Posts by Rudis

    Ist schon unfair solch einen Treiber an ein hochton "Hörnchen" zu messen. An einem h200 wurde er ab 250hz eingesetzt. Gehört habe ich es vor 20 Jahren in Saarbrücken. Damals mega mit meinen holzohren ,heute bin ich mir nicht mehr sicher.

    Nächste Woche werde ich mal Zeit haben zum messen.

    Hallo zusammen, wie macht sich den der selenium d405 im sato?. Wie tief kann man ihn einsetzen und wie klingt er?. Ne kurze Beurteilung reicht mir.

    Danke im voraus

    Grüße

    Sorry, jetzt erst gelesen.

    Danke für die Antwort.

    Auf dem bms 4591 schiele ich schon länger mal sehen. Was Treiber angeht schiebe ich es erstmal nach hinten. Erst mal das horn fertigstellen. Es ist wohl ein we 15a? Oder. Wenn ich richtig informiert bin sollte es eine gesammtlänge von 1.70 m. haben das horn ohne Treiber . Anderseits muß es so lang sein damit der Treiber noch genug Platz hat.

    Sollte ich noch eine lage Sperrholz drauf kleben oder reicht es gut zu bedämmen.

    Farbe oder Harz wäre auch eine Option? Oder nogo. Das würde mir weiterhelfen.

    Ach noch was wie kann ich die satos meiner Frau schmackhaft machen.

    Nach 270 Seiten habe ich auch den Überblick verloren.

    Da kommt bestimmt noch mehr.

    Hi und hallo zusammen.

    Das satohorn verfolgt mich schon viele Jahre, leider habe ich mich nie selber getraut es nachzubauen. Durch Zufall habe ich ein paar nicht ganz fertige satos gefunden. Der vorbesitzer hatte wegen der Größe Panik bekommen. Verstehe ich auch,mir geht es genauso. 110x110cm. Es fehlt noch das letzte Stück zur Schnecke zum Treiber.

    Könnt wollt ihr mir da helfen?. Es soll ein 2 zoll Treiber angeschlossen werden.

    Bevor ich alles ausmesse also die Dimensionen vom horn, und mich schusselig schreibe und Bilder einstelle frage ich ob Interesse besteht.

    Grüße Rudi

    Hallo und guten Tag zusammen,



    zuerst einmal vielen Dank an alle Sato Begeisterten, die
    hier posten und ihr Wissen und ihre Erkenntnisse für Neulinge zugänglich
    machen. Hier wird wirklich Pionierarbeit geleistet. Toll. Verbissen habe ich
    die fast 170 Seiten teilweise mit Kopfschmerzen und einem Lächeln gelesen. Positiv
    gemeint. Ich denke, hier bin richtig, denn ohne Hörner bin ich nicht lebensfähig.
    Kurzum, ohne je ein Sato gehört zu haben, hat es den „Haben will Reflex“
    ausgelöst. Augenscheinlich ist dies der Königsweg. Nach einem Telefonat mit Dietmar
    habe ich mich dann hier im Forum angemeldet, um noch mehr Infos zu sammeln.



    Frage:



    Gibt es die Möglichkeit ein Sato zu hören ?



    Grüße Rudi