Posts by silberfux

    Was übrigens auch bei einigen anderen Herstellern gilt. Ich denke es liegt daran, dass die Konstruktionen sehr ausgereift sind, so dass sensationelle Verbesserungen kaum noch möglich sind und den erforderlichen Entwicklungsaufwand nicht rechtfertigen.

    BG Konrad

    Ist doch klar: Wer genug SMEs gebunkert hat, hat kein Problem. Wer nicht genug gebunkert hat, hat nur dann ein Problem, wenn er auf SME fixiert ist. Es ging ja aber auch darum, ob seitens des Unternehmens wirtschaftlich klug entschieden wurde. BG Konrad

    Hi, wie fast überall entscheidet der Markt - und Du bist mit Deiner für mich nachvollziehbaren Position ein vergleichsweise winziger Teil des Marktes. Wenn es genügend andere Marktteilnehmer gibt, die solche Beträge ohne mit der Wimper zu zucken hinblättern, werden die Produzenten es auch anbieten.

    Hi, für den Besitz mehrerer paralleler HiEndiger Komponenten und für eine intensive Fluktuation im HiEndigen Gerätebestand braucht man entweder einen Dukatenesel oder muss gewerblichen Nutzen daraus ziehen können, der den finanziellen Aufwand mindestens kompensiert. Beides ist ja nichts Böses, aber leider bei mir nicht gegeben. BG Konrad

    Man muss sich ja schon sehr wundern, warum SME das ganze Gefummel über viele Jahre auf sich genommen hat ;) Ich bleibe erstmal dabei, dass es allenfalls aus Sicht der Berater nachvollziehbar ist, dass ein Hersteller mit einer solchen Marke die Produktion aufgibt. Und wenn man das schon macht, dann erhält man doch nicht eine Kleinserie aufrecht. Nennt man das dann SMExit?

    Konrad

    Das stimmt, aber bei der schon sprichwörtlichen Robustheit des 126 II tritt dieser Fall nur äußerst selten ein. Ja ja ich weiß, bei Dir sind schon öfter Probleme aufgetreten, aber bei mir nicht :) BG Konrad

    Es kommt wahrscheinlich ein 50er Laufwerk mit 8er Arm in 9 und 12 Zoll. Wenn sie davon 10 verkaufen haben sie mehr Gewinn gemacht als mit ihrem bisherigen Sortiment.


    Hi, leider fehlen für eine einigermaßen realistische Berechnung die erforderlichen Daten. So finde ich keine Angaben über die Anzahl der jährlich verkauften SME Tonarme und weiß nicht, wie viel sie pro Arm und pro Laufwerk verdienen. Nimm aber nur mal an, sie machen mit jedem Laufwerk + Arm 25.000 € Gewinn, das wären dann bei 10 Stück 250.000. Und nimm mal an, sie verkaufen 5000 Arme jährlich und machen mit jedem Arm 500 € Gewinn, das wären dann 2,5 Mio. Deine Annahme kann ich insofern nicht ganz nachvollziehen.

    BG Konrad

    Hi, also die können natürlich ihre Geschäftspolitik so machen, wie sie es für richtig halten. Ob es jetzt für einen Hersteller von bestimmten HiFi-Komponenten eine besondere Ruhmestat ist, sich auf diejenigen Kunden zu konzentrieren, denen Protzerei zumeist wichtiger ist als zu noch erschwinglichen Preisen gut Musik zu hören, lasse ich mal offen. Alles in allem finde ich es nach wie vor nicht nachvollziehbar, letzteren Markt liegen zu lassen. BG Konrad

    Hallo Gerhard, wahrscheinlich sind nicht alle so schlau wie Du, aber dafür reicht es bei mir grade noch ;). Dass es bei fehlender Wanne der Zarge an Tiefe fehlt, ist so offensichtlich, dass sogar ich das erkennen kann. Du darfst mir glauben, dass ich schon einige 126er Zargen gesehen habe, mit und ohne Wanne, auch einige Umbauten und Neubauten. Ob die bei Abbau der Wanne fehlende Tiefe der Zarge aber das Hauptproblem eines Zargenumbaus ist, lasse ich mal dahin stehen. Vielleicht führst Du außerdem einmal aus, aus welchen sachlichen Gründen Du die Wanne für "unsagbar blöd" hältst, welche akustischen Nachteile sie hat usw. BG Konrad

    Ich habe nichts gegen Jelco und nutze selber Jelcos und Derivate. Was ihnen fehlt, ist weniger die Qualität als der besondere Name. Preiswertes (nicht mit billig verwechseln) Massenprodukt vs. Exklusivität. Ok wir wollen nicht übertreiben, aber da liegt doch der Unterschied. Wie VW Golf gegen Porsche oder wie Ihr wollt. BG Konrad