Posts by Stefan Höppner

    Hallo

    Ich verstehe, dass der Entwickler seine Schaltung nicht veröffentlichen möchte. Dafür gibt es gute Gründe. Jeder kann es so handhaben wie er möchte. Auf der anderen Seite beruht die gesamte Selbstbauszene nur darauf, dass Leute ihre Sachen ins Netz stellen. Davon profitieren alle! Ich hätte meine Verstärker niemals bauen können ohne Pläne, die ich im Netz gefunden habe. Ob der Erbauer dieses Verstärkers auch davon profitiert hat, kann ich nicht beurteilen.

    Gruß Stefan

    Wenn es ein Violinen Concert gibt, dann ist es dieses. David Oistrakh und Kirill Kondrashin machen Brahms alle Ehre. Wer keine Zeit hat, sollte wenigstens ab Minute 23 zuhören. Es lohnt sich.

    Gruß Stefan

    Ich habe eine Telefunken Mono, die sich erstaunlich gut anhört.

    Hallo Boris

    O,5 mV Restbrumm ? Hast du vielleicht den Faden über die China 300B gelesen? Dort wird mit 315mV Restbrumm gehört. Nach Modifikation immer noch 175 mV !

    Hast du mal eine Drossel in der Heizung probiert? Ich schon! In meiner 300b geben mir 4700µF , 6mH und 4700µF 15mV AC !! Das reicht für meinen Lautsprecher mit sehr hohem Wirkungsgrad. Simulieren ist gut, probieren ist besser.

    Wenn die Trafowicklung keinen Gleichrichtung und Siebung zulässt, ist es der falsche Trafo für eine direkt geheizte Triode.

    Man beachte den Gleichstromwiderstand der von mir gezeigten Drossel!!

    Gruß Stefan

    Hi Frank

    Um sich einen 4p1l Pre zu bauen, braucht es nicht viele Fähigkeiten.http://www.kandkaudio.com/single-ended-line-stage-preamps/

    Kostet nicht mehr als " gute Füße " für Lautsprecher.

    Gruß Stefan

    Ob ein gutes Basschassis jetzt Grund genug dafür ist, die LS auf solche Füßen zu stellen, kann ich nicht beurteilen, weil ich deine Anlage nicht gehört habe. Keine Einschränkungen im Klang heißt aber auch nicht, dass das Potential wirklich ausgenutzt wird. Aber egal, ich habe hier schon genug geschrieben und ich möchte mich auch nicht streiten. :)


    PS: dein Basschassis kostet bestimmt 10x soviel als meins... wäre es da nicht wirlich....:/

    Hallo Horst

    Nein, streiten sollten wir uns nicht. Ich habe diese Teile drunter gebaut, weil ich meine Lautsprecher im Raum verschieben musste. Klar, machen wir ja alle ;( Das geht aber mit vielen Füßen nicht. Dann habe ich mit großem Aufwand die Kette abgestimmt. ( Kann gerne den Verstärker beschreiben, der den Bass versorgt) Als alles soweit fertig war, habe ich andere Füße probiert. SSC in verschiedenen Ausführungen, Graphitteile, Spikes jeder Art, Holzteile usw. Was soll ich sagen, die blöden Gummifüße machen alles richtig. Ich habe keinen Bedarf diese zu tauschen:) Vielleicht liegt es daran, dass ich meine Kette damit abgestimmt habe. Es ist auch nur der Bass , der da drauf steht. Also ein Frequenzband, das nur 100Hz Bandbreite umfasst. Traue mich jetzt kaum zu schreiben auf was meine Mittelhochtonteile stehen.

    Gruß und schönes Wochenende Stefan

    Kein Scherz, aber diese Gummiteile habe ich vor kurzem bei meinem Bass rausgeschmissen.

    Sie wurden sehr erfolgreich durch Stage 1 ersetzt. Ich nutze einen 12" Tieftöner (relativ leise) in einem 17mq2 Raum und man hört eindeutig die Verbesserung.


    mMn kann man diese Gummiteile wirklich nicht empfehlen, aber jeder wie er möchte.

    IMG_3205.jpegIMG_3206.jpegIMG_3208.jpeg

    Morgen Horst

    Ich glaube dir, dass es bei dir nun besser klingt. Ich betreibe einen großen Aufwand um mein Setup in Schwung zu bringen. Mein Basschassis ist ein TAD 1603 ,also nicht unbedingt ein Billigprodukt! Wenn ich nicht der Meinung wäre, dass diese Füße sehr gut sind, hätte ich das nicht geschrieben. Die hier oft beschriebenen Probleme was die Aufstellung der Lautsprecher und die damit verbunden Einschränkungen im Klang betrifft , habe ich mit diesen Füßen nicht. Also müssen sie doch das tun was sie sollen!

    Gruß Stefan

    Annie braucht nur eine Gitarre und ihre Ausstrahlung . Damit wickelt sie den Saal um ihren Finger.

    Lennon Mc Cartney freuen sich, wenn sie das hören.

    Wer keine Zeit hat,! ab 3.15 geht es los.

    Gruß Stefan

    Eine der schönsten Melodien, die je geschrieben wurden. Ein Stück, das die Kultur Europas ausmacht.

    Etwas, dass wir alle kennen sollten. Mahler ist wunderbar. Nehmt euch die paar Minuten.

    Gute Nacht Stefan

    Hallo Thomas

    Wäre schön, wenn du uns etwas mehr über das Teil erzählen würdest.

    Gruß Stefan

    Morgen

    Na dann kann man nur hoffen, dass die 4 Watt deiner neuen 300b dafür ausreichen.:)

    Gruß Stefan