Beiträge von Thies

    Moin

    Habe ich schon mal hier im Forum gezeigt ;) meine Ortofon Sammlung


    Ortofon_Nadeln.jpg

    Statement -------------MC 30 Super II ---------------------Vero----------------------------MC 25 FL


    Aufgenommen mit einem USB Mikroskope von Teslong.


    Gruß Thies

    Hallo,

    ich würde mal sagen, ganz normales Ergebnis mittlerweile auf den Verkaufsplattformen.

    Nie verbaut bei dem aktuellen Besitzer, kann ja sein das der Anbieter es nie verbaut hat.

    Heißt dann ja nicht das es noch nie benutzt wurde. ;) :/

    Wahrscheinlich hat das System schon mehr wie ein Besitzer gehabt, wurde nur nicht genannt? Wie wurde es Angeboten ?

    Ich habe die Erfahrung gemacht das man da sehr viel mehr Fragen stellen muss um den wirklichen Zustand heraus zu bekommen.


    Bei dem Verschmutzungsgrad dürfte es min 500h oder mehr hinter sich haben.


    Auch mein ACE-L wurde mit wenigen Stunden angeboten, sah nicht ganz so Verschmutzt aus ;) und nach der Reinigung unter dem USB-Mikroskope lauft es auch super, und der MR Schliff sieht auch noch super aus.


    Ich hoffe nach der Reinigung hast Du trotzdem Freude an dem System :)


    Gruß Thies

    Kann ich bestätigen, beim Jelco kann man sich drauf verlassen.

    Die Abweichungen betragen 0,05g wenn denn die Waage so genau ist. ^^

    Habe ich X-mal nachgemessen.


    Natürlich ist das nicht mehr gegeben, wenn man den Arm verbastelt oder eleganter ausgedrückt modifiziert hat ;)


    Gruß Thies

    Funktioniert die Waage denn bei anderen MC's??

    9-10g Was ist das für eine Waage??

    Ich habe hier auch 3 Waagen, ( bis 5g 0,01g Anzeige ) , und die funktionieren mit allen MC's die ich habe. Von Benz allerdings nur ein ACE-L.

    Ich vermute deine ist dann magnetisch und zeigt dadurch nicht richtig an.

    Am Montag waren meine Frau und ich in Hamburg zum Konzert von Rag'n Bone Man.

    Das war in der Zeltphilharmonie.

    Trotz der Jahreszeit war es uns nicht zu Kalt, da uns mit einer fantastischen Stimme und toller Musik eingeheizt wurde.

    Der Man hat eine noch größere Stimme wir Körpergröße ;)


    Ja und Gestern waren wir dann wieder in Hamburg, und wie Thomas-OD weiter oben schon berichtet hat, waren wir auch zum Beth Hart Konzert.

    Was für eine "Röhre" die Frau hat, das schon super.

    Bevor es los ging konnten Thomas und ich uns mal persönlich kennen lernen :thumbup:

    Das finde ich auch immer wieder sehr schön, wenn man sich nach Jahren aus der virtuellen Welt endlich auch mal real Gegenüber steht.


    Konzert war auch echt Gut, nur fand ich es ein wenig kurz.

    Beth hat Pünktlich nach 1:30h Feierabend gemacht, das war bei früheren Konzerten von ihr, die ich 2015 und 2019 erleben durfte wesentlich besser.

    Trotzdem hat es sich gelohnt.


    Das nächste wird dann in 2023 Robbie Williams, Dermont Kennedy und Tori Amos.


    Gruß Thies

    Hallo,

    ich musste ja schwänzen damit ich zum Beth Hart Konzert konnte.

    War ein tolles Konzert, allerdings hat Beth pünktlich nach 1:30h das Konzert beendet.

    Ich fand auch die letzten 2 Konzerte die ich 2015 und 2019 besucht hatte wesentlich besser.

    Nicht das ich enttäuscht war, aber etwa mehr Gesang statt „Röhre“ hätte mir besser gefallen. ;)


    Am 2.12 bin ich wieder dabei :thumbup:

    Gruß Thies

    Bin morgen leider wieder nicht dabei,

    bin mit meiner Frau zum Konzert.

    Beth Hart in HH. Dort werde ich dann Thomas_OD aus dem Forum hier treffen, der sitzt 4 Reihen vor mir.


    War am Montag schon in HH zu Rag‘n Bone Man , war auch sehr gut.


    Marty Gute Besserung. Ich hoffe die Impfung haben wenigstens für einen glimpflichen Verlauf.


    Gruß Thies

    Oh ja, es gibt ja auch die Adjust+ Messung oder auch mit Oszilloskope R+ ( -L ) und Test-LP

    Mit dem Oszilloskope habe ich das auch schon versucht aber besser wurde es auch nicht ^^

    Bei dem Laserstrich dürfte die Genauigkeit auch nicht höher ausfallen wie bei einer kleinen Libelle.

    Der Laser zieht doch auch einen Lichtstrich der ca. 1mm dick ist, das ist doch alleine auf das System oder Headshell gesehen auch nur ein Schätzeisen.

    bei meinem Bosch Laser ist das jedenfalls so, und auf dem Bau über 3 bis 10m ist das ja auch genau genug aber auf 50mm und dann kleiner 1° Genauigkeit :/

    Ich habe auch alle drei Methoden hier am Start :D


    Egal, wichtig ist doch das jeder ein gutes Gewissen für sich dabei hat und davon überzeugt ist die beste Einstellung gemacht zu haben ;)


    Viel Spaß beim Musik hören :thumbup:


    Gruß Thies

    Warum gibt es eigentlich noch keinen Laser speziell für TAs oder Tonarme? … die sind dann bestimmt viel besser (und viel teurer) 😅

    Ja wobei es ja schon autonomes Autofahren gibt.

    Könnte man ja auch voll automatisch machen mit Test LP und aus den Ausgangssignalen dann mit ca 10000 Servoeinheiten alles auf den Nanometer genau abgleichen ^^ ^^

    Anschmeißen und nach 3 min grüne Lampe für Startbereit zum Musikhören.

    :/ ach nee geht ja nicht, muss ja nach Gehör eingestellt werden, sonst sind ja die goldenen Hörmessgeräte nicht zum Einsatz gekommen. ^^


    Ich denke wir sollten uns mehr aufs Musik hören konzentrieren ;) und am besten mit dem neuen Tonarm.

    Bald ist es soweit 8)


    Gruß Thies