Posts by Borbarad

    Wenn das AS nich korrekt eingestellt ist, lässt sich bei hohen, scharfen Pegeln, wie z.B. lauten Frauenstimmen ein Verzerren auf einem Kanal feststellen. Das sollte auch bei der Testplatte beim 315Hz Ton spätestens bei +18dB passieren. Wenn du nix merkst, würde ich einen Mittelwert einstellen.

    Danke,


    Das ist doch mal eine Erklärung und nicht immer die Technische mit irgendwelchen Kräften welche einem zwar alles erklären aber dann doch nichts dazu wie klingt.


    B

    Was hapert denn da? Läßt sich das nicht korrekt, also störungsfrei einstellen, dann wäre eventuell die AS-Mechanik defekt, oder hörst du keine Abwe hingen rechs/links?


    Defekt ist nix.


    Ich höhre da nur nix relevantes wo man sagen würde "oh da müsste aber dran drehen". Daher sie würde sich das bemerkbar machen....


    B


    Bei der Fineline Nadel würde ich als Ausgangspunkt für die AS Einstellungen, die Hälfte der Auflagekraft als AS-Äquivalent wählen. Dann kannst du dich nach oben und unten an das Optimum herantasten.


    Ja, aber genau da haperts. Selbst mit Kopfhörern angeschlossen an dem Meridian Prime ist da nicht viel zu hören. Als Vinyl dient die Adjust+


    B

    Ich hab alles verstanden!


    Und für den Nadelschiefstand: man nehme ne Ordentlich Digitale DSlR, hat min 100mm und ne gute Naheinstellgrenze. Foto machen, rein in Photoshop, dann nach Illustrator und ausmessen ;-)


    Aber das Acrylteil ist ne schöne Hilfe!



    B


    PS: Aber ich hab da im Moment mehr mit dem Antiskating zu kämpfen, da man nicht wirklich was hört, auch mit Kopfhörern und mathematisch Antiskating gleich Auflagekraft kann auch nicht wirklich richtig sein...
    PSS: und statische Aufladungen .....

    In der Regel funktioniert das, wenn man den Abschlußwiderstand erhöht. Eine weitere Möglichkeit ist, wenn man den Tonarm leicht nach oben schiebt.

    Danke,


    hab den Tonarm etwas angehoben (2-3mm) und das hat es gebracht. Jetzt ist das nicht mehr ganz Wage


    B

    So, jetzt hab ich das Verstanden nachdem man mir das erklärt hat.


    4er: 1,2,3 oben 4 unten
    8er: 1-7 unten 8 oben


    Jetzt hab ich erst mal ordentlich Probe gehört und auch verglichen: Digital vs Vinly. Mit dem Meridian Prime Headphone Amp geht das sehr gut.


    Aber ich würde gerne etwas mehr Hochton haben. Unten rum langst . Wie müsste ich da was verstellen?


    B

    So, nun ist alles da.


    Hab soweit auch alles angeschlossen. Und auch eingestellt. Aber ich bin etwas überfragt was ich bei den Dip-Schaltern im Transrotor Phono für das das Ortofon Quintet Black einstellen muss.



    Der 4er: 1,2,3 unten und 4 oben (on)
    Der 8er: 1,2,3,4 anscheinend immer unten und dann 5,6,7 unten und 8 oben (on)


    Oder wie? Irgendwie kann man aus den Anleitungen nicht schlau werden....


    B

    Ob ein anderer Jelco was bringt, weis ich nicht aber das Kabel wäre ein Upgrade. Aber der TR800S ist besser als sein Ruf.


    Wenn da schon gleich ein paar Nummern höher ansetzen.


    B

    Guten Abend,


    schon aus formalästhetischen Gründen muss das Duell zu Gunsten eines Fat Bob S entschieden werden. Den mit SME-Basis bestellen, das Jelco-Ding dankend ablehnen und einen SME 309 darauf parken. Fuss-Netzteil dazu und Xono im Forum abgreifen.


    Gutes Gelingen bei der Auswahl!

    Ok, Hab jetzt nochmals drüber nachgedacht..... Tendiere nun doch eher zum Fat Bob S mit TMD. Das SME 309 ist na klar schon sehr interessant. Aber das würde den Einstieg im etwa 1000,- € erhöhen....


    Irgendwann ja..... dann vielleicht auch gleich in 12" als Zweiten... ;)


    B

    Danke für die Antworten.


    Listenpreise sind doch nur fürs Papier. Selbst meine Leica konnte ich billiger kriegen 8)


    Nun, ich lege nun nicht großen Wert auf Optik, aber wenn ich die Wahl habe ists was anderes. Mir gefällt der Zet optisch halt etwas besser. Aber das ist nun nebensächlich. Das Bild ist hilfreich für die 12" Tomarmvariante. Scheint ja doch so gehen....


    Aber nun habt ihr mich doch unsicher gemacht zwischen Zet1 und Fat Bob S......... Hmmmm.....


    B

    Jungs... da lässt man euch mal einen Tag Zeit schon ist hier wieder was los!


    So nun zu meinen Fragen etc.


    Ich hab zwischen Zet1 und Fat Bob S auf den Zet1 gewählt, weil er mir optisch besser gefällt. Ist aber nicht in stein gemeisselt. Was die Preise angeht so zahle ich nicht das was in der Preisliste steht, daher auch Phono etc. :D


    Aber nun zu dem was ich bisher hier an Infos bekommen habe:


    12" Tonarm und Zet1 - Was passt oder geht hier nicht gut???
    Konstant M1 vs Dr Fuss? Ok, das Fuss ist billiger und das Konstant sieht deutlich besser aus. Aber warum sollte das Fuss technisch so besser sein???
    TMD für Fat Bob S brinkt wirklich was?
    Ortofon Valencia nur ok? Ich hab bisher an allen ecken gehört das es sein guter Allrounder ist und man hier nichts verkehrt macht.Alternativ würde ich auch gewillt sein das Cadenza Red zu nehmen.


    Woraus ich nicht schlau werde bei Fat Bob S ist der separate Motor. Wie wird der aufgestellt das er immer den richtigen Abstand hat?


    B

    Hallo,


    ich hab mich jetzt mal registriert, lese aber hier schon ein paar Wochen mit. So hab ich auch erfahren das Transrotor hier eher.... :rolleyes:


    Egal. Ich interessiere mich für den Zet1(ist auch mein erster Dreher). Mir ist auch klar das es noch andere gibt, die gute Spieler bauen (TW, Rega etc.)... aber Masse und Zet1(oder Fat Bob) Preisklasse macht dann doch nicht jeder......Und das der schlecht klingt kann ich auch nicht sagen. Und aussehen das tut er auch noch. :D


    So, nun aber zu meinen Fragen:


    TMD oder nicht TMD... was bringt das wirklich? Hören konnte ich so ein Lager noch nicht.
    Motoren.. Es soll auch gleich das Konstant Netzteil mit dabei sein. Soweit so gut. Nur ein Motor oder später auch zwei Motoren.... was bringst......?


    Im Prinzip dachte ich an:


    Zet1 mit TR800s
    (TMD)
    Transrotor Phono
    Transrotor Konstant M1(2)
    Ortofon Valencia
    .......


    Angeschlossen wird das dann übrigens an einen Meridian Prime Headphone Amplifier samt Power Supply



    B