Posts by declaration

    Hallo zusammen

    Ich lese nun schon seit gefühlten Wochen mit.

    Off Topic

    Ich wusste gar nicht das Mann oder Frau mit einem OM2 ernsthaft Musik hören kann.😊

    Ontopic

    Alle Hersteller kochen auch nur mit Wasser, und ich finde es legitim etwas altes in was neues zu verpacken.

    Machen die Autohersteller auch nicht anders. Und wir zahlen trotzdem die Mondpreise.

    Aber niemand kommt auf die Idee in seinem neuen .... Auto den Motor des anderen Modells einzubauen geschweige den Motor der anderen Baureihe, eine At Maschine oder einen ähnlichen Motor eines anderen Hersteller.

    Wenn mir ein Om nicht gefällt , kann ich es verkaufen oder kaufe es erst gar nicht.
    Fange aber nicht an das Design zu verändern um dann zu behaupten jetzt ist es geil und vorher war es sch.... und der Hersteller zieht einen über den Tisch,

    Ich bin kein Freund vom Ortofon, mache keine Hehl daraus, aber das Thema hier ist echt unter aller Kanone

    Jeder will hören was er hören mag, aber die technischen Voraussetzungen sollten gegeben sein zumindest spezifiziert sein bevor ein Urteil gefällt wird.


    Das einzige Om was ich jemals bei. Ihr montiert hatte war ein vms 30 mkii, und das war im Vergleich zu einen Yamaha mc9

    Grotten schlecht.

    So und nun freue ich mich schon hier weiter zu lesen

    Gruß aus dem Pott

    Michael

    müßig darüber zu spekulieren, Henne - Ei und und so...

    Ich kenne nur die Geschichte der einen Seite und so behalte ich diese auch für mich.

    Was bleibt ist die Tatsache, daß Benz Tonabnehmer in Deutschland zur Zeit nicht bei jedem Händler geführt werden und man eben auf alternative Bezugsquellen angewiesen ist.

    Diese Seite ist auch mir bekannt

    Hallo

    Sollte ich jemanden angegriffen haben, dann tut es mir Leid.

    Michael


    ich sollte aufhören mit Zuviel Wein im Blut zu schreiben, geht wohl immer in die falsche Richtung

    Hallo,

    Ich bin generell gegen Modifikationen von Geräten. Bei billigem Kram zb Denon dl 103 könnte ich es ja noch verstehen.

    Und wenn es modifiziert wurde ist es kein Benz mehr. Gehört für mich in den Selbstbau Bereich .

    Ich bin auch nicht arrogant. Ich muss genauso für das Benz arbeiten. Aber entweder Original oder ich warte.

    Ist wie beim Auto. Ich kaufe mir auch kein neues um mir dann nach zwei Jahren noch nen Spoiler dran zu machen um zu sehen was das bringt.

    Wie in den 90 wo dieser Swoboda gehypt wurde, nur weil er am Sony nen Kabel ausgetauscht hat.


    Aber nicht jeder muss ja die selbe Meinung haben. Aber vielleicht ist deine Frustationstoleranz nur sehr gering

    Gruß aus dem Pott

    M

    Weil ich kein Wood kaufen wollte! Ganz einfach;)

    Mich hat lediglich interessiert, wie ein GLIDER in einem EBENHOLZgehäuse spielt. Da komm ich mit nem Wood nicht weiter!

    Und die Sache mit dem Golf in Bezug auf ein Glider solltest Du nochmal überdenken!!! Ganz schön vorlaut^^^^^^

    Im Bezug auf auf Autos, selbst ein chevy chevelle ist besser als ein Golf

    Und der chevy chevelle war wirklich ein sch.. Auto

    M

    Trotzdem, ich hätte mir ein Wood gekauft

    Hallo

    Seit ein paar Stunden läuft mein Lp an meinem SME IV.

    Meine Frau hat es nach Anweisung montiert.

    Sie hat Blut und Wasser geschwitzt.😀

    Im Vergleich zum Ruby, ist nochmal ne coole Steigerung. Gut 20 STd sagen noch nix

    M

    wenn’s jemand gemacht hätte, wäre auch ein Antwort da.


    warum dann nicht gleich ein Wood?

    M

    Ist wie ein Auto piepen. Aus einem scheiss Golf wird mit Auspuff und Spoiler nur ein lauter hässlicher scheiss Golf

    Hat Jemand hier Erfahrungen mit der WLAN Variante in großen Wohnanlagen?

    Da ist oft schon die "normale" Nutzung fürs WWW kritisch ...


    Grüße!

    Ja, habe ich.

    Wenn es gut durchgeführt geführt wurde bestens,

    Aber die meisten machen schon die selben Fehler bei der Installation wie alle vor ihnen.

    Die Denke ist falsch.

    Und die Angst jemand kann Böses tun

    Ich sage nur

    Mac Filter, Radiusserver etc

    Man kann auch bewusst alles falsch verstehen. Geht man über die High End und hört sich da hochpreisige Anlagen an, dann kommt mir zumindest nicht das geringste Neidgefühl auf. Diese sind meistens nur laut, auch sehr laut und bringen kein musikalisches Wohlbefinden zum Hörer. Auch sind sie nur in großen Räumen, sprich Säle, erträglich. Also einfach ignorieren und sich um das kümmern, was im täglichen Gebrauch realistisch ist. Hier mal wieder etwas im bezahlbaren Bereich. Millenium, 680g, kostet 130€ und meine jetziges Gewicht von Pathe Wings,1Kg. Das Millenium ist aus Stahl und hat unter dem Carbon-Boden eine Quarzsand Füllung. Das Pahte Wings ist aus Messing mit einem Boden aus Panzerholz und kostet 230€. Es ist klanglich top, muss aber dazu sagen, dass mein Laufwerk einen Teller mit POM-Einsatz hat und darauf weniges wirklich hörbar eine Verbesserung bringt, Auflagen schon gar nicht. Und so kam es, dass ich mir das Gewicht ARS M1 von ars machinae ausgeliehen habe. 680€ sind schon eine Ansage, aber es hatte gegen die beiden erstgenannten nicht die geringste Chance auf meinem LW. Das Millenium war schon klar besser und ich halte es in dem Preisbereich für schwer zu toppen. Und das Konzept des Pathe Wings ist für diejenigen interessant, die über eine Drehbank verfügen. Sollte kein Problem sein, das nachzubauen.

    Jürgen

    das pathwings habe ich auch

    Hallo,

    Sobald ich den Hersteller erreiche bestelle ich mir das

    https://www.lamusika.de/musikus/

    Wir haben es hören und testen dürfen und empfinden den Mehrwert so gut das das Geld dafür io ist.

    Unsere einzigen Vergleiche sind ein 800 Gramm Edelstahl Klotz siehe Bild , nix, und klemme.


    Vor Jahren sagte mal ein Händler aus Dortmund zu mir.

    Jüngelchen, wenn de keinen Unterschied hörst sind entweder deine Komponenten nicht aufeinander abgestimmt oder dein Gehör ist einfach nicht geschult genug

    M

    Hallo Micha,

    du kannst nicht einfach durch Nadeltausch von LP auf LPS aufrüsten!

    Das LP, deswegen nur 11,7 g schwer hat eine Grundplatte aus ALU das LPS, 16,4 g schwer aus Messing... dadurch soll es ein wenig besser gedmpft sein und im Bass und Grundton sauberer aufspielen. Übrigens auch der Unterschied zwischen Ruby 3 und Gullwing!

    Das LP ist übrigens nur 10,7 Gramm schwer. Und es gibt es neu zu kaufen.

    Liegt nämlich bei mir . Und auch das lp kommt mit Micro Ridge

    M