak / Saint-Saens - Cellokonzerte - Boult- Sargent

    09.08. Lebowski - Galactica

    10.08. Horace Silver - Blowin' The Blues Away

    11.08. The Allman Brothers Band - Eat The Peach

    12.08. Van Morrison - No Guru No Method No Teacher

    13.08. Gotthard - Gotthard

    14.08. Carmen Lundy - Soul To Soul

    15.08. Gary Moore - After The War

    Die Anfänge von Krell waren doch auch gut . Viel war da nicht drin . Darum sind die alten Kisten recht begehrt und das neue Zeug nicht.

    Die Anfänge kenne ich leider nicht, erst etwa ab 1990, die hatten wir damals

    ausgiebig mit ML, Rowland und Co verglichen. Da waren das recht simple

    aber monströse Konstruktionen die recht schnell durchfielen. Krell klingt grell

    sagte mal ein ehemaliger Mitarbeiter des Vertriebs. Einfach Geräte zum Auffallen

    um des Auffallens willen, klanglich, preislich und optisch.


    Ein Zitat aus dieser Zeit besagte Dan DÀgostino wäre der Lehrling von Mark

    Levinson und Rowland die überflüssigste Marke überhaupt. Treffer,versenkt!

    würde ich da sagen.

    ... jetzt such ich nur noch nach einer neutralen Formulierung für ´dummes Gewäsch´ :evil:

    Internetforum (Deutsch)

    Wortart: Substantiv, (sächlich)

    Silbentrennung:


    In|ter|net|fo|rum, Mehrzahl: In|ter|net|fo|ren

    Aussprache/Betonung:


    IPA: [ˈɪntɐnɛtˌfoːʁʊm]