Posts by JayK.

    Quote

    Wer ein Foto von seinem System bzw Nadel haben will, kann es mir einfach mal vorbei bringen.


    .... mich würde mal ein Foto vom Dynavector Karat interessieren, könnte es zu Marko mitbringen...

    Quote

    ... habe den dort gegessen, wo wir den mal zusammen abgeholt haben


    ... die hatten doch Teller, wenn ich mich recht entsinne, oder? :D

    ...So ich muss zu Grünkohl essen :rolleyes: , hoffentlich haben die außer Schüsseln auch Teller :thumbsup:


    Gruß Thies

    ... das ist notiert und in die Liste eingetragen, mein lieber Thies!!! :rolleyes:


    Trotzdem danke für die tollen Bilder - vielleicht magst Du bei Gelegenheit auch mal andere Systeme so aufnehmen.


    Gruss
    Jonny

    Quote

    hätte jemand Bedenken über ein Y-Kabel 2 Quellen - eine Vorstufe von einen TT und einen Pre Out von einem anderen Verstärker - an eine Endstufe anzuschließen?


    Ja, hätte ich. Auch wenn eine Quelle "elektrisch" aus ist, so veränderst Du die Schaltungen/Impedancen der anderen Quelle am Ausgang sowie den Eingang der Endstufe.
    Welche Auswirkungen das hat, kann u. möchte ich nichtmal vermuten. In soeinem Falle würde ich mit Umschaltern arbeiten, diese aber nur bei ausgeschalteten Geräten bedienen...


    Gruss
    Jonny

    Moin,


    war ja auch da - schön mal wieder nette Leute (nicht nur ausm Süden HH's :rolleyes: ) getroffen zu haben.
    Übrigens auch mal wieder "nordlicht" gesehen - nee, nicht das grüne Leuchten :D


    Mir war es ganz einfach zu voll, überlaufen. Bin dann ohne irgenwo reinzugehen wieder verschwunden, nach dem ich 'ne Volker Kriegel Scheibe, zwar neu, aber mit €30 doch gerade an der Schmerzgrenze, abgegriffen hatte.


    Seid schön fleissig!


    Gruss
    Jonny

    Nein, das beantwortet meine Fragen nicht wirklich.


    Dann stelle Deine Frage doch mal präziser. In der Zwischenzeit lies Dir bitte mal das hier durch (bei Nichtverstehen bitte melden):


    Symmetrische Signalübertragung


    Dort wird auch auf "Unorthodoxes" - heisst dort Pseudo-differenzielle Übertragung - eingegangen.


    Fiel Fergnügen...

    Quote

    muß die seite des lagers mit etwas größerem innendurchmesser hin zur achse zeigen?


    Wenn es so wie beim 401 ist, kommt die Kugel in die Seite mit dem größeren Duchrmesser, die Achse auf die andere Seite, sie hat dann auch kein Spiel...
    Eigentlich passt die Kugel nicht in die "schmale" Seite des Lagers....

    Quote

    Der Revox B 285 harmoniert wunderbar mit den Dänen,wenn da nicht die Phonosektion wäre: Dumpf,ohne Schub,kein Vergleich zu den anderen Eingängen.


    Phono- MM im B285 ist tatsächlich nicht der Überflieger. An meinem spielt das Shure V15 IV. Allerdingd fehlen keine Höhen. Der Eingang ist trotz C-Anpassung recht Kapazitäts-abhängig - Kabel vom Dreher zum B285 ok??. Leihe Dir bei Konrad mal einen Homann-Pre und schliesse den am Tape2 EIngang an...


    Gruss
    Jonny

    Mensch Hasenbeinchen - Du hier? Schön von Dir zu lesen - Treffen im Feb 2012? Unbedingt!


    Der Bosch IXO (Spielzeug! liegt hier mit defektem Li/Re-Schalter - nicht einzeln zu bekonmmem!) ist tatsächlich noch kleiner als mein Metabo Powermaxx LI, der auch noch ein richtiges Bohrfutter als Zubehör hat und wirklich dreht - hat sich schon bei IKEA-Neueinrichtung meiner Tochter mehr als bewährt. OK in Beton bohren is nich - dafür hab ich 'ne "blaue Bosch!


    Konrad - hat Deine Gutste Dienst? Melde mich wg Termin bei Dir ...


    Gruss
    Jonny

    ... das andere war der Sony TTS4000 mit PUA 1500 L um dem Empire MC 1000 vdh


    Man(n)-oh, sach jetzt nicht Du hast das Empire "geschrottet" - das ist mindestens so gut wie ein vdHul DDT gewesen - ich kanns nicht glauben... ;(


    Da das aber original vom alten Benz gemacht wurde, nimm zu Jacobsen Kontakt auf - und spar mal schon...


    Gruss


    Jonny - der inständig hofft nicht von noch mehr akkoholbedingte Systemleichen hier lesen zu müssen...

    Quote

    ... aber der Unterschied ist nicht so groß. ..


    Da ich gestern zu einem Vorab-Hörtest vorort war, kann ich das so NICHT bestätigen: der Unterschied ist m.E. schon gravierend - gerade im Bassbereich!
    Auch wenn für joe nicht gerade verkaufsfördernd, aber dieser LS benötigt absolut keine Unterstützung eines Subs...


    Was da an Druck u. Präzision (TA: DV -nochwas) kam, war schon beeindruckend....


    Glückwunsch zu diesem schönen "Möbel" :thumbup:


    meint
    Jonny