Posts by Röhrentobi

    Hallo,

    oh man, die hab ich ja auch gehört, damals als ich noch "jung" war...herjemine... ich hab damals bei Saturn im traurigen "LP-Keller" sogar noch die MONOKINI ergattert, die leg ich am Wochenende mal wieder auf...viele sentimentale Grüße Tobias.

    Hallo,

    also ich schreib jetzt mal was ich dazu denke:


    -Du nutzt die Gelegenheit und liest dich ins Thema ein und erlernst das Fehler Suchen und das Reparieren...das ist natürlich anstrengend, aufwendig und mühsam...

    -Du läßt alles so wie es ist und erfreust dich an dem Anblick...

    -Du verschenkst den Receiver weiter...


    das ist jetzt alles nur mein Senf, ohne Anspruch auf universelle Richtigkeit. Ich würde zu A tendieren...

    Viele Grüße Tobias.

    Hi,

    ich würde die Tantals durch normale Elkos ersetzen. Kommt natürlich darauf an, wo sie in der Schaltung eingebaut sind.

    Als Koppelkondensatoren würde ich Folien einbauen. Z.B. die Pana ECWF, die es bei Reichelt gibt. Schau mal meinen Umbauthread bzgl Sony TA-E 86B an. Da steht ein wenig davon. Bei meiner Sony hat sich das alles gelohnt.

    Hallo,

    sorry bitte nicht persönlich nehmen, aber warum???

    Möglicherweise kannst Du deine Aussagen oder Vorschläge ja fachlich untermauern...?!

    Mir jedenfalls fällt nicht ein warum ein hist. Gerät ohne Not modifiziert werden sollte...wo doch die Entwicklung, nach eben jener Entwicklung das Gerät so in die Serie überführt hatte...

    Viele Grüße Tobias.

    Morgen,

    die Endstufetransistoren sind die vier großen auf dem Kühlkörper rechts vorne auf Deinem letzten Foto...Ist es möglich den Verstärker (hinten drauf) auf zuteilen, sprich die Vorstufe allein zu benutzen?

    Da müßte dann so Brücken in Chinchbuchsen eingesteckt sein...man konnte dann mal die Vorstufe an einer vielleicht vorhandenen Endstufe testen und so evtl. den Fehler elegant einkreisen...?!?

    Viele Grüße Tobias.

    Hallo,

    sehr komisch das Du da mit der Kälte keine Reaktion hervorrufen kannst.

    Nur zur Sicherheit; Du hast akribisch und langsam sämtliche Stellen der Vor- und Endstufe abgesprüht? Auch (nur zur Sicherheit) mal die entsprechenden Endtransistoren?!?


    Mal eine Frage aus der Ferne, gibt es einen eigenen Pegel/ Lautstärkeregler für den Kopfhörer?

    Gibt es das Rauschen auch auf dem Ohrhörer?

    Nur mal so ein bißchen Brainstorming...das Rauschen ändert sich auch nicht mehr auf Dauer; nach Tagen der sporadischen/ immer wiederkehrenden Benutzung?

    Viele Grüße Tobias.

    Guten Mittag,

    ich schiebe hier mal ein Sidethema rein...

    klassik40.jpg

    Ich weiß garnicht mehr wo diese Box her ist...nun gut mal waschen und hören...

    OK ist leider teilweise 0/1, dennoch die Violinistin spielt wie der Teufel gut, mein Gott war die da jung...ich wahrscheinlich noch viel mehr, seis drum. Hier mal das Dargebotene:

    Klassik41.jpg

    ich schaue heute mal ob und wenn ja was ich vielleicht auf einzelnen Veröffentlichungen habe, dennoch die Frage: Ist diese Auswahl das was "man" gerne von Ihr hat oder was würdet ihr evtl. empfehlen?

    Viele Grüße Tobias.

    Hallo Gernot,

    diese Version haben wir in Köln als "Hörausgabe"...wir finden diese sehr gut,

    nur sind wir ja auch völlig(?) unbeleckt ob der historisch korrekten Darbietung ...

    Viele Grüße Tobias.

    Morgen,

    schade daß das nicht geht, da hätte man den Hörer schon ausschließen können...

    schreib doch mal um was für Geräte es genau geht und wie die miteinander verbunden sind. Ich selber habe zwar nur rudimentäre Ahnung, jedoch gibst hier ja viele andere...

    Viele Grüße Tobias.

    Hallo Tom,

    warum die Kühlkörper wechseln? Das haben die in der Entwicklung schon dimensioniert und die höhere Spannung wird hier nicht zu so großer Mehrwärme führen.

    Wenn OK dann OK, dennoch bei den Netzteilelkos 900 statt 1000 ist unkritisch aber 400 statt 200/250 würde ich wechseln. Faustregel etwas wenig ist Altersentsprechend, viel mehr ist kritisch.

    Die Tentalelkos würde ich nicht austauschen, der schlechte Ruf ist für mich nicht nachvollziehbar und die parasitären Eigenschaften können je nach Stelle der Schaltung sogar viel(!) besser sein als zB FolienC´s...ist alles nur mbM...

    Viele Grüße Tobias.

    Hallo Tom,

    ich würde mir wegen der Netzspannung keine großen Sorgen machen, so wie ich das sehe ist das ein Netzteil mit geregelten Versorgungsspannungen, wenn die stimmen ist es doch gut.

    Wenn der VV funktioniert würde ich mir die Kunststoff-Elkos mal ansehen, ich glaube die meinst Du auch mit den blauen Philips, die Bauform war wirklich Mist...ansonsten wenn gut dann gut/ never touch a running system.

    Viele Grüße Tobias.

    Hallo Nadja,

    so wie ich das verstehe hört ihr mit dem 2M-Red-Einschub, naja mal von der Lautstärke abgesehen, ist es schon nachvollziehbar das da eine Nachbau Analogies Nude Ellipse das Rennen macht...

    hast Du denn auch mal die Bronze oder besser die Black gehört?


    Mal ganz davon abgesehen finde ich den Thread den Du da losgetreten hast ein wenig...sagen wir mal... befremdlich...

    Viele Grüße Tobias.