Posts by seb

    Wenn (dir) der Kopfhörerausgang vom Vorverstärker reicht, zwingt dich natürlich niemand, einen separaten KHV zu kaufen.

    Prinzipiell würde ich dir aber trotzdem empfehlen, mal irgendo einen guten KHV auszuleihen und ein paar Tage zu testen.

    Danach kannst du immer noch entscheiden, ob es dir das Geld wert ist.


    Bei Kopfhörern muss man sich im Klaren sein, dass das Klanggeschehen immer nur innerhalb des Kopfes stattfindet, daran ändert auch das Crossfeed nichts.

    Mit Crossfeed kann lässt sich im Extremfall die Ortung einer Soundquelle von einer Seite des Kopfhörers weiter nach vorne auf der geistigen Bühne im Kopf schieben.

    Bei dem Demovideo von SPL mit der E-Gitarre wird das sehr deutlich, finde ich.

    Jetzt ist es bei real existierender Musik natürlich eher unüblich, dass Instrumente 100% nur auf einem Kanal abgemischt werden.

    Insofern sollte man von dem Effekt jetzt auch nicht zuviel erwarten.


    Viele Grüße,

    Sebastian

    Das wird ein Trigger-Eingang sein.

    Die Master-Steckdose ist vermutlich immer stromführend und das dort eingesteckte Gerät hat einen Trigger-Ausgang, der mit dem Remote-Eingang in der Steckdosenleiste verbunden wird.

    Dann ließe sich beim Einschalten des Masters ein entsprechendes Trigger-Signal senden, was den Rest der Steckplätze einschaltet (und am Ende auch wieder aus).


    Bei klassischen Master/Slave Steckdosenleisten gibt es meistens noch eine Einstellmöglichkeit für die Stromaufnahme des Masters ab der die Slaves eingeschaltet werden - sowas sehe ich hier nicht.


    Viele Grüße,

    Sebastian

    Crossfeed: Es wird ein beiden Kanälen ein gewisser Anteil des Signals des jeweils anderen Kanals beigemischt, was das Klangbild etwas "öffnet".

    Das gleiche passiert ja auch beim Hören mit Lautsprechern in einem Raum - das rechte Ohr hört auch die Schallanteile des linken Lautsprechers und umgekehrt.


    Die Frequenzgangkorrektur ist vor allem dann praktisch, wenn ein Kopfhörer bekannte Schwächen hat, die man so etwas ausgleichen kann.


    Beides ist nett, aber, denke ich, nicht kriegsentscheidend.

    Wenn man mit dem Klang (s)eines Kopfhörers zufrieden ist, hat man am Crossfeed sicherlich mehr Spaß.


    Bei den Forumskleinanzeigen war zumindest bis kürzlich ein Violectric V200 im Angebot.

    Falls der noch da ist, wäre das vielleicht was für dich.


    Viele Grüße,

    Sebastian

    Ich habe so einen Zwischenstecker zur Verbrauchsmessung, der zeigt auch die Betriebszeit an.

    Allerdings läuft die Zeit mit Inbetriebnahme des Zwischensteckers, nicht mit der des angesteckten Verbrauchers.

    Und dann werden zumindest bei meinem Gerät alle erfassten Werte zurückgesetzt, wenn man den Zwischenstecker vom Strom trennt (bzw. der Strom auch mal ausfallen sollte).


    Viele Grüße,

    Sebastian

    sorry Sep,

    doch das reicht ebenso noch nicht, um den Zustand des Diamanten auf verschleiß zu beurteilen.

    An der vorderen Spitze, ich glaube das sind so 0,1bis 0,15 mm, wo die Musik spielt.


    Also anhand der gezeigten Beispielfotos ist das für mich auf den ersten Blick zu erkennen (du muss halt schon mal weiter runter scrollen im Artikel).

    Inwiefern das in der Realität auch so "offensichtlich" ist, weiß ich nicht.

    Interessanter finde ich, dass anscheinend nicht eine möglichst große Vergrößerung notwendig ist, sondern eher eine gute Schärfentiefe.


    Ansonsten denke ich, dass so ein Mikroskop schöne Fotos macht und sich gut eignet, um den Nadelträger und den Diamanten auf Beschädigungen, Verschmutzungen oder sonstige Fehler zu kontrollieren. Eine Aussage über den Verschleißzustand und ggf. der noch zu erwartenden Lebensdauer würde ich mir persönlich aber nicht zutrauen.


    Viele Grüße,

    Sebastian

    Frozen Soul - Crypt of Ice ;)


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Viele Grüße,

    Sebastian

    Das siehst du richtig, die Tonarmbasis steht über.

    Meine Haube hat Innenmaße von 590x466x250mm (BxTxH) und passt damit genau auf ein Creaktiv Trend(?) Rack, so dass die oberen Abschlussstücke der Rohre die Haube quasi in Position "fixieren".

    Von der Höhe passt es gerade so mit dem HD-Kit. Der Jelco-Arm hat aktuell keine 5mm Luft nach oben - hängt auch immer vom Tonabnehmer ab.


    Viele Grüße,

    Sebastian

    Der Tonarm ist eigentlich eher "mittelschwer" und insofern recht unkritisch bzgl. der meisten aktuellen Tonabnehmer.

    Bei mir ist z.B. ein AT Art-9 drunter, was ganz hervorragend tut.


    Viele Grüße,

    Sebastian

    Hallo Frank, hab mir das gerade angeschaut, das HD Kit gibt es nur in kleiner Ausführung, würde dann ein bißchen seltsam auf den großen Teller ausschauen, leider gibt es keine Fotos von dieser Kombi im Netz...


    Das HD Kit gibt es natürlich auch für den großen Teller des 294ers passend.

    Oder hab' ich deine Anmerkung missverstanden?


    Viele Grüße,

    Sebastian

    Das Geräusch verändert in der letzten aufgenommenen Sekunde leicht seine Frequenz.

    Was hast du in dem Moment gemacht?

    Wenn es da eine Rückkopplung zwischen dir und dem betroffenen Gerät gibt, kann man so ggf. wenigstens das Gerät orten.


    Viele Grüße,

    Sebastian

    Der hat m.W. links keine Aufnahme.

    Wenn du bei Nottingham eine zweite Basis orderst, bekommst du einen Sockel dazu, der den Standfuß hinten links ersetzt. Das ganze sieht dann exakt so aus wie auf der rechten Seite.

    Wenn das bei dir nicht so ist, fehlen dir Teile - die sollte man aber passend nachkaufen können.


    Viele Grüße,

    Sebastian

    Der Schutzleiter ist in der Motordose nicht angeschlossen.

    Die Leiter des Netzkabels klemmen in der Dose auf einer Lüsterklemme, insofern könnte man es ganz einfach ohne zu Löten auch gegen eins mit Eurostecker austauschen.


    Viele Grüße,

    Sebastian