Posts by 0170 Harry

    Der P9 war ca. 6J. mein treuer Begleiter gewesen.

    Er war auch in der schwarzen Zarge mit dem RB 1000 Arm drauf.


    Optisch ein sehr schöner Klassiker:thumbup:

    Die anschließende Skelette von Rega sind allerdings nie meins geworden, auch wenn die klanglich zumindest die Top Modelle zugelegt haben.


    Meine damalige digitale Kette hatte ganz schön zu kämpfen,

    wenigstens halbwegs dran zu bleiben.
    (DAC Lampizator/Streamer Auralic G2)


    Der Rega war bei mir an der Wand montiert, als TA war ein Shelter 901 MK III drunter, Phono hatte ich schon einige gehabt, damals war gerade eine Allnic H-1500MK2 dran gewesen.

    Das lief schon für einen Brettspieler echt gut kann man nicht anders sagen.

    Das spielte so gut, dass ich kurz danach meine Digitale Kette aufgelöst habe.

    Der Auralic wurde verkauft und der Lampizator DAC wurde gegen einen Kuzma Stabi Reference mit einen Stogi Ref. Arm eingetauscht.

    Deswegen habe ich den P9 in sehr guter Erinnerung,

    Klasse Teil keine Frage.

    Auch wenn er heute jemanden anderes glücklich macht.


    Beste Grüße Harry

    wie schon erwähnt, bekommt man diese soften Wellen ohne Probleme weg gebügelt.

    Die ganz kurzen steilen allerdings nicht, gerade wieder mit der neuen Yello gehabt, auf beiden Seiten die erste Hälfte vom ersten Lied


    Optisch absolut top auf dem Teller, keine Ahnung woher sowas kommt?

    Für meine gebrauchte Afi Flat 1 habe ich 1800€ vom Händler bezahlt.

    Der Zustand ist neuwertig, komplett mit allen Unterlagen und ovp.

    Der Np. lag bei 2850€.

    Ist zwar immer noch eine Stange Geld, dafür brauche ich mich aber nicht mehr länger herumärgern.

    Im Verhältnis zu den teilweise teuren Tonabnehmer, finde ich den Preis noch ok.
    Die Verarbeitung, Optik und das Ergebnis ist auf jeden Fall Top.


    Grüße Harry

    Mein Frust über neue wie auch gebrauchte verwelte Platten war so groß geworden, da habe ich mir eine gebrauchte AFI Flat zugelegt.
    Ich hatte einfach keine Lust mehr mich rumzuärgern, gerade in der letzten Zeit ist es gefüllt noch schlimmer geworden wie vor ein paar Jahren.


    Im übrigen finde ich, wenn man sich schon penibel um eine perfekte Einstellung vom Plattenspieler/Tonarm/Tonabnehmer kümmert gehört eigentlich auch eine einwandfreie Platte dazu.


    Mit der AFI Flat bin ich sehr zufrieden, bis auf auf zwei hartnäckige Exemplare wurde jede Scheibe entweder ganz glatt oder es blieb vielleicht 1mm Rest noch übrig.


    Die beiden hartnäckigen Fälle sind beide von Stockfisch Records und haben ca. in der Mitte der Platte sehr kurze und recht heftige Buckel, die richtig schön auf den Nadelträger gehen.

    Von vorne betrachtet laufen beide Scheiben rund.


    Gruß Harry

    Moin,

    ich biete in meiner Region Lilienthal bei Bremen folgende Leistung an.


    -Plattenwäsche mit der Nessie Vinylmaster

    -Plattenbügeln mit der AFI Flat

    -eventuell Tonabnehmer Montage mit der SMARTractor von Acoustical Systems


    Bei Interesse bitte über PN


    Grüße Harry