Posts by Robin Loxley

    Der genannte J. Boutreux ist ein Thorens Fachmann und die Öle und Reinigungsmittel, die er verkauft , sind für Thorens-Lager mit Sicherheit (mbM) bestens geeignet. Ob das so kompatibel zum Notti-Lager ist, hinsichtlich Aufbau und Material würde ich mich stets fragen. Da hätte ich doch ständig einen kleinen nervigen Wurm im Kopf.

    Hallo,

    ich würde einmal mit diesen Menschen sprechen:


    TGE Essen


    Ich hatte meinen S8 dort zur Wartung. Hatte aber deutlich geringere Probleme (Knistern nach dem Einschalten im rechten Kanal).

    Gerät wurde komplett gecheckt, gereinigt, Kleinigkeiten getauscht und läuft seit dem einwandfrei.

    Das Ganze zu sehr überschaubaren Kosten.

    Ich glaube, ich bin zu doof, das zu verstehen...

    Wie bekomme ich denn dann das Signal (mono) auf beide Kanäle zurück?

    Oder wie ist das gemeint?

    Moin Siegfried,

    ich taste mit einem Stereo-TA ab. Um ganz ehrlich zu sein, kenne ich mich mit Mono-Abtastern auch nicht wirklich aus. Es gibt einige Fäden, in denen die Thematik besprochen wurde. Vermutlich können auch einige hier aus dem Faden dazu kompetent etwas beitragen.

    Alte Stereo-Abmischungen "leiden" häufig unter einer extremen Kanaltrennung, die Instrumente lösen sich nicht von den Lautsprechern, also z.B. Schlagzeug und Trompete links, Klavier und Posaune rechts, mit Glück den Bass in der Mitte. Wenn mich das nervt, benutze ich die Mono-Taste an meiner Vorstufe.

    Auch meine Stereo-Tonabnehmer tasten die Monos so ab, dass die Musik bei mir aus der Mitte kommt, die Lautsprecher sind nicht ortbar.

    Natürlich ergibt sich dadurch keine breite Bühne, tonal klingen einige Monos jedoch phänomenal und man kann auch den Eindruck einer Tiefenstaffelung erhalten.

    Vielen Dank! :)

    Hallo Ralph,


    darf ich fragen, ob Du mit Mono- oder Stereo-System abtastest, wenn Du dies Platte hörst? Um für mich einzuschätzen, wie Du zum Klangurteil kommst. Ich könnte nur Stereo und frage mich, ob das wohl Sinn ergibt.

    Na auf "Radioaktivität" sind die Vocals deutsch und auf "Radioactivity" halt englisch, meintest du das?

    Ja, das war die Frage.

    Ich verstehe dann nur den von mir im ersten Post zitierten Text von jpc nicht, dass in beiden Versionen das Audio gleich sei, jedoch in der deutschen Version die Titel auf dem Cover/Innenhülle deutsch.
    Würde für mich darauf hindeuten, dass beide Versionen, deutsch und international, mit englischen „Audiotexten“ sind...

    Kann mir bitte jemand beantworten, in welcher Sprache auf der „Radio-Activity“ in der deutschen Version gesungen wird?

    Es heißt in der Beschreibung:

    „Die deutschen Ausgaben umfassen fünf deutschsprachige Versionen und zusätzlich Radio-Aktivität, das deutsche Songtitel auf dem Artwork zeigt, obwohl das Audio identisch mit der UK-Pressung ist.“

    Hi,

    kommt jemand?

    Ich hatte gar nicht mehr erwartet, dass es stattfinden würde.

    Falls nicht, erspart mit bitte die Fahrt quer durch die Stadt und sagt Bescheid!

    Sonst komme ich auf zwei Stündchen rum...

    Ich stelle die LS erstmal dahin, wo ich denke, dass das passen könnte - dann ist es ein Mix aus Hören und Messen.

    Meine Erfahrung => sieht die Messung gut/besser aus, klingts auch besser (weder zu viel noch zu wenig in den Frequenzbändern), kann man alles vllt auch mit Rücken hinbekommen, aber das dauert dann aber ewig und wäre mehr Zufall bzw. Glücksache. Mit Messungen kann ich strukturiert(er) vorgehen.

    Für den räumlichen Eindruck hab ich ne CD von TMR, das funktioniert ganz ausgezeichnet.

    IdR bin ich so ziemlich zügig fertig ...

    Darf ich fragen, womit man so etwas messen kann?

    Ist das richtig aufwändiges Equipement?


    Beste Grüße

    Siegfried

    Moin,


    ich positioniere per Isotec-CD. (...)

    Vielen Dank für den Tipp mit der Isotec-CD. Das hat mir entscheidend geholfen. Nicht so sehr die Positionierungsgeschichten, obwohl diese auch sehr gut sind, sondern viel mehr die Sinustöne über die einzelnen Frequenzen hinweg als Sequenzen.

    Diese haben mir entscheidende Hilfe zur identifizierung von Raummoden gegeben, welche ich vorher nicht in der Lage war, so klar definiert wahrzunehmen und zu behandeln.

    Ich bewundere die Fähigkeiten und Erfahrungen derjenigen, welche diese rein aus der Musik extrahieren können. Chapeau!


    Beste Grüße

    Siegfried

    Hallo ,


    vieleicht ist es meine wiederentdeckte "Zuneigung" zu den Niederlanden , die mich dazu verleitet hat , diese DoLp der holländischen Sängerin auf Empfehlung einer DaCapo Mail zu kaufen. (...)

    Da mich diese Rezension angesprochen hat und ich immer auf der Suche nach „Neuland“ bin, hatte ich die Simone mal gegoogelt.

    Nej, niet Nederlands!

    Sie ist Österreicherin, aus der Steiermark ^^

    Aber der Name klingt wirklich schwer nach dem Nachbar im Westen.

    Gov`t Mul - Stoned Side Of The Mule Vol1&2 ,


    analog-forum.de/wbboard/cms/index.php?attachment/104036/


    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    In 2003, after recording The Deep End, Volume 1 (2001) and Volume 2 (2002), Gov't Mule gathered several musicians that had worked on the Deep End sessions as well as a few other friends for a live concert. This was intended as the culmination of the Deep End project, which was a tribute to their late bassist Allen Woody, who died in 2000.

    The release also marked the first Gov't Mule CD to feature keyboardist Danny Louis as a full-time member.

    This album is one of the 10 best "live jam releases of this century" according to the August 2006 issue of Guitar One magazine.

    (Wikipedia)

    Bassisten:

    Jack Casady

    Les Claypool

    Jason Newsted

    George Porter, Jr.

    Dave Schools

    Roger Glover

    Mike Gordon

    Paul Jackson

    Conrad Lozano

    Will Lee

    Greg Rzab

    Rob Wasserman

    Victor Wooten
    :thumbup: