Posts by Sebastian

    Lieber Stephan,

    Danke für Deinen interessanten Bericht.

    Bitte korrigiere mich, wenn ich hier falsch liege: Wenn Du mit Avantgarde Acoustic Zero XD hörst, dann ist das doch ein Lautsprecher, der zuvor Dein analoges Signal von LP digitalisiert, oder? Somit vergleichst Du eigentlich letztlich doch 2 digitale Signale: Eines, das schon als digitale Quelle vorliegt mit einem analogen, das vor der Schallwandlung eine AD-Wandlung durchläuft. Selbstverständlich kann man hier auch wie beschrieben Unterschiede wahrnehmen. Ich persönlich würde jedoch für einen solchen Vergleich immer eine rein analoge Kette bevorzugen.

    Liebe Grüße

    Sebastian

    Um mal einen modernen Vergleich zu nehmen: Wenn es Voraussetzung ist, dass die Schwingspuren von Tieftöner und Hochtöner auf einer Ebene sind, dann macht ja Geithain bei seinen aktuellen Monitoren alles falsch, oder?

    Gruß Sebastian

    Ich habe vor einiger Zeit mal in Deutschland jemanden gesucht, der bei einem ZyxR100HYatra einen leicht schief stehenden Nadelträger richten kann. Von den üblichen Verdächtigen war dazu keiner in der Lage, da es niemandem möglich war, das Kunststoffgehäuse zerstörungsfrei zu öffnen. Damals wurde mir das Einsenden nach Japan über den deutschen Vertrieb als einzige Lösung genannt.

    Liebe Grüße

    Sebastian

    Wer Angst vor Staub hat, nimmt keine schwarzen Oberflächen! :)

    Im Ernst: Mein Blackbird hat auch 2 Löcher. Optisch fallen die aber weniger auf, weil ich einen 12" Arm montiert habe (hinten ist sowieso nur für einen kurzen Arm Platz). Außerdem gilt die Regel: Wo ein Loch ist, kann kein Staub drauf liegen bleiben. :)

    Ich finde den hier vorgestellten neuen Dreher wunderschön und wünsche dem stolzen Besitzer viel Freude damit. Alle 2-4 Wochen mal mit dem Swiffer drüber - das reicht in meinen Augen. Aber Vorsicht: Swiffer ist der natürliche Feind des Nadelträgers!

    LG

    Sebastian

    Marc hat eigentlich schon alles korrekt beschrieben.

    Tom hat mir damals zur Bestimmung der korrekten Armtube Rest Position dieses Foto geschickt:

    Ich meine mich aber zu erinnern, dass die Position der Schrauben egal ist, da der Tonarm bei Lösen der VTA Einstellung verdrehbar ist. Allerdings ist die Montage meines Reed 3P schon lange her und ich bin mir nicht mehr ganz sicher. Da Du den Arm aber offenbar schon hast, kannst Du das doch ganz einfach nachsehen.

    LG

    Sebastian

    Auch ich habe die Donald Fagen Box und finde sowohl "The Nightfly" als auch "Morph the Cat" sehr gut. Ich mag auch die "Sunken Condos" sehr gerne, finde aber bei der LP aus der Box den Bass etwas überzogen - bei meiner CD Ausgabe ist der wesentlich weniger aufgebläht. Wie geht es Euch mit der "Sunken Condos" aus der Box?

    Sebastian

    Hallo Damien,

    ich kann Dir zur Phonovorstufe leider nichts sagen. Ich betreibe meine Geithains jedoch mit einem Accustic Arts Tube PreAmp II und kann daher sagen, dass die Qualität, die der Hersteller abliefert, sehr ordentlich ist.

    LG

    Sebastian

    Hallo Oliver,

    eine RL921K ist sicher ein toller Lautsprecher aber für deinen Raum aus meiner Sicht zu groß. Da kann man bei Geithain auch etwas niedriger ins Regal greifen.

    Noch mal die Frage: willst du deine Trenner und Friedl Lautsprecher loswerden? Gefällt dir etwas an Ihnen nicht?

    Liebe Grüße

    Sebastian

    Mensch Oliver,

    Du wohnst doch in Österreich. Ruf Romeo Barisic (aktivstudio.at) an, der stellt Dir sowohl eine Harbeth als auch eine Geithain in Deinen Raum, dann kannst Du direkt vergleichen. Alles andere ist Kaffeesatzlesen. Für den Fall, dass Dich keine von beiden überzeugt, vereinbarst Du vorher mit ihm eine Aufwandspauschale. Es ist vielleicht nicht die billigste Lösung, aber die mit dem größten Erkenntnisgewinn. So habe ich das damals mit Geithain vs. Living Voice gemacht und ich bin mit der Entscheidung bis heute glücklich.

    Liebe Grüße

    Sebastian


    PS: Wenn Dir Harbeth wirklich gefällt und Dir die Kleine zu schwach auf der Brust ist, kannst Du sie immer noch mit einem aktiven Sub kombinieren, oder Du greifst gleich zur etwas größeren C7.


    PPS: Was fehlt Dir eigentlich bei Deinen Osiris? Oder ist es einfach die Lust auf etwas Neues?

    Jürgens Vorschlag ist gut, denn er lässt sich ohne Zusatzgeräte umsetzen.

    Weiterhin würde ich einmal bei laufender Musik und Anschluss am Phonoeingang den MM/MC Knopf betätigen. Wenn ein MM angeschlossen ist, müsste es beim Umschalten auf MC lauter werden und aufgrund der Übersteuerung der MC Vorstufe mit einem MM Tonabnehmer wahrscheinlich auch verzerren. Tut sich durch das Umschalten gar nichts, ist davon auszugehen, dass die gesamte Phonovorverstärkersektion ausgefallen ist.

    Gruß

    Sebastian

    Wie wär's denn mal mit einer gesunden Portion Gelassenheit?


    Es gibt in diesem Forum extra schon einen gewerblichen Bereich, damit gewerbliche Teilnehmer ihre Angebote / Produktbesprechungen / Werbung nicht an anderen Stellen in diesem Forum posten, wo vielleicht die gewerbliche Absicht nicht ausreichend erkannt wird. Wer bitte will denn nun Juergen einen Strick daraus drehen, dass er diesen gewerblichen Bereich nutzt? Und warum bitte ist es seine Schuld, dass andere Anbieter den Bereich nicht nutzen? Wäre es ein Erfolg, wenn Ihr ihn vergrault und dann im gewerblichen Bereich gar nichts mehr gepostet wird?

    Ich persönlich benutze keinerlei sog. Voodoo Produkte und verspüre auch keinerlei Interesse, meine kostbare Zeit damit zu verbringen, USB Switche oder Netzkabel im 4-stellgen Bereich zu vergleichen. Aber das darf ja zum Glück jeder für sich entscheiden (oder nicht?). Ich erlebe Juergen hier als offenen Gesprächspartner, der niemandem etwas aufschwatzt und der auch gut damit leben kann, wenn jemand sagt, alle Netzkabel / Switche oder was auch immer klingen gleich. Warum hier gerade die Technikfraktion so viel missionarischen Eifer aufbringen muss, alle anderen von der Sinnlosigkeit all dieser Produkte zu überzeugen, erschließt sich mir nicht. Ein bisschen mehr "leben und leben lassen" täte dem Forum mal wieder gut.


    Just my 2ct.

    Sebastian


    PS: Warum, wohl halten sich viele Hersteller, darunter so angenehme und unkomplizierte Zeitgenossen wie Chris Feickert in diesem Forum sehr zurück oder sind bereits nicht mehr Mitglied? Warum posten kompetente Händler wie Romeo Barisic hier eher selten?

    Ganz ehrlich: Wenn ich Gewerblicher wäre, müsste ich mir den permanenten Gegenwind hier auch nicht antun, dafür wäre mir meine Lebenszeit zu schade ...

    Ganz so unbekannt scheint sie doch nicht zu sein. Nach dem obigen Posting habe ich jedenfalls die Platte bei Apple Music im Streaming Angebot gefunden. Und ja, ich finde sie auch klasse, danke für den Tipp!

    Sebastian

    Tja, Dietmar, da hast Du wohl grundlegend andere Vorstellungen vom optimalen Rundstrahlverhalten, als die Techniker bei ME-Geithain. Hier mal der Frequenzgang meiner RL930K auf Achse und bei 45°.

    Das als "Fehlkonstruktion" zu betiteln empfinde ich schon etwas vermessen. Man muss diese Monitore nicht mögen, aber sie sind schon technisch bis ins Detail durchdacht. Dass manchem Musikhören unter anderen Prämissen vielleicht besser gefällt, will ich dabei keineswegs kritisieren.

    LG

    Sebastian