Posts by 0170 Harry

    Auf die Elrog hätte ich auch Bock drauf, allerdings das ganze wie bei dir x4…. ||

    Das ist zumindest in Moment der Grund warum sie noch nicht drauf sind :/


    Gratulation :thumbup: die würde ich zu gerne bei mir mal hören.


    Grüße Harry

    Dachte ich auch, deswegen wurde es dann auch ziemlich schnell teuer, preislich deutlich über dem analogen Zweig.

    Bin dann auch auf Lampizator usw. gewechselt teure Röhren drauf.

    Es war ja auch richtig gut, hat nur keine Spuren bei mir hinterlassen, dass war das Problem.


    Grüße Harry

    Hier wurde mir klar warum es ein Analogforum gibt und ich verstand, dass eine Schallplatte andere Emotionen frei gibt als digitale Medien. Ich kenne einige Musikfreunde die streamen und digitale Wiedergabe Ketten haben, hier musste ich feststellen dass Emotionen oft weitgehend auf der Strecke bleiben. Inzwischen höre ich nur noch Analog und freue mich immer über meine wöchentlichen Hörsessions.

    Aus dem Grund habe ich vor ca. 1J. mein Laufwerk, Wandler, Streaming Bridge usw. verkauft.

    Es stand im grunde nur noch herum, obwohl es klanglich wirklich sehr gut gespielt hat. Der finanzielle Aufwand war da natürlich auch schon dementsprechend groß gewesen.


    Trotz allem hat es mich emotional nie wirklich richtig mitgenommen.


    Heute bin ich mit meiner Nouvelle sehr sehr glücklich und zufrieden.


    Grüße Harry

    Kaum zu glauben Mario, ich habe bei den besagten 2 Scheiben die sich nicht bügeln ließen, auf Expert Programm sage und schreibe 2 Std. auf 59 grad laufen lassen.

    Das Vinyl an sich hat das ohne Probleme überstanden, nur die extrem heftige Welle ist leider geblieben.


    Grüße Harry

    Das Problem ist ja, dass dies der Räumlichkeit der Musikwiedergabe einen ziemlichen Abbruch tut, da die Höhe der Nadelabtastung ja auch wichtig ist. Durch das Rumgetanze auf der der LP leidet die Darstellung schon sehr.

    so sieht’s aus, da hat natürlich jeder andere Ansprüche.

    Eine Bügelmaschine wär mir aber nichts, weil ich bei teureren oder seltenen Platten zu viel Angst hätte, dass es doch mal daneben geht (liest man ja immer mal).

    Kann ich bis dato nicht bestätigen, in der Zeit wo ich die AFI FLAT jetzt betreibe lagen schon ca.100 Scheiben drin.


    Es gab 2 Fälle wo das Vinyl einfach nicht zu glätten war, auch im Expert Programm keine Chance.

    Ansonsten hat die AFI keinen nachträglichen Schaden angerichtet, selbst bei farbigen Vinyl was ja angeblich mit Vorsicht zu genießen ist.


    Mittlerweile geht bei mir fast jede Scheibe auf Relax Programm in die Behandlung.

    Das Ergebnis ist immer perfekt.


    Grüße Harry

    Der optische vorab Check der Scheiben von der Mark Knopfler Box war etwas gemischt.

    Bei der Shangri - La ist eine Seite zu Anfang leicht zerkratzt zum Glück kaum Hörbar dazu kommen noch Rückstände die sich nicht abwaschen lassen.

    Ich habe zwei Lieder nur kurz angespielt ob es klangliche Auswirkung hat, erster Eindruck war erstmal ok.

    Bei der Sailing to Philadelphia ist auf Seite B ein Fehler im Vinyl ein Einschuss, ich dachte ok das war’s X/.

    Ich habe Scheibe zum hören kurz mal aufgelegt, dass Ergebnis war kaum zu glauben.

    Das Stück spielte einwandfrei zum Glück, damit ist der erste Eindruck erstmal nicht perfekt aber noch akzeptabel.


    Jetzt kommt das, was die meisten wohl stören wird. Es ist das mehr oder weniger verwellte Vinyl, die meisten der Scheiben liegen nicht Plan auf.

    Man kann zwar auf einer der beiden Seiten mit einen Gewicht was machen, allerdings schwebt die andere Seite dann vereiert in der Luft.


    Ich finde das ist das eigentliche Hauptproblem, da es fast alle Scheiben aus der BOX betrifft.

    Dieses massive Problem betrifft natürlich nicht nur die Box von Knopfler.


    Der Frust darüber war irgendwann bei mir so groß, dass ich mir vor ca.1 J. eine Plattenbügelmaschine zugelegt habe.

    Es ist natürlich eine Investition die im ersten Augenblick etwas schmerzt. Ich kann aber heute aus Erfahrung sagen, Jungs es lohnt sich.

    Man erspart sich viel Ärger, ein hin und her Schicken oder geht einen Kompromiss ein, nur weil man die Scheibe unbedingt haben will.


    Beste Grüße

    Harry

    Die Haptik hatte über die Jahre ein wenig gelitten, da ließ sich mit einen feuchten Lampen nicht mehr viel ausrichten.

    Schade Bilder vorher habe ich leider nicht gemacht.


    NPV Teller poliert


    Hat bei mir keine Auswirkung auf den Schlupf vom Antriebsfaden.


    Grüße Harry

    Ich habe heute mal den Antrieb aufgeschraubt, dabei auch gleich Bilder vom Motor gemacht.

    Wie gesagt der läuft absolut leise, da muss man wirklich ganz dicht mit dem Ohr ran um überhaupt was zu hören.


    Der Motor ist in meiner Nouvelle A23 verbaut, bei der Gelegenheit habe ich gleich mal das Pulley aufpoliert.


    Hintergrund war, ich habe den Motor um 180 Grad gedreht. Er stand nicht mehr ganz gerade im Gehäuse.


    Motor Verdier Nouvelle A23

    Motorpulley Verdier Nouvelle A23


    Grüße Harry