Posts by FOH

    Vielleicht sind die Ls3 da anders, oder es ist eben eine Frage des Hörgeschmackes


    Hier ein paar Gedanken dazu und gehe konform.


    The Stands

    The quality of the stands is nearly as important as finding the best position in your room. The LS3/5a are nothing special there, because any little monitor will gain enormous quality if paired with a proper stand. The best one you can buy is the Music Tools LS3/5a stand – and – normally I am no fan of “THE BEST” – but here it is a matter of fact. The Music Tools are reincarnations of the famous Foundation LS3/5a stands which are not anymore available. The speakers are positioned on top of these stands using 4 little balls of blue tack – please read it again – LITTLE BALLS…..;-))) The LS3/5a is constructed with an enclosure that is able to resonate – and this is meant to be like that. The whole enclosure is tuned in a way that those resonances wont effect the clean frequency performance of the speakers – so you must take care of that fact. If you use a big bubble of blue tack the speaker will be dampened – it is also a very bad idea to use any kind of spikes between the speaker and its stand… Please level the speakers precisely – our goal is, that both speakers have the chance to send their soundwaves in a coherent way towards us – if one speaker is tilted to the back, the other vice versa, this is not anymore possible. Please take care also of the indentical position of both speakers in your room….if one speaker is placed closer to a side wall than the other – ist will destroy the whole balance of the stage! As the LS3/5a have such a tremendous omnidirectional performance, it is a good idea to leave a lot of space between the speaker and the side wall to avoid reflections which will work against the law of the first wavefront….As we use the long wall of the room, this might not be a big problem, if it is, you must decrease the listening distance as also the speaker base to gain more distance to the side walls.

    In Part II wie will discuss some amplification possibilities as also some construction details in depth….so

    stay tuned

    E. Strauss

    Das mit An- und Entkoppeln ist ne Wissenschaft für sich. Kann nur sagen, dass ich die Falcon Ls3/5a nur mit größter Gewalt von den Ständern bekommen habe. Das Blu-Tak war vielleicht 0,3mm hoch und hat Ständer und LS bombenfest verbunden. Nur so als Denkansatz.

    Der eine mochte gestern nicht mehr so richtig. Mit Kontaktspray behandelt, geht es nun wieder, nur wie lange.

    Weiss Jemand was das genau für Taster sind? Würde die dann mal bei Reichelt mitbestellen. Komplette Höhe ist ca. 10mm und der Grundlötsockel hat ca. 6x6mm. Danke.

    Die ist der Hammer! Ich habe da eine Seite gefunden, wo jede Pressung ausgiebig bewertet wird. Ich habe die Vertigo aus Holland 1992

    Nachdem ich die Doku über das Schwarze Metallica Album auf Arte gesehen habe, musste ich mir die 1992er Vertigo Pressung holen. Das Album wurde noch analog auf Band aufgenommen und ich verneige mich vor Bob Rock. Der Vol.Regler steht normal wenn es Spaß machen soll auf 53dB. Ich stelle auf 50dB, lege Enter Sandman auf und zucke mit den Augen, als der erste Snareschlag kommt und dann....bekomme ich Gänsehaut. Leck mich am Arsch ist die geil produziert. Das ist ja schon audiophil :P

    Ach ja, gehört auf Dynaudio C1 :)

    Das ging übrigens richtig laut :love:

    Interessehalber habe ich versucht den Rauschabstand an der Studer 807 zu ermitteln. Bei PER528 liegt der RMS bewertet bei 67dB. Aussteuerung liegt bei 2% Klirr.

    Dazu sind dann 3,1V am Eingang nötig.

    Bei PER368 sind es 2,16V am Eingang / RTW +3dB

    Kein Innenleben, aber so misst sich der SFL-2. Einen leichten Höhenabfall hat schon mein Audiointerface. Die negative Phase des symm. Ausgangs kann man mit 2 Potis angleichen, um links und rechts möglichst identische Pegel zu haben. Musste ich aber nach dem Röhrenwechsel nicht machen. Mit 0,2dB kann ich leben.

    Hallo Michael,

    dankeschön für deine Nachricht. Wahrscheinlich liege ich hier völlig abseits der Plattendrehergemeinde ;( . Ich komme aus Oberfranken und habe hier leider noch keinen gefunden, oder gibt es hier im Forum eine Karte, wo man die einzelnen Mitglieder sehen kann um sie zu kontaktieren?


    Matthias

    Hi Matthias, komme aus 91365 in Oberfranken. Wir können gerne mal quatschen.