Posts by Röhrentobi

    Hallo Uwe,

    ich denke es ist alles gesagt bzw. geschrieben, wir kommen da in unserer Einschätzung nicht zusammen. Der geneigte Leser wird selber für sich herausziehen was er für wichtig und zutreffend erachtet. Du hast bestimmt nicht unrecht, ich dennoch auch nicht...

    Viele Grüße Tobias.

    Hallo Uwe,

    ich möchte Dir garnicht so stark wiedersprechen, nur soviel: 100% gibt es im privaten Bereich nicht. Die Tatsache das selbst im profi Bereich überwacht wird sagt ja alles.

    Für absolute Meßwerte brauchts halt auch eine Überwachung der Meßmittel.

    Im Amateurbereich hilft auch nachdenken ob der Werte und im Zweifel erfindungsreiches Überprüfen eben dieser Werte/ Meßmittel.

    Natürlich gibt es billige Geräte die Mist anzeigen, jedoch merkt man das doch hinreichend...also für jemanden der (unbeleckt ob der Materie) bis 100€ für ein Multimeter ausgibt ist eben dieses mMn völlig ausreichend.

    Viele Grüße Tobias.

    Hallo in die Runde,

    um jetzt mal zurück zu Ausgangsfrage zu kommen, ich glaube für den Hobbybereich reicht ein einfaches solides Multimeter völlig aus.

    Kriterium ist die benötigte Ausstattung, ein Preis bis sagen wir mal 100€ ist völlig angemeßen und ausreichend. Meine Erfahrung: selbst die preiswerten Geräte in der 20-30€ Klasse bieten dem Amateur(!) ausreichend und lang anhaltende Genauigkeit. Natürlich weiß man, ohne Vergleichsmöglichkeit mit einem Normal, nie ob der gemeßende Wert noch der jeweiligen Genauigkeitsklasse entspricht.

    Dennoch ist dies für den Hausgebrauch so wichtig? Ein plausibler Meßwert (oder halt auch nicht) ist doch was wir bei der Fehlersuche brauchen...


    Viele Grüße Tobias.


    Das ist nur mein Senf dazu, ohne Anspruch auf universelle Richtigkeit.

    Hallo Markus,

    ich "kenne" die Gläss von einem Forumskolegen, ich sehe und höre da nur Vorteile. Wenn ich so viel Geld ausgeben wollte, wäre das, denke ich, meine Maschine der Wahl. Die automatische Wäsche ist ein unschlagbares Argument.


    Da ich dennoch weder das Geld habe, noch ausgeben wollte habe ich eine Lowbudget Project, die reinigt auch gut, ist laut und nicht automatisch...

    Wenn ich viele LP´s waschen möchte, zB. großere Klassikbox, wünsche ich mir regelmäßig eine Automatische im Nebenraum, aus der ich sukzesive die LP´s holen könnte...

    Viele Grüße Tobias

    Hallo Nadja,

    schöner Sowejt-Ostblock Hobel. Was ich so aus meiner Bastelzeit direkt vor Augen hatte; die schlechte Qualität der Russenelkos, garade in der Konsumerklasse.

    Du schriebst ja von Brummeinstreuung, da hab ich direkt die Sibelkos in Verdacht...

    Nur mal so meine Gedanken dazu, wahrscheinlich weißt Du das ja alles selber, viel Erfolg Tobias.

    Die Krux hier Ist eher was falsch verstehen zu wollen, um verbessern zu wollen, recht haben wollen


    PS, es ging gar nicht mal ums Hören, nur mal nebenbei erwähnt😉


    Ratschlag, wenn man will, findet man in jedem Text was, was man In Korintenhafter Art regelrecht auseinanderreissen kann, aber muss das sein, in der Regel weiss man was gemeint war, aber irgendeiner kommt immer daher.......

    Hallo,

    leider weiß ich Deinen Namen nicht...

    Keine Ahnung wie das hier so hoch gehen konnte.

    Keine Ahnung wo Du dich da so angegangen fühltest, wo Du (wiederholt?) da ein Korintenkakertum siehst. Wir sprachen über Klangeindrücke, das Alter, das nachlassen des Hörvermögens und ich hab bei diesem Fahrradfahrdinges wiedersprochen und hab extra angeführt das selbst ohne(!) Krankheit es einen Tag gibt wo das Radfahren für jeden zuende ist, mehr nicht.

    Ich kenne Dich nicht, ich wollte Dich nicht angehen, nix zerplücken, nix besserwissen, nicht reingrätschen...

    Wenn ich da, ohne es zu beabsichtigen, zu massiv mit meinem Einwand war, ja dann sorry dafür.

    Viele Grüße Tobias.

    ...

    Radfahren verlernt man auch nicht, auch nach 10 Jahren nicht, wär ja richtig blöd, viel erlerntes und die dazugehörigen Fähigkeiten ganz zu verlieren, bei längerem nichtgebrauch..-

    Hallo,

    sorry ich will hier garnicht so heftig reingrätschen, dennoch das Obige stimmt leider einfach nicht.

    Alle Körperfunktionen und Sinne sind "Nervensache" und die Nerven gehen mit den Jahren und Jahrzehnten, völlig ungeachtet eine vielleicht noch dazu kommenden Erkrankung, kaputt.

    Das ist ja auch der Grund warum alte Menschen eines Tages aufhören(!) Rad zu fahren, unsicher Gehen, schlecht Hören, akustisch und auch kognitiv keinem Gespräch mehr so richtig folgen können und so weiter...

    Ich persönlich glaube einfach das die eigene Vorstellung beim hören was jetzt richtiger und was falscher ist stärker ausgeprägt ist. Dennoch hat das mMn. nichts objektives in sich, da mein Verstand mir immer vortäuscht ich wüßte was richtig und falsch wäre...

    Ich hoffe mein Gedanke kommt durch das Geschriebene rüber, jeder von uns hat das Recht einer eigenen Wahrnehmung, einzig den Anderen ihre abzusprechen und die eigene als einzig richtige Sicht auf die Dinge darzustellen möchte ich ablehnen.


    Viele Grüße Tobias.

    Hallo Matthias,

    vielen Dank, ich bin da auch wirklich sehr froh und höre die Box öfters, mit viel Freude, für mich einfach sagenhaft.

    Ja die Symphonien höre ich viel quer und kann keine Box stehen lassen...naja wenn ich den Dirigenten noch nicht kenne und der Zustand vielversprechend ist...


    Viele Grüße Tobias.

    Hallo Matthias,

    danke für Deinen Tip Leibowitz/Digest, das hab ich mal vor dem geistigen Auge abgespeichert...vielleicht läuft mir die ja mal zu...

    Nun bin ich ja nicht so "behört" wie mancher hier, jedenfalls war ich sehr glücklich die Walter Columbia Box für relativ wenig Geld ergattern zu können...

    9Symph. Walter Columbia.jpg

    ist die alte Mono-Version in echt gutem Zustand, da bin ich heute noch happy drüber. Von Klemperer hab ich nur, auch von dem Vereinskollegen, diese hier:

    9te Klemperer.jpg

    Direkt mal gewaschen und frisch auf den Teller...

    Viele Grüße Tobias.

    Hallo Frank,

    ja ich war mir bewußt das dies alles Mono ist, ich fand den Preis gemeßen an neuer Ware halt recht erträglich. Die Frage ob und wie gemastert wurde ist ja nun nicht trivial, ich hoffe hier hat die Box mal jemand in der Hand (im Ohr) gehabt.

    Allerdings glaube ich auch eher an eine 0/1-Bearbeitung, na mal sehen vielleicht weiß jemand mehr dazu.

    Hintergrund: Ich hab in den, hier von einem Forumskolegen, geschenkten Lp´s eben eine Monoaufnahme von Furtwängler und der von mir sehr geliebten Pastoralen bekommen und find das sehr gut...

    Gibt es den eine ältere Box der Symphonien in dann rein analog?

    Viele Grüße Tobias.