Posts by Phonyl

    Guten Abend,


    heute auch am Telefunken. Dies hier hing beim Kauf mit deformiertem Cantilever unterm SME 3009-2 NI am TD-125 MKnix. Konnte mann bei Bolex damals so bestellen.


    Irgendwann wollte ich es wissen und hab den Cantilever restauriert. Dieser hat ein rechteckiges Hohlprofil. So wie es aussieht wohl aus Beryllium. Spätere Versionen hatten ein Röhrchen als Cantilever.


    Auf jeden Fall hat es geklappt und es spielt wieder sehr schön auf. Die Nadel mit 0.2x0.9 mil ist noch in Ordnung, keine Verzerrungen oder sonstige Auffälligkeiten.


    Restaurierung


    IMG_20190209_154756.jpg


    IMG_20190209_154702.jpg



    Stanton 681EE ohne 'Puschel' Bürste


    IMG_20190706_173224.jpg


    IMG_20190706_173907.jpg


    IMG_20190706_173352.jpg

    Gut'n,


    steige heute mal ein, ohne sofort alle Eure Posts der Woche angeschaut zu haben, man möge es mir nachsehen.

    Habe für mich heute schon wieder mal meine schönen Jazz-Scheiben gehört und muß sagen, das Elac EMC v.d.Hul macht schon einen wirklich verdammt guten 'Job', auch in 'Mono'...:saint:


    Jetzt steht mir der Sinn aber nach etwas komplett anderem und zwar:


    Iron Butterfly - In-A -Gadda-Da -Vida


    IMG_20161119_194253.jpg


    IMG_20161119_194307.jpg

    'Last call' heute, und ja etliche Male gezeigt, trotzdem für mich eine 'Offenbarung'. Konnte mit Jimi in jungen Jahren überhaupt nix anfangen, warum auch immer? Aber seit einigen Jahren, ist er quasi 'my personal Jesus'.


    Jedes mal, wenn ich ihn höre, überkommen mich 'Glücksgefühle' ³. Warum ist mir eigentlich egal, aber es ist so. Das gibt mir soviel, daß über die nächste Woche komme, bis ich wieder geliebtes Vinyl hören kann....<3


    Leider gibt es nirgendwo das Original von 'Peace in Mississippi' auf YT und so, zu finden...trotzdem gute Nacht :sleeping:


    Jimi Hendrix - Crash Landing


    IMG_20161101_182102.jpg


    IMG_20161101_182129.jpg



    "....ich Eumel gab es weg"

    Nein Wolfgang, Du bist deswegen kein 'Eumel'. Wahrscheinlich warst Du der Meinung, da geht noch mehr, wie wohl so vielen hier. Kann das auch vollkommen nachempfinden. Ich für meinen Teil, habe nach der ersten Euphorie, relativ schnell gemerkt, daß man nie zufrieden sein wird, wenn man immer weiter danach strebt 'anzukommen' und bescheide mich zunehmend mit dem 'Geraffel', welches mein 'Feeling' befriedigt. Damit und mit meinem 'Gebastel' bin ich temporär absolut glücklich und zufrieden.


    Da ich unter der Woche, arbeitsbedingt, keine Muße habe, Vinyl zu hören, freue ich mich sowas von, am WE, wieder zu hören, Du glaubst es nicht. Schnödes Geld, um Neues zu kaufen, ist...genug da. Mehr Spaß bereitet mir aber das 'selber machen'.


    Habe ca. 2K originale, geliebte Jazz-Scheiben zwischen 1955-1970 in nahezu Mint-Zustand geerbt und weiß nicht, was ich damit machen soll, weil ich den Platz nicht habe und auch nur selten mit einem Fahrzeug dahin komme, um sie abzuholen. Das macht mir Stress, unglaublich, oder? Was für ein Luxus-Problem? Werde aber eine Lösung dafür finden, wie immer bisher in meinem Leben.


    Jetzt ist wieder gut. Leute macht Euch keinen Stress mit Eurem Hobby. Manche hier verstehen da anscheinend überhaupt keinen Spaß, Du aber nicht Wolfgang...Peace und Amen

    Hi Chris,

    gut, dass Du nicht "Treble" erstaunt bist...;)

    Leider gibt es die Letzten Jahre kaum etwas an aktueller Musik, was mich interessiert und mich "ruft"!

    Und nein, ich höre nicht nur Klassik und Jazz :)

    Als nächstes läuft voraussichtlich White Stripes - Elephant oder Californication oder Linkin Park.

    Sorry, hätte ich auch nicht wirklich gedacht Volker, aber 'Das Haus am See' von Peter Fox finde ich einfach nur genial, vor allem der Text ist...:saint:


    "Yeah

    Uh, uh, yeah

    Uh, uh, yeah
    Hier bin ich geboren und laufe durch die Straßen

    Kenn' die Gesichter, jedes Haus und jeden Laden

    Ich muss ma' weg, kenn' jede Taube hier beim Namen

    Daumen raus, ich warte auf 'ne schicke Frau mit schnellem Wagen

    Die Sonne blendet, alles fliegt vorbei

    Und die Welt hinter mir wird langsam klein

    Doch die Welt vor mir is' für mich gemacht (hmm)

    Ich weiß sie wartet und ich hol sie ab

    Ich hab den Tag auf meiner Seite, ich hab Rückenwind

    Ein Frauenchor am Straßenrand der für mich singt (yeah)

    Ich lehne mich zurück und guck' ins tiefe Blau

    Schließ' die Augen und lauf' einfach geradeaus

    Und am Ende der Straße steht ein Haus am See

    Orangenbaumblätter liegen auf dem Weg

    Ich hab zwanzig Kinder meine Frau ist schön

    Hmm, alle kommen vorbei ich brauch nie rauszugehen

    (Im Traum gesehen)

    (Das Haus am See)
    Uh, uh, yeah

    Uh, uh, yeah
    Ich suche neues Land mit unbekannten Straßen

    Fremde Gesichter und keiner kennt meinen Namen

    Alles gewinnen beim Spiel mit gezinkten Karten

    Alles verlieren, Gott hat einen harten linken Haken

    Ich grabe Schätze aus im Schnee und Sand

    (Huch) und Frauen rauben mir jeden Verstand

    Doch irgendwann werd' ich vom Glück verfolgt (mmh)

    Und komm' zurück mit beiden Taschen voll Gold

    Ich lad' die alten Vögel und Verwandten ein (whuh)

    Und alle fangen vor Freude an zu weinen

    Wir grillen, die Mamas kochen und wir saufen Schnaps

    Und feiern eine Woche jede Nacht
    Und der Mond scheint hell auf mein Haus am See

    Orangenbaumblätter liegen auf dem Weg

    Ich hab zwanzig Kinder meine Frau ist schön, hmm

    Alle kommen vorbei ich brauch nie rauszugehen (wuh)

    (Im Traum gesehen) (uh, uh, uh)

    (Das Haus am See) (uh!)
    Und am Ende der Straße steht ein Haus am See

    Orangenbaumblätter liegen auf dem Weg

    Ich hab zwanzig Kinder meine Frau ist schön

    Hmm, alle kommen vorbei ich brauch nie rauszugehen
    Wuh! Yeah, yeah, yeah, yeah
    Hier bin ich geboren, hier werd' ich begraben

    Hab' taube Ohren, 'n weißen Bart und sitz' im Garten

    Meine hundert Enkel spielen Cricket auf'm Rasen

    Wenn ich so daran denke, kann ich's eigentlich kaum erwarten"


    Amen!!!

    Ist zwar noch nicht wirklich Abend, aber hier mein neuer TA auf einem SME Headshell

    Denon DL103S im Bleimantel

    Blei hat man mir gesagt soll alle Resonanzen rausholen, naja muss Ihn noch einspielen, hat nur paar Stunden drauf und dafür aber schon ganz nett. Schön druckvoll und nicht nervige Höhen, Bass (naja ich höre mit Quads ESL57 ohne Sub), ist schön ortbar. Auflössung fehlt mir noch etwas, dennoch mir gefällts soweit.

    E787C90A-2434-4B26-A1F3-25A6ED8ADD50.jpegA673C4CC-651F-414D-9100-4DF935358234.jpeg3E81BF0A-9045-430F-BD6C-7FDD3B84A0F9.jpeg

    Hey Richi, das kommt frisch und unverputzt aus der Giesserei...'Steam Punk' vom Feinsten...:thumbup:

    Hast Du den Nadelträger wirklich nur aufgesteckt oder auch verklebt?


    Gruß

    Andreas

    Hallo Andreas,


    ja, in diesem Fall ging das, weil das Aluröhrchen ganz leicht konisch oder 'tapered' ist und der Innendurchmesser ziemlich genau dem Außendurchmesser des Borstäbchens entsprach. Außerdem führt das Borstäbchen das Aluröhrchen über einen relativ großen Weg. Kleben oder verpresste Hülse mußten deswegen nicht sein. Hält wie Bombe. Hier noch ältere Fotos, auch vom gestripptem TA;


    IMG_20171013_170548_1.jpg


    IMG_20171224_102405.jpg

    Guten Abend,


    ganz schön warm heute, puhhh....:wacko:


    Jetzt auch am Telefunken. Das System hatte ich ja schon mal gezeigt. Hatte es vor 2 Jahren 'günstig' geschossen, aber die Nadel war abgesplittert. Nicht verzagen, mein Ehrgeiz war wieder einmal geweckt.

    Hatte da noch ein AT-440 Mlb, daß mir nie gefallen hat. Viel zu höhenlastig, aber mit einer nackten MicroLine 2,5x75µ auf Alu-Röhrchen ausgestattet. Ratz Fatz geschlachtet und das Boron Stäbchen vom Elac nur soviel gekürzt, daß der AT Cantilever in der richtigen, urspünglichen Länge und Geometrie nur durch aufstecken optimal gepasst hat. Musste zwar noch den Spanndraht etwas nachjustieren, aber dann lief es wunderbar.


    Jetzt hat das Elac zwar keine 4x80µ v.d.Hul 1 Nadel mehr, aber eben besagte MicroLine mit 2,5x75µ, die ja auch einer SAS von Jico respektive Namiki entspricht. Kenne zwar den Original Klang deshalb nicht, aber es klingt um Welten besser als das 440Mlb und mit mächtig Bass...:saint::*:thumbup::thumbup::thumbup:


    ELAC EMC v.d.Hul (der TA wurde komplett von Aalt gebaut und nur ELAC gelabelt...)


    IMG_20190629_145109.jpg


    IMG_20190629_145157.jpg


    IMG_20190629_145258.jpg