Beiträge von 0170 Harry

    Grüß dich Steffen,


    meine Phono ist auch mit Übertrager und parallel Wiederstände aufgebaut.


    Aktuell hängt ein SPU Classic G am Schick Arm.

    Zur Auswahl geht bei mir 18 oder 23ohm , mit 23ohm Abschluss gefällt es mir etwas besser.

    Der Arm ist waagrecht bei 4,1gr. Auflage.


    Ich glaube das hängt auch vom Rest der Kette ab, von daher hilft nur ausprobieren.


    Grüße Harry

    Tempern bringt wenn überhaupt nur minimale klangliche Vorteile das ist nach meiner Erfahrung mit der Afi Flat nicht das Entscheide.


    Bei einer verwellten Vinyl oder Schüsselform sieht das ganz anders aus.

    Der vorher nachher Effekt ist klar zu herauszuhören.

    Dazu brauch man auch keine Fledermausohren, wenn eine Vinyl sauber und Plan auf dem Teller liegt hört sich das zumindest bei mir immer besser an.


    Grüße Harry

    So wie es aussieht wurde ein kleiner keramischer C (47 nF?)parallel geschaltet. (3 mm kleine gelbe Perle) Schnellere Impulswiedergabe bei z.B.: Beckenanschlägen!

    Unter anderem ist das verändert worden.


    Insgesamt hat sie nach dem Umbau deutlich zugelegt.

    Schneller mehr Dynamik, Auflösung usw.

    Einfach mehr Drive das passt aktuell mit dem Classic G anscheinend super zusammen.


    Grüße Harry

    Was eben sehr erstaunlich ist , dass bei einer 68db Verstärkung der Phono mit den verbauten 1:20 Step Up das ganze auch noch brumm und absolut rauscharm funktioniert.

    Der LS hat immerhin ein Wirkungsgrad von 107db an einer reinen Röhrenkette.

    Diese Kombi mit dem Classic G drunter lässt bei mir aktuell erstmal keine Wünsche mehr offen. ;)

    Spielt an einer reinen MC Phono mit verbauten Übertrager von Silvercore 1:20.

    Der Gain der Phono hat 60db Standard oder 68db auf High.

    So Jungs ^^


    dass Classic G hat klanglich dermaßen gut eingeschlagen bei mir, dass es mein Hauptsystem bleibt.


    Das Synergy GM hat mich gerade schon verlassen, ich hätte es eh nicht mehr montiert.


    Ich meine das heißt schon was, in meiner Kette passt das Classic G einfach perfekt rein.

    Man hat überhaupt das Gefühl das was verloren geht in Hinblick auf Auflösung.

    Es ist wirklich kaum zu fassen was der Klotz rockt und Spaß macht ^^

    Die Phono speziell der Abschluss wurde jetzt auf 18ohm reduziert, es spielt dadurch ruhiger und geschlossener.


    Übertrager sind wie gesagt von Silvercore 1:20 die MC100 und an der Phono habe ich die Verstärkung von 60db auf 68db erhöht.

    Damit liegt jetzt ein satter rauschfreier Pegel ohne Brummen oder sonstiges an.


    Das musste ich nochmal loswerden zum Thema, „meine erste Begegnung mit der SPU Rundnadel“


    Grüße Harry