Posts by Thies

    Weil hier nach dem Unterschied zwischen Ortofon MC30 Super II und dem Ortofon Statement gefragt wurde.

    Ich habe ja meine 4 Ortofon System durchgehört. 4 Systeme = 3 verschiedene Klänge;)

    Das MC30 Super II und auch das Statement klingen für mich gleich. ich kann da keinen Unterschied heraus hören.

    Gruß Thies

    Hallo,

    Das PTG spielt etwas feiner, und etwas strafer unten herum.

    Das EV hat da etwas mehr wärme, der Bass und Grundton wirkt dadurch etwas voller, und scheint dadurch etwas mehr drive im Klangbild zu haben.

    Das PTG hat die etwas bessere Auflösung und auch Raumdarstellung. Das scheint etwas fokussierter bzw präziser ab zu grenzen zwischen den Instrumenten und Stimmen.

    Die Unterschiede sind nicht sehr groß, aber man kann das bei mehrmaligen Hören schon genau nach voll ziehen. Das EV bietet sich daher mehr bei etwas blutleeren Platten aus den 80er an.

    Mein Hana ML bietet beides der beiden AT Systeme8)

    Gruß Thies

    Hallo,

    hier auch mal von mir was zum Vintage Thread.

    Die beiden MM System sind noch voll funktionsfähig.


    Elac.jpeg

    Von Links.

    STS 655-D4 mit D655-D4 Nadel. Damals eines der ersten Shibata Systeme in DE. Ein Bild der Nadel findet man in meiner Galerie etwas weiter hinten;)

    Das nächste System ist ein STS 355. Ohne Nadel gefunden und auch mit D655-D4 bestückt.

    Das erste habe ich von einem Arbeitskollegen geschenkt bekommen, der damals noch bei ELAC in der Plattenspieler Konstruktion tätig war, und dann in dem nautischen Teil der Firma verblieben ist, wo ich ich dann 1984 auch angefangen habe.

    Die Nadel des mittleren Systems habe ich NOS auch von einem Arbeitskollegen gekauft, der auch schon zu den alten Zeiten der ELAC in der Entwicklung gearbeitet hat, und dann auch im nautischen Teil der Firma verblieben ist.

    Das ganz rechte System stand in der Firma in einer alten Vitrine. Wie das vor zig Jahren aufgelöst wurde konnte ich das bekommen, und dient als Anschauungsstück alter Elac "Kunst"


    Gruß Thies


    Edit: Wenn die beiden MM mal in Betrieb sind gibt es dann auch noch mal Bilder.

    Hallo,

    das Statement habe ich heute erst bekommen.

    Wenn ich dazu Höreindrücke habe, auch im Vergleich zu den anderen, werde ich es mit Foto am Laufwerk und Hörbericht hier kurz berichten.

    Ist ja eher ein Foto Thread hier:/

    Gruß Thies

    Hier auch mal meine Ortofon Systeme.

    Erst mal nur in den Headshells, ich mache dann nach und nach Fotos im betrieb;)


    pasted-from-clipboard.png


    Von rechts nach links.

    Statement, das habe ich aktuell zur Hörprobe, mal sehen ob es wirklich besser ist als das nächste in der Reihe, das MC 30 Super II.

    Dann das Vero aus der ersten Serie, und dann das MC25FL, wo von ich sogar 2 Stück besitze.


    Gruß Thies

    Hier auch mal ein Bild meiner TD126 MK III.


    pasted-from-clipboard.png


    Demnächst wird der Linke TD126 mit einem SME 3009R bestückt.


    Insgesamt habe ich hier auch 4 Plattenspieler am laufen.

    Der WoodpeckerII und der Cec St930 stehen im Wohnzimmer.


    Mein Restaurationsarbeit steht auch noch seit ca 14 Jahren hier rum, ein TD124 erste Serie.

    Gruß Thies

    Ich besitze 2 TD126MKIII.

    Bei dem ersten habe ich mal den Motor nach 10 Jahren Dauerbetrieb getauscht.

    Elektronikprobleme sind mir nicht bekannt.

    Die TD126 MK III laufen bei mir unendlich;)

    Der letzte war ein Kellerkauf, der sicher schon mehr wie 5-8 Jahre dort geschlummert hatte. Lief auf anhieb.:) Nur gereinigt und geölt.

    Bei einem weiteren Forum Teilnehmer hier habe ich auch einmal den Motor des MKIII getauscht.

    Bei den Motoren der MK IIIer ist es halt so, das irgend wann mal die Bronze Kollektorbürsten durchscheuern.

    Auch solche Motoren habe ich schon mal wieder repariert, das geht zumindest einmalig, da dann die Bronzebürsten zu kurz werden.

    Gruß Thies

    Hallo,

    auch von mir herzlichen Glückwunsch zum neuen Laufwerk.


    Ich kann deine Begeisterung voll und ganz nachvollziehen.;)

    Ich habe mir auch im Herbst 2028 einen Woodpecker mit den gleichen Optionen gegönnt.

    Diesen dann mit einem 12" Jelco ausgestattet, und höre wie Du immer noch bei jeder LP mit vollem Genuss mit dem Laufwerk.

    Viel Spaß weiterhin mit dem schönen Teil in deinem schönen Ambiente.

    Gruß Thies

    Ist der Schliff identisch mit Microline u. Microlinear und sind das nur Bezeichnungen der unterschiedlichen Anbieter? Sorry, aber darüber habe ich noch nie nachgedacht:/.

    Hi,

    Die unterschiedlichen Bezeichnungen werden bzw wurden aus patentrechtlichen Gründen verwendet.

    Das Patent wurde von Shure ang. und da wurde der Schliff MR Microridge benannt.

    Die ML MicroLine Schliffe sehen identisch aus.

    Ich habe davon mal ein Bild meiner Hanna ML Nadel gepostet.

    Da sieht man das der schliff identisch mit dem MR ist.

    Gruß Thies

    Moin,


    Das ist kein gepimptes System, sondern ein ganz normales System von AT für ELAC.

    Lediglich die schwarze Ausführung ist für ELAC und der Aufdruck auf dem Nadelschutz.

    Es Handelt sich um ein ganz normales AT440MLb.

    Das E auf dem Aufdruck ist da etwas irreführend.

    ursprünglich wollte man eine elliptische Nadel verwenden, bekam dann aber sehr gute Konditionen für die MLb Ausführung.

    Ich habe mal zur Einführung des Miracord 90 hier dazu etwas geschrieben


    Gruß Thies