Posts by Hasenbein

    Mensch Knut, was ist dir denn über die Leber gelaufen? Rüdiger hat doch nur im Rahmen seines Eindruckes die Qualität der Ampearls eingeordnet. Für das Geld richtig gut, aber eben keine Überschallraketen. Die große Croft liegt ja preislich auch in anderen Bereichen, die sollte schon besser klingen. Diesen Eindruck zu den Ampearls kann man aber auch gewinnen, wenn man sieht, dass die Dinger regelmäßig wieder auf den Markt kommen. Ist doch auch alles ok, war beim Mopped so und auch bei den PassClonen. Ist halt bei uns Getriebenen so. Beschissen finde ich andere Dinge.

    Beste Grüße

    Alex

    Moin,

    die Puresound finde ich auch sehr spannend, wenn da nicht die Unklarheiten bezüglich der Kompatibilität mit meinem Vollverstärker wäre, so hätte ich sie schon längst mal erworben. Der Preis einer Komponente sagt sicherlich nichts über das klangliche Potential aus. Vielmehr liegt das highfidele Können im Zusammenfügen technischer Komponenten, die sich im Klangbild einen, welches der Rezipient goutiert😂

    Beste Grüße

    Alex

    Moin,

    ich habe damals auf meinem ersten P3 auch den 90SF gehabt.

    Da liefen richtig viele Tonabnehmer drauf und das ganz prima. Im MM-Bereich war das Goldring 2500 und das Clearaudio Virtuoso Wood sehr gut. Ich würde mal bei Audio Technica auf die VM95er schauen.

    Beste Grüße

    Alex

    Moin,

    für mc mag ich das auch glauben, ich hatte damals ein Yamaha mc-9 dran und das lief mit der ASR prima.

    Ich kaufte dann ein clearaudio virtuoso wood und das was an der Albs sehr, sehr gut. Die ASR konnte da nicht mit.

    Beste Grüße

    Alex

    Moin Roland,

    ich kenne beide, allerdings habe ich sie nicht gegeneinander verglichen. Unter dem Strich sind das für mich sehr gute Phonoverstärker für mm-Systeme. Hätte ich nicht so einen Bock auf Röhren, so müsste ich aus Vernunft eigentlich auf so einen Albs umsteigen. Klanglich kommt man da wahrscheinlich gar nicht schlechter bei weg.

    Tolle Dinger.

    Alex

    Moin,

    vor vielen Jahren hatte ich auch mal eine ASR Basis mini, die aber in meiner damaligen Anlage von einer Albs gnadenlos vertrieben wurde. Die Basis soll sich aber angeblich ja deutlich verbessert haben, nun denn….

    Wenn man bei einer Transistorphono eine tolle Klangqualität möchte, dann geht für echt günstiges Geld kaum ein Weg an der Albs vorbei. Mehr Geld kann man aber sicherlich woanders ausgeben.

    Beste Grüße

    Alex

    Ich bin aktuell auf der Suche nach einem Lautsprecher für meine 15qm, alle empfohlenen kleinen Harbeth 30.2 Graham 5/9 .... klingen vor allem im Bass und auch im Raum klein, man hört sofort, daß ein kleiner Ls spielt. Ein Bekannter hat einen 18qm Raum und hört mit einer Spendor 100r2 und das spielt wunderbar da hört man den Unterschied zwischen 4 und 8 Zylinder.

    Gruß Roland

    Kannst du die 100er nicht einfach mal bei dir reinstellen?

    Oder einen Dipolsub ankoppeln, für meinen Geschmack lässt sich dadurch sehr viel Raum klanglich erweitern. Oder die große Graham aus dem Bietebereich, die ist genial.

    Beste Grüße

    Alex

    Moin,

    ich möchte mich nochmal sehr für Steffens Engagement bedanken und würde gerne folgende Anregung machen:

    Da so eine Sammelbestellung in der Recherche, Organisation und Abwicklung sehr viel Zeit und Einsatz abverlangt, könnte jeder Teilnehmer einen kleinen Beitrag (10€?) Steffen zukommen lassen, sodass beispielsweise damit ein Teil seiner Bestellung von der Gesamtheit getragen wird. Ich werde dieses zumindest so handhaben.

    Beste Grüße

    Alex