Posts by 0170 Harry

    Moin, mal eine Frage an die Experten unter euch?


    Ich betreibe eine Mastersound EVO 300B, nun hat sich heute eine Elektro Harmonix verabschiedet.

    Die Mastersound hat 4x300B im parallel single ended betrieb laufen, kein (Push Pull).


    Die Frage an die Experten unter euch ist jetzt folgende, ich habe noch ein Paar Emission Labs 300B XLS die ich vor einen Jahr

    Neu bei BTB gekauft habe.

    Wenn ich mir jetzt ein 2 Paar bei BTB bestelle ohne zu Matchen geht das ?


    Den Bias kann ich von jeder einzelnen Röhre manuell einstellen, ein Entbrummer ist auch von oben gut erreichbar.


    Was meint ihr geht das ohne Probleme?

    oder muss unbedingt matching sein?


    Beste Grüße Harry

    In der Vergangenheit hatte ich von Velodyne den DD12 und DD10+ gehabt als Unterstützung

    für meine Avalon Ascendant LS.

    Ich habe alles probiert um die Velodyne zu integrieren , es ist mir leider mit beiden nicht

    geglückt, ich war einfach unzufrieden mit dem Ergebnis.

    Eventuell hätte ich es mit einen zweiten DD10+ mal probieren müssen, allerdings hört der Spaß dann aus Kostengründen bei mir auf NP: pro Sub 4500€.


    Am Ende habe ich die Avalon und den Velodyne wieder verkauft und habe mir die UNO XD von Avantgarde gekauft, mit aktiven Bassbereich.

    Klar sind keine 15 oder 18“ Treiber darin verbaut , dementsprechend natürlich auch das Ergebnis im

    Basskeller.

    Dafür spielt der Bass aber unglaublich schnell und präzise bis hinunter auf 20Hz.

    DSP ist zwar vorhanden ich bin mit dem Ergebnis aber so schon zufrieden.


    Vielleicht hast du ja mehr Glück mit dem Velodyne ich wünsche es dir auf jeden Fall.

    Der 18“ von Velo ist auf jeden Fall ein Monster im Bass, ein Freund von mir betreibt in.


    Beste Grüße Harry

    die alten Geschichten von Avantgarde, wo der Bass hinterherhinkte und keine geschlossene

    Einheit ergab sind vorbei.


    Mit der aktuellen XD Geschichte hat Avantgarde einen großen Schritt gemacht.

    Ob man das so extrem unter Beweis stellen muss wie in den Vorführungen weiß ich nicht.


    Aus eigener Erfahrung kann ich nur sagen es geht auch anders....


    Ich möchte das jetzt hier nicht weiter ausdehnen, es geht ja schließlich um die HORNS!


    Gruß Harry

    Hast doch alle Zeit der Welt zum anpassen und Optimieren.

    Ich hätte als Option auch hier eine Messung machen können, will ich aber gar nicht.

    Im übrigen möchte ich auch gar nicht alles glatt gebügelt haben,(DSP Steuerung) in den AA ist vorhanden.

    Ich kann Juergen da gut verstehen, der mittlerweile bestimmt ein gutes Gespür entwickelt hat.


    Gruß Harry

    Ist wie alles im Leben der eine mag es der andere halt nicht, ich für mein Teil

    betreibe eine UNO XD von Avantgarde ca.1J.alt, mit der richten Elektronik geht da

    schon einiges mit.

    Ich wollte damals was teilaktives haben, damit ich mit wenig Watt relativ weit komme.

    Bass braucht Kontrolle, das würde selbst bei 107 dB mit Röhren nicht so einfach werden wie man denkt.

    So betreibe ich eine 300B SE mit Emission Labs drauf und brauch damit im Bass auf nichts zu verzichten.

    Der nächste wichtige Vorteil ist die unkomplizierte Aufstellung, Dachgeschoss schräge ca.30qm

    da hatte ich bis dato immer Probleme bekommen(keine Hörner) gewesen.

    Da wir im Wohnzimmer die Anlage betreiben war es uns wichtig, auch ohne große akustische Maßnahmen relativ weit zu kommen.

    Das ist der erste LS der hier vollkommen problemlos spielt, dank der Einstellungen im Bassbereich.


    Beste Grüße

    Harry

    Schönes Design haben deine HORNS auf jeden Fall, ich hatte leider noch nicht das Vergnügen sie mal zu hören!

    Ich kann deine Vorfreude sehr gut verstehen, es ging mir vor 1Jahr auch so als wir unsere neuen Hörner von Avantgarde Acoustic ( UNO XD ) bekamen.

    Zum Thema DSP kann ich nicht viel sagen, die Möglichkeit besteht zwar aber aktuell sehe ich hier nicht unbedingt Handlungsbedarf.


    In Moment gefällt uns an den Avantgarde die Kombi Mastersound 300B / Leben RS28CX Vorstufe ausgesprochen gut.

    Ob die Angaben von Avantgarde wirklich stimmen lasse ich mal im Raum stehen (107db );)

    durch den aktiven Bass kommt jedenfalls nicht das Gefühl mangelnder Leistung auf.


    Deine Aussage gefällt dir besser als die Trio von Avantgarde macht mich natürlich ausgesprochen neugierig, vielleicht komme ich ja mal in den Genuss die Horns in heimischer Umgebung zu hören.


    Beste Grüße Harry