Posts by MISA075

    Ich habe das Nakamichi CR4 jetzt Ausführlich getestet, ja leider bin ich immer noch nicht ganz zufrieden. Es leiert ganz ganz leicht, dieser Raue Sound. Hört vielleicht nicht jeder aber ich höre es sporadisch raus. Ich weiß nicht, ob ich vielleicht schon zu verwöhnt bin, oder am Kassetten Deck doch noch was nicht ganz in Ordnung ist. Jetzt habe ich ja 410€ für das Kassetten Deck + 200€ für die Reparatur bezahlt und immer noch der Ärger. Noch mal zu Reparatur geben oder wieder ganz verkaufen? Gruß Michael

    Heute ist das Nakamichi CR4 von der Reparatur zurückgekommen. Das CR4 spielt jetzt gut und nimmt auch gut auf. Ja der eBay Kleinanzeigen Verkäufer hat mich über den Tisch gezogen. Die Antriebs Riemen wurden nicht erneuert wie er geschrieben hat. Ich habe knapp 200€ für die Reparatur bezahlt. 410€ für das Cassettedeck. Ich weiß nicht ob ich zuviel bezahlt habe. Gruß Michael

    Danke für die Informationen. Es liegt mir auch sehr am Herzen, das ein Hifi Klassiker vernünftig funktioniert. Privat kaufen, will ich mir jetzt abgewöhnen. Das krasseste was ich erlebt war, als ich ein Walkman(kein DD) kaufte. Der Verkäufer hatte angegeben, kein Original Riemen aufgelegt zu haben. Bei ihn hatte der Walkman noch funktioniert, bei mir aber nicht mehr. Als ich den Walkman öffnete, traute ich meine Augen nicht und fand ein verwickeltes Haushalt Gummi. Grins.

    Ich habe werde heute Abend mal versuchen, die an der linken Andruckrolle befestigte Band Führung zu justieren. Ich habe zwar keine spezielle Messkassette, kein Ozziloskop etc. Sonst bin ich am überlegen das CR4 bei Phono Service Ehmler mal revidieren zu lassen. Dann habe ich mal was vernünftiges, wie so halb kaputtes. Es ist mir jetzt auch eine Lehre, nicht mehr Privat über eBay oder eBay Kleinanzeigen zu kaufen. Ich vermute, mal, das der Verkäufer dachte : "Andruckrollen und Riemen erneuert alles gut" Er wusste wohl nicht, das die Band Führung nach den Einbau der Andruckrollen wieder neu justiert werden musste. Gruß Michael

    Genau das vermute ich auch, das die Spur Lage nicht stimmt. Ist das kompliziert mit dem einstellen. Ich habe Zuhause wohl viel Werkzeug aber kein Ozziloskop und Ton Generator. Da sind ja diese 6 Zahnräder vor den Ton Köpfen, einer ist doch bestimmt für die Spur Lage. Die anderen müsste ja für die Azimut und Kopfhöhe sein. Ich habe durch ein anderes Forum auch erst erfahren, das man den Aufnahme und Wiedergabe Kopf separat justieren kann. Gruß Michael

    Ich habe mir kürzlich ein Nakamichi über eBay Kleinanzeigen für 410€ gekauft. In der Artikelbeschreibung stand, das die Andruckrollen und die Riemen erneuert worden sind. Das Deck ist heute angekommen, aber die Freude blieb leider nur kurz. Bei der Wiedergabe ist es zweimal passiert, das er das Band zerknittert hat. Die Aufnahme ist nur ganz leise, verzerrt und Dumpf mit starken Lautstärkeschwankungen. Wenn ich den Kassettenfachdeckel entferne und während der Aufnahme auf der Kassette drücke, wird es etwas lauter und klarer der Sound. Ich will hoffen, das ich kein Lehrgeld bezahlen muss. Sollte ich vielleicht das Kassettendeck doch noch mal generalüberholnen lassen. Gibt es vielleicht eine Transportsicherung bei den CR-4 Decks? Gruß Michael

    Jetzt marschiert mal James Last an den Ton Köpfen vorbei. Meine Mutter hat Spaß und ich bin begeistert, wie gut die Qualität eigentlich noch ist. Ein Musik Band (pre recorder) von Polydor in 4 Spur Stereo 9,5 cms. Aus dem Jahr 1970. Hatte ich mir aus Sammelleidenschaft dieses Musik Band gekauft, weil sowas noch fehlte in meiner Sammlung. Gruß Michael

    Mit Isopropanol hatte auch nur ein paar Stunden gehalten. Ich hatte es gestern mit Schmiergelpapier versucht.... und es hat was gebracht. Auch heute läuft sie noch gut. Aber sonst werde ich doch meiner Technics treu bleiben. Die bekommt zu Weihnachten mein bekannter aus der Diakonie. Jetzt läuft ausnahmsweise James Last und meine Mutter trillert dabei

    Jetzt läuft ausnahmsweise mal alte Schlager der 60er, weil meine Mutter auch zu Besuch ist. Man kann es deutlich hören, das über den einfachsten Weg (Mikrofon am Lautsprecher gehalten) aufgenommen wurde. Es hört sich so an, als Musik aus einer Holzkiste erklingt. In den Musik Pausen hört man leise andere Stimmen und ein Brummen. Früher glaube ich, war man noch nicht so verwöhnt in Sachen Tonqualität, oder man kein DIN Kabel, kein Audio Ausgang oder nicht die Ahnung, wie man ein Tonbandgerät mit dem Radio oder Plattenspieler verbindet. Meine 70 jährige Mutter hat aber Spaß.

    Ich habe mir vor kurzem über UHER astia69 eine Uher SG 561 Royal erworben. Die fängt leider an zu leiern und wird immer langsamer. Erinnert an meinem ersten Walkman, als die Batterien leer gingen. Ich habe auch jetzt gerade erfahren, hier im Analog Forum über den Andreas Donner, das die Uher Royals gar nichts taugen. Gott Sei Dank habe ich das Geld an den UHER astia69 noch nicht überwiesen. Laut UHER astia69 war die noch in einer Werkstatt gewesen und hat eine neue Andruckrolle bekommen. Ist vielleicht dieses eine Reibrad defekt oder muss es auch gereinigt werden? Gruß Michael

    Oh ein schönes Schätzchen. Ich bin auch noch am überlegen mir ein Tonbandgerät aus den 50er & 60er zu erwerben. Gruß Michael

    Mal wieder Nachmittags-Großspuler-Zeit, auf der alten, tadellos aufspielenden Akai GX 635 gibt es Folkmusic aus Irland, GB und USA. Beoga, James Taylor, David Roth und ein Sampler aus GB mit illustren Namen.


    Band-Folkmusic.jpg

    Das ist bestimmt noch das Band,das wir angefangen zu hören, bevor wir in Richtung Partykeller gegangen sind. Übrigens wollte ich dich nach meiner Urlaubsreise wieder besuchen und meine Kamera mitbringen. Schönes Wochenende. Gruß Michael

    Gerade eine meiner Aufnahmen, die ich via Qobuz gemacht habe, auf/eingelegt. :)

    Matt Carmichael - Where Will the River Flow


    7D82A32F-ABC6-4E12-8A98-A372F6D0048B.jpg

    Ja früher hat man Tagelang bzw Wochenlang nur auf den einen Song gewartet um ihn auf Kassette zu bekommen. Ja heute im modernen Internet Zeitalter hat man Ruck zuck sein Liebling Tape fertig. Ja ich mache es genau so von Hifi Streaming Diensten tolle Mixtapes auf Kassette oder Spule. Gruß Michael

    Jetzt habe ich mir in den letzten Wochen wieder ein tolles Mixtape erstellt. Ja es gibt seltene 80er Songs, die ich mal auf Kassette und oder mal nur für ein paar Wochen in Radio gehört hat und dann fast nie wieder. Ich habe jetzt so einige WDR 1 Playlisten (Schlagerraley) durchgestöbert oder Google was vorgesummt und viele soooooo lange nicht mehr gehörte 80er Lieder auf Tidal gefunden. Es hat ein riesen Spaß gemacht, es auf Band aufzunehmen. Gruß Michael