Posts by nobbes

    Hallo Norbert


    Da hast du es. Völlig unabhängig von den verwendeten Gerätschaften ist eine Nachbearbeitung natürlich das Aus für einen sinnvollen Vergleich. Danach hört man immer einen Unterschied.


    Gruß
    Michael

    Hallo Michael,


    so ist es, aber es ist auch klar, dass die meisten Leute, die ihre Schallplattensammlung digitalisieren möchten, eine Nachbearbeitung machen wie z.B. De-Noiser, De-Klicker usw. usf. um Störgeräusche zu entfernen, sofern vorhanden.
    Deswegen schrieb ich ja, dass es so für mich keinen Sinn ergeben würde und ich mich dann lieber nach HQ Audio Dateien umgucken würde, wie von hdtracks.com.
    Allerdings meine ich letztens auf heise oder golem gelesen zu haben, dass hdtracks.com wegen Urheberrechtsangelegeheiten den Verkauf ausserhalb der USA stoppen musste, weil sie nur das Recht haben die Musik innerhalb der USA zu verkaufen :thumbdown: X(
    Das ist sehr schade, weil es bei uns so ein Angebot gar nicht gibt und MP3 kommt für mich nicht in Frage.
    Das Angebot von DVD Audio oder SACD ist hier auch sehr beschränkt und dazu sind die noch sehr teuer wie ich finde.


    Gruß, Norbert

    Hallo Michael,


    habe ich mir auch so gedacht - ich bin da auch skeptisch. Man muss das selber machen und verstehen was man tut, sonst bringt das nichts.

    Das glaube ich nicht, da es eine Seite ist, die sich fast ausschliesslich
    mit HQ Vinyl Rips beschäftigt und man liest dort viel von Plattenspielern
    wie VPI Scoutmaster Signature Plus z.b.
    Was ich auch nicht bezweifel, aber leider hört man die Nachbearbeitung.


    Klar ist es kein direkter Vergleich, aber deren Hardware sollte, wenn es denn stimmt, meine an die Wand spielen.


    Gruß,Norbert

    Um nochmal auf die Frage von Frank zurück zu kommen, ob eine HiRes Aufnahme einer LP genau so gut klingt.
    Nein, das ist leider nicht der Fall.
    Ich habe mit einem Freund den Test gemacht, er hat irgendwo im Netz eine 24Bit 96KHz Aufnahme im FLAC Format (Lossless) von Deep Purple's Made in Japan heruntergeladen und mitgebracht, diese haben wir im Vergleich zur LP und CD gehört.
    Die digitale LP Aufnahme hörte sich irgendwie stumpf an, kein Vergleich zur LP, aber doch besser als die CD.
    Aufgenommen wurde die LP wohl mit sehr teurem Equipment, laut der Webseite, Fotos waren dort wohl auch davon zu sehen.


    Gehört haben wir die LP auf meinem RP3, die Digitale Aufnahme über meinen HTPC, der hat eine Audiotrak Prodigy HD2 mit Envy24 Chipsatz eingebaut, die noch modifiziert wurde (bessere Elkos, Dual Mono OPAs LME49710), die CD mit dem Arcam CDP.


    Ich für meinen Teil würde meine Platten nicht digitalisieren, eher würde ich gucken, ob ich nicht hoch aufgelöstes Material der Alben im Internet kaufen kann.
    Die Qualität von 24/96 oder 24/192 Studio Master Aufnahmen sind echt gut, da vermisst man nichts!
    Die Musikauswahl bei hdtracks.com wird auch immer besser und die Musik dort ist nicht DRM geschützt, man kann die Dateien in jedes gewünschte Format umwandeln, wenn man denn möchte.
    Auch DVD Audio oder SACD Rips im FLAC Format sind klanglich top!


    Grüße
    Norbert

    Habe noch eine Filzmatte zu Hause liegen, eine Xinntox Phone Mat 300, die hatte ich mir mal für meinen Ex-Thorens TD-280 MKII gekauft.
    Auf dem Xpression III, den ich mal eine Woche vor dem RP3 da hatte, klang sie besser als die dünne, minderwertige original Pro-Ject Filzmatte.
    Werde sie mal gegen die Rega Matte im Hörvergleich antreten lassen und mir trotzdem die Reson filzn kaufen und wiederum vergleichen, die für mich beste bleibt dann drauf. ;-)

    Hallo,


    wie der Titel schon sagt, möchte ich wissen ob es etwas bringt, den Rega RP3 Plattenspieler mit einem Vinylteller von Delta Dynamics zu bestücken.
    Hat da jemand Erfahrung mit?
    Überlege nämlich mir einen zu kaufen und schon rein aus optischen Gründen würde er mir eher zusagen als der Glasteller, der ja leider nicht mehr schwarz lackiert ist am Rand, wie es noch beim Planar 3 der Fall war.
    Ein klanglicher Gewinn wäre dann quasi als goodie oben drauf.
    nun seit ihr dran :)



    Grüße
    Nobbes

    Hallo,


    schön dass es diesen Thread hier gibt, hatte mich nämlich auch schon gefragt, was der bringen soll bzw. ob es den Aufpreis rechtfertigt.
    Da mein Plattenspieler neu ist, werde ich den Riemen in ein paar Jahren mal ausprobieren, wenn der jetzige ausgeleiert ist.


    Gruß
    Nobbes