Posts by Phonyl

    Hallo Holger,


    nein, die Bestückung läuft seit Mai 2019, sowie TLS Thorsten es mir vorgemacht hat. Das einzige, was ich, nachdem es bei dem Softstart-Thermistor ein Stück der Ummantelung zerrissen hat, gemacht habe, ist diesen durch einen neuen und wohl besseren, zu ersetzen.


    Holger, glaube mir, die 'Dicke' hat jetzt ca. 1500 h runter, weil sie bisweilen 15 Std. am Tag läuft. Mit den Std. hat sie immer wieder vom Klang her zugelegt. Kann's mir selber nicht wirklich erklären warum und ich bin ein Techniker, kein Esoteriker. Ich nehme es jetzt einfach so hin und genieße, was soll ich auch sonst machen :/...


    Es gibt Dinge zwischen Himmel und Erde, die man nicht erklären kann...:saint:

    Guten Abend,


    ich muß Eure Kreise mal kurz stören. schnupperabo aka Herr Lebong ...:/


    Du hast hier einige mit Deiner China-300B wuschig gemacht und jedes mal, wenn eine Aufforderung kam: 'Nu mach doch auch mal Jo', hieß es von Deiner Seite: 'Ich höre ja kaum damit, meine Frau und ich...', was soll das?


    Meinen aller höchsten Respekt hier an Björn, der sich aber sowas von in die Materie hinein gesteigert und mit perfekten Lösungen aufgewartet hat, ne ganz ehrlich, ein Vollprofi :thumbup::thumbup::thumbup:


    Wartest Du mit dem '211er' Projekt nur auf die perfekte Vorlage vom 'bösen China-Man' und willst Dich dann mit dessen Federn schmücken? Es kommt mir fast so vor und jetzt kannst Du mich gerne disliken.


    Ich sage immer die Wahrheit und nix als die Wahrheit, oh mann

    Gefangen in den 'alten Tagen'...;(


    Eigentlich gehört es sicher nicht hier her, deshalb etwas:off:


    ...aber vor Kurzem fand ein TA seinen Weg zu mir und ich bin einfach nur...ohne Worte, ob des Klangs


    Habe ihn hier und dort schon vorgestellt, aber inzwischen schon viele Scheiben, ob Stereo oder auch Mono damit gehört. Es ist unglaublich, eingedenk meines Set-Up natürlich. Hatte gestern erst ein SPU #1S hier zur Revision und leichten Justage. Unmittelbar danach wieder das Lyra...keine Chance...


    Was meine japanischen Freunde da produziert haben, ist einfach nicht von dieser Welt und ich habe schon viele, viele TA's gehört...


    ...außer, ich gebe es zu Jörg, eine SPU-A...:thumbup: :on:


    Also er spielte vorhin auch bei Count mit, oh man what a feeling...<3


    Lester.jpg


    Discogs

    'Glaubenskrieger' geben niemals auf.....Donald läßt grüßen, einfach nur borniert?


    Laße lieber meine weitere Meinung, die ja sowieso nicht zählt...oder können einige hier kein englisch oder noch schlimmer nicht lesen?


    'senem homines', da muß ich mir den Humanisten wieder mal raus hängen lassen, so leid es mir tut..:wacko:

    Jan habe ich angeschrieben. Kumpel hat in Werkstoffwissenschaften promoviert und meint:


    Das halte ich für ein komplettes Gerücht! Ich frage aber mal **** in Bangkok, der war sein Leben lang im Edelsteingeschäft und sollte es wissen. Es mag aber sein, dass man mit femtosekundenlasern das hinbekommt, ob das,wirtschaftlich wäre kann ich nicht sagen

    Ich will, doch ich muß, hier (nicht) klugscheißern, aber bei soviel Ignoranz geht es nicht anders. Wer des englischen mächtig ist, soll das hier bitte lesen, oh mann. ..:/


    Da muß man auch nicht nach Bangkok schreiben, sondern einfach nur richtig 'googeln'.


    Quelle Namiki, schon mal gehört...:/

    Guten Abend,


    Ok, für wahre Sammler sicher ein Graus, aber...


    Ich bin eben kein Sammler, sondern nur ein Musikliebhaber, der auch die analoge Wiedergabe in Form von Vinyl liebt. Und da muß es sich nur gut anhören, sprich Pressung usw.


    Unsere italienischen Freunde haben hier diesbezüglich einen sehr guten Job gemacht und auch die Aufnahmen sowie Künstler gefallen sehr...<3


    Chet.jpg


    Discogs

    Jörg, 'Chapeau'...:thumbup:

    Ich sehe fast täglich gelaserte Teile bei mir in der Firma. Ein Laser verbrennt Material und kann keine definierte Tiefe "schneiden". Schon alleine diese Tatsachen bringen mich dazu, nicht an eine sehr glatte Oberfläche zu glauben, wie sie ein Schneidstichel hervorbringt.

    Ein großer Teil meiner Kunden hat Flachbettlaser um Metalle zu schneiden. Heutzutage Fiber bis jetzt schon 8KW und eher keine CO2 mehr.

    Das kann man aber nicht als Verglich heranziehen. Nadeln für TA's werden nicht mehr geschliffen, sondern gelasert. Das ist sehr präzise und man kann alle Konturen damit fertigen. Auf 1/1000 mm genau ;)

    Mein Lenco frißt alle Systeme, ob MM oder MC, auch mit 1,5 mN ohne Murren, Rumpeln und ohne Thakker-Ersatz-V-Blocks.


    Die originalen aus Silikon sind noch wie neu und bedämpfen den Arm, so wie die Lenco-Ingenieure das geplant hatten...:thumbup::thumbup::thumbup:.. .'wer hat's erfunden?'.. die Svizzer...:saint:


    Lenco_2.jpg

    klar Miles hat schon immer in einer anderen Liga gespielt, aber mit dem Hinzustossen von Shorter haben sich die Jungs in eine völlig andere Galaxie katapultieren.


    Grüße

    Jörg

    Du sagst es Jörg,


    Wayne war und ist, Gott sei Dank lebt er noch, eine echte Offenbarung...zweifele immer wieder, wer wirklich besser war...:/... egal beider Spiel, ob solo oder vereint, bereitet mir Freude und Glückgefühle