Posts by kradkate

    Hallo Gemeinde,



    neulich hatte ich darüber berichtet das mein AS Phonolab einen "Schnupfen" hatte und Michael sofort geholfen hat!

    Bei diesem "Schnupfen" muss sich wohl mein DAE-01 CL angesteckt haben..."rannte" er doch einfach los und wollte nicht mehr aufhören, selbst Steckerziehen brachte nix...er lief immer wieder los.


    Also Rainer angeschrieben und Problem geschildert.

    Alles klar, du bekommst nen neuen Motor, den "Läufer" bitte an mich zurück, sagte er.


    Motor war dann 2 Tage später hier und alles wieder gut :-)


    Lieber Rainer, vielen lieben Dank für deinen super Service!!!

    VG

    Karsten

    jetzt muss ich doch nochmal, sorry:


    es geht nur um einen Satz!

    Das habe ich mit Gunter auch geklärt


    mich hat deine Aussage "...Entwicklungskosten einfahren..." derart geärgert, das ich die Stornierung beantragt habe!


    Es geht mir nicht um den Preis!

    Du machst ihn und ich bin bereit zu zahlen...oder eben nicht.

    Es geht mir auch nicht darum ob es 100 oder 1000 Geräte gibt...Ist mir total egal!


    Wenn mir aber suggeriert wird, das sich was besser entwickelt als gedacht und dann schreibe "...Entwicklungskosten einfahren...", dann frage ich mich schon ob das alles seine Richtigkeit hat.



    Ich ziehe den Hut vor Gunter!

    Er hat eine tradionsreiche Marke wieder aufleben lassen. Mindesten 2 Generationen sind mit Thorens groß geworden


    Das verdient allergrößten Respekt, auch von mir.

    Davon rücke ich keinen Zentimeter ab!


    vg

    Karsten

    Ich habe die Moderation gebeten alle meine Beiträge in diesem Faden zu löschen, macht für mich keinen Sinn.


    Vielleicht interessiert es den einen oder anderen.

    Habe selber diesen Dreher bestellt und bezahlt, er soll die Tage eintreffen.

    Ich werde auf dieser Plattform kein Wort dazu schreiben, egal wie gut oder schlecht er ist


    Schönen Abend

    Ich bin froh, dass wir den TD124DD nicht wie alle anderen Plattenspieler aus unserem Sortiment im Preis nach oben hin anpassen mussten. Die weltweite Knappheit von Bauteilen und die extrem angezogenen Preise für den Transport tragen Ihren Teil dazu bei.

    Hi Gunter, hättest du das gestern in Post #211 so geschrieben wäre hier auch nichts passiert.

    Stattdessen hast du die Öffnung der Stückzahlen mit

    Zitat Anfang:

    Deshalb haben wir, auch um die Entwicklungskosten einzufahren, keine Limitierung mehr gemacht

    Zitat Ende

    begründet....sorry, aber das lässt wirklich Raum für Spekulationen


    VG

    Karsten

    Wir reden aber über ein Produkt, das seine Kosten über den Endpreis bei einer 500er Auflage einspielen sollte. Dahingehend ist das Produkt kalkuliert. Setzt man die Limitierung jetzt aus, gibt es automatisch geringere Kosten für Teile und Logistik, da über ganz andere Stückzahlen geredet wird.

    Aber nun kann man das Ding nicht billiger machen, um die bisherigen Käufer nicht zu verprellen. In diesem Fall finde ich die Kommunikation zumindest unglücklich, wenn der Preis über die Auflage begründet wurde.

    Sehe ich genau so!


    Hatte im Post #86 gesagt das ich das Gerät für preiswürdig halte!

    Mit der Formulierung aus Post #211bin allerdings nicht mehr so sicher...

    Ich mag das Teil von Anfang an!

    Bin echt gespannt was Jürgen dazu sagt....Hatte mich eigentlich schon auf den kleinen Kuzma festgelegt....aber ich bin sehr flexibel was solche Entscheidungen angeht :-)


    VG

    Karsten

    AS_Phonolab_-5.jpgHi Zusammen,


    meine Phono Lab von Audiospecials hatte einen "Schnupfen", also Michael Kontaktiert.

    Schick sie mir bitte, bekommen wir hin, sagte er.


    Nach 2 Tagen rief er an. alles in Ordnung, soll ich sie vielleicht gleich auf den neuesten Stand bringen (es gibt eine neue MM Platine die es ermöglicht den SUT anzupassen)?

    Klar sagte ich...haben ist besser als brauchen!

    Heute habe ich sie wieder in Betrieb nehemen können.


    Lieber Michel, du hast dich mal wieder selbst übertroffen!!!


    Danke und Gruß

    Karsten

    Hau rein die Teile 8o


    Aber schön vorsichtig beim abziehen der alten Bestückung, die Tuben sitzen sehr stramm im Sockel.

    Hatte ich vor paar Wochen gerade. Das Gerät sollte mindesten 30 Minuten ausgeschaltet sein (Info vom Hersteller)

    Liebe Kolleginnen und Kollegen,


    man ist ja immer wieder auf der Suche nach neuen Dingen bei unserem Hobby

    Mir hat es unteranderem der https://www.primarycontrol.nl/…e_Direct_Drive_Motor.html sehr angetan.

    Leider gibt es in meiner Nähe keinen Händler etc... der so einen Dreher vorführen kann


    Meine Frage:

    Hat jemand von euch diesen schönen Plattenspieler im Besitz und wäre bereit sich mit mir auszutauschen?


    Sonnige Grüße

    Karsten