Beiträge von Hannes 1977

    Morgen,


    das Netzteil möchte ich mit Röhrengleichrichtung, LCLC und dann pro Kanal nochmal LC aufbauen.

    Für die Heizung bin ich noch unschlüssig ob ich da auch eine Drossel einsetze oder einfach nur einen Widerstand nehme.


    Anfangs soll der Pre an einem MM Abnehmer hängen und später für MC mit einem Übertrager aufgewertet werden.


    Grüsse Hannes

    Warum was nachbauen? Selber entwickeln geht doch auch. So schwer ist das bei einer Phono nun auch nicht und macht viel mehr Spaß.

    Wer in den Fußstapfen des anderen läuft, wird ihn nie überholen. ;)



    Toni.

    Hallo Toni,


    ich denke nicht das ich selbst einen brauchbaren Phonopre entwickeln kann, leider ; )


    Grüsse Hannes

    Ich habe ungefähr 2000 CDs, da mag ich nicht noch mehr bunkern.

    Ich kaufe und sammle nur noch Platten, ich bereue es soviel Alben auf CD gekauft zu haben : (

    Das hätte ich gerne alles auf Platte und noch viel mehr.


    Super ist halt das der Recorder symmetrische Ein-und Ausgänge hat, perfekt zum Anschluss an die Xilixa.

    Für 50€ konnte ich nicht widerstehen, da ich auch einen DAC mit symmetrischen Ausgang wollte.


    Grüsse Hannes

    Hallo in die Runde,

    ich verwende auch die Bügelvariante mit dem gleichen Furnier.

    Kann ich absolut empfehlen, sehr einfach zu verarbeiten und für mich als Laien mit etwas Wachs behandelt, ein schönes Finish erreichbar.


    Furnier


    Furnier


    Furnier


    Grüsse Hannes

    Hi Hannes,

    die Frage ist, ob du weißt, wie viel dB Dämpfung in deinem Fall sinnvoll ist?

    6dB ist eine Pegelhalbierung.

    Dann kann man mit den Werten Ra und Re die Widerstände für den Spannungsteiler berechnen.

    Analog zu dem, was Funk berechnet hat.

    Hallo Frank,


    mit meiner Schaltung von 470kOhm seriell und 47kOhm parallel komm ich auf -21,19dB

    Dämpfung.


    Grüsse Hannes

    Ich hab das Poti ja als Shunt beschaltet, leider ergibt sich durch das parallelschalten der 2 Schleiferkontakte halt auch das sich der Widerstand halbiert und keine 100kOhm

    mehr hat.


    Ich habe jetzt den Serienwiderstand auf 470kOhm erhöht und das Poti eben als Parallelwiderstand geschalten.


    Funktioniert aber gefallen tut mir die Lösung nicht.


    Grüsse Hannes

    Hallo Frank,


    du meinst ich sollte das zwischen dem Preamp und dem Amp einbauen?


    Grüsse Hannes

    Hallo Hans,


    wie meinst du das mit den 3 Widerständen?

    Da steh ich jetzt am Schlauch ☺️

    Der Pre Soll ausschließlich mit dem Bluetooth Dac laufen, auf der Poolterasse hab ich keinen Dreher und im Wintergarten wo er über die kalte Zeit spielen wird, auch nicht.

    Den Bluetooth Dac kann ich im Ausgang leider nicht regeln ☹️


    Grüsse Hannes

    Morgen,


    nachdem ich die Übertrager getestet habe und das gar nicht gepasst hat habe ich sie wieder ausgebaut 😟

    Das Poti hab ich dann umverdrahtet, so das es nur mehr den parallel Widerstand regelt.

    Davor zwei fixe Widerstände.

    Nicht schön aber der Regelbereich ist dadurch um einen grossen Teil grösser geworden.


    Grüsse Hannes