Posts by Phonyl

    R.I.P. Heroin was his fate...großer Musiker...;(

    Guten Abend Lothar,


    das stimmt so nicht. Meine amerikanischen Freunde und Geschäftspartner schlagen bei dem Namen Donald Trump nur die Hände über dem Kopf zusammen. Seine Anhänger sind Hillbillie's und Red Necks aus den Südstaaten und dem mittleren Westen. Die wissen nicht mal, wie man Europa schreibt. Die amerikanische Intelligenz weiß sehr wohl, was in der Welt passiert.


    Genauso verhält es sich mit der Türkei. Mangelnde Bildung fördert so einen Unsinn, leider...:(

    Semper Fi,

    Steely Dan mit The Royal Scam zu später Stunde aber wraum nicht.

    Hab mir heute mein 50 Jahre Geschenk geholt,mwar lecker essen mit meiner für mich perfekten Frau, dabei einen guten Nero d‘Avola getrunken und jetzt noch gute Musik, perfekt!

    :24:

    4A176201-C637-4A93-A0D1-B201DA2DD6E3.jpeg

    Mensch Richi,


    host ois 60er an 50er gschafft! Obacht, jeza bist a oida mo...;)


    Herzlichen Glückwunsch, viel Gesundheit und ein zufriedenes und vor allem, glückliches Leben!!!


    Ich bevorzuge eher einen 'Amarone'. mit min. 16 U/min....:D


    Bleibe, wie Du bist und....gesund, da ist unbezahlbar!!!!!!!

    Danke für Deinen Zuspruch Richi,


    will hier keine 'Probleme' wälzen, weil ich auch keine habe. Manchmal kommt es mir aber so vor, daß der Eine oder Andere hier stets versucht, ein Eierbrikett in seinem ..... zu einem Diamanten zu pressen....;)


    Man sollte sich selber nicht zu ernst nehmen, weil 'nobody is perfect'


    Was ich von mir gebe, ist die Wahrheit und nix als die Wahrheit. Möchte auch niemandem zu Nahe treten. Habe eine Handvoll echter Freunde, die ich zumeist seit Jahrzehnten kenne, die aber mit der modernen Welt nicht Schritt halten können. Daher fühle ich mich privilegiert, daß ich das kann. Warum aber sollte man nicht ab und zu auch mal einen 'Schwank' aus seinem Leben kund tun dürfen, ohne sich hervortun zu wollen?


    Egal, so 'is halt Lebbe' in Deutschland

    Entschuldigt bitte,


    ich weiß, allzu privates ist in Foren nicht so gern gesehen, warum auch immer. War und bin immer authentisch, wie mein Motto im Avatar schon sagt. 'Semper Fi' ist mein Lebensmotto und damit bin ich immer gut durch selbiges gekommen und das werde ich auch beibehalten.


    Werde Euch aber damit hier nicht mehr behelligen, obwohl ich noch viel zu erzählen hätte...;)


    Nix für ungut und gute Nacht...:sleeping:

    Volker, spüre direkt das 'Feeling' und ja, ein 25µ muß her :thumbup:

    Kann ich gut nachvollziehen, mit 11 Jahren hätte mich Bugs Bunny auch eher beeindruckt - und ja - das es kein fake ist nehm` ich Dir ohne weiteres (und alle anderen wohl auch) ab. Gibt ja keinen Grund für einen fake:thumbup:

    Ist aber aus heutiger Sicht dennoch beeindruckend und ohne Frage ein highlight.


    B.G.

    Berthold

    Berthold,


    wollte es ja eigentlich nicht berichten, aber auch die Stones und Paul, John, George und Ringo und viele andere Musikgrößen der Aera waren da.


    Jimi war kurz zuvor verstorben und David Clayton-Thomas, der Lead Sänger, hat eine Laudatio gesprochen und alle sind für eine Schweigeminute aufgestanden. Es war im wahrsten Sinne des Wortes, 'totenstill' in der Royal Albert Hall. BSAT waren seinerzeit in GB die Top Acts und alle fanden sie toll.


    Mir ist das alles erst viel später wirklich bewußt geworden. Es sind aber Momente. die man niemals vergißt und mir auch keiner mehr nehmen kann...:saint:

    Nachdem Wolle so 'gemein' war ;) und die 'Argus' schon gezeigt hat, habe ich jetzt nochmal durchgeblättert und bin an dieser hängen geblieben.


    Der Titel dieses Fadens lautet doch 'Welche LP habt ihr das letzte Mal aufgelegt?', also nix von Genre, oder so. Deswegen jetzt:


    Blood Sweat & Tears - BSAT


    IMG_20161002_223806.jpg


    IMG_20161002_223825.jpg



    Und weil es mein erstes Live Konzert überhaupt war, das vergißt man niemals. Ja, in London, habe damals dort gelebt. Richard Burton und Liz Taylor waren auch da, keine 10 Meter weg von uns, in einer Loge. Hat mich damals, mit knapp 11 Jahren, aber nicht wirklich beeindruckt. Das kam erst später. Würde so etwas nie 'faken', großes Ehrenwort: :meld:


    Karte.jpg




    Hey Chris,

    mein Dank wird ewig mit Dir sein - es ist z.Zt. mein lieblings TA :thumbup::thumbup::thumbup:


    B.G.

    Berthold

    Oh mann Berthold, nich dafür. Ohne überheblich sein zu wollen, daß war'n Klacks. Weißt Du, was mich wirklich freut? Das Du Dich darüber so freust. Außerdem hast Du Dich ja mehr als erkenntlich dafür gezeigt. Die Doors läuft fast täglich, 'Hanseate'...:thumbup::thumbup::thumbup: