Posts by HagenB

    Du bist nicht der einzige....
    Ich habe noch einen Sonos connect Streamer (398.-). Mit einem guten externen Dac macht der einwandfrei Musik. Allerdings nur bis CD-Qualität.
    Supereinfache und übersichtliche Bedienung über PC/Mac/ipad/Android Handy.

    danke für eure Infos!


    Bei Springair wird gerade ein 1,5 angeboten, der auf den Bildern fantastisch aussieht


    Graham


    Da ich noch eine SME Basis für meinen Nottingham habe, wäre das eine Möglichkeit. Von OVP und Tools ist leider nicht die Rede. Dafür wäre der Preis wohl sehr ambitioniert, oder?


    Ich denke dran, meinen SME 309 durch einen Graham zu ersetzen/ergänzen. Für mein Decca Super Gold sollte ein Graham-Einpunkter wohl gut funktionieren. Auf welchem Level spielen die genannten Modelle so?


    Gruß
    Hagen

    ich verwende das STreaming Teil von der Vorstufe Nac N 172 XS. Der Streamer Klang ist sehr gut. Die App übers Ipad funktioniert im Prinzip, braucht aber beim Starten oder Wechsel der Quelle recht lang.
    Streamer läuft immer durch, Ipad schalte ich aus. Beim Neueinschalten ist der alte Bildschirm auf dem Ipad da, man muss sich aber neu mit dem Streamer verbinden.
    Seltsames Phänomen manchmal: genau nach 30 Minuten Verbindungsabbruch. Wenn man die Verbindung wieder startet, gehts weiter.


    Gruß
    Hagen

    Hallo NA Fans,


    zunächst guten Rutsch!!!


    Könntet ihr mal im Unterforum Tonarme nachgucken, habe da eine Frage zu Graham Armen auf Nottingham gestellt.
    Vielleicht kennt sich jemand aus.


    Gruß
    Hagen

    Hallo Graham Kenner,


    worin unterscheiden sich die Graham Tonarme 1,5/2.0/2.2?
    1- Ist die Grundbauform, also die Montage-Basis, Länge Armschaft bei den drei Modellen gleich? Von Nottingham Analogue gibts diese Basis für Graham 2.2. Kann ich darauf auch einen 1,5 montieren?
    2. Worin unterscheiden sich 1,5 und 2,2,2?


    Gruß HAGEN

    kauf dir einen guten Technics 1210, am besten MK 5 mit entsprechenden Arm+HiFi-kabel und du kommst zB mit einem Ortofon 2M Black oder Decca Maroon, so weit dass du kaum noch was vermisst. Auch in durchaus leckeren ketten mit Single Ended Röhren und großen Dualconcentric Hörnern ;)


    über techi 12xx labern immer nur die als "DJ Spieler" ab, die noch nie einen zuhause neben einem HighEnd-Dreher stehen hatten und nie Limitierung UND Potential der Kiste ausloten konnten

    Quote

    Es ist doch Gottes Wille, dass Glück verschwinden muss
    Und zirpt im Wald die Grille, fällt alles in den Russ


    Sehr schön, so ist's!


    Und: heute ihr, morgen wir.


    Es ist der Lauf der Welt, dass viele viele gehen, wenn der Siebener vorne dran steht. Und mit jedem weiteren jahr werdens mehr.

    immerhin hat sie massenhaft Pop-Musiker in den Adelsstand erhoben


    Die Beerdigung der Queen wird jedenfalls ein multimediales Großereignis, das in die Annalen der Kulturgeschichte eingehen wird, da bin ich sicher! Und Musik wirds da jede Menge geben, von den besten Künstlern. Ich werde natürlich auch stundenlang am Fernseher dasitzen und das Ritual mitleben-und gelegentlich verstohlen eine Träne zerdrücken. ;)

    äh ja stimmt, schwierige Frage ;(


    Vielleicht genauso viel wie Prinzessin Lea? 8)


    Unter uns: man muss auf dem Friedhof auch mal nen Witz reißen, als Gegenmacht gegen den Tod, siehe die komischen Totengräber in zig literarischen Werken. ist so ne Art Psychohygiene um nicht völlig dem Trübsinn zu verfallen.

    Und wenn jetzt auch noch die Queen geht! Unfasslich!


    Andererseits freue ich mich auf die Krönungsfeier von King Charles and Princess Camilla. Ich mag Charles, er wird ein Freak auf dem Königsstuhl und so was ist immer klasse! :thumbsup:

    Quote

    Ich höre seit ner Weile mit einer frisch überholten 42 und ner 90 meist an Süsskind Phänomen. Wenn das meine letzte Anlage wäre, fein. Das spielt so wunderbar natürlich und quirlig
    Ich jedenfalls brauche nicht mehr, kein Netzteil, gar nichts.
    Es geht auch "einfach" so.


    Hallo Chris,


    ich möchte deinen Post nochmal hochholen und aufs wärmste bestätigen.
    Ich fahre gerade eine überholte Nap 140 Chrome Bumper Endstufe direkt mit einer Nac 62 Chrome Bumper, beides Jg. 88.
    Diese Kombi hat 2 außergewöhnliche Eigenschaften:
    1. eine angenehme Lebendigkeit und Beweglichkeit im Klang, die nie nervt
    2. eine schon unheimliche "Schönheit" im Klang. Die Töne entfalten sich einfach schön, "prachtvoll" und voller Farbschattierungen und Fülle. Das ist bei jeder Musikart so. Es ist kein wärmer Röhrensound, der Klang ist klar und sauber, aber er hat diese Aura.Wie Naim das hingekriegt hat, weiß ich nicht. es ist auch sicher nicht dem HiFi-Ideal entsprechend, dafür ists zu einheitlich schön.


    Die heutige Black-Serie (ich hatte/habe Nac 282+HifCap 2 und Nap 200 und Nac N 172 XS+Nap 200) ist sauberer, durchsichtiger, räumlicher, "echter", aber irgendwie lebloser und "grauer".


    Also einfach mal so ne Kombi ausprobieren, das kostet ja nicht die Welt, und in Musik baden :D

    der Notti mit dem bordeigenen Ace Spacearm macht extrem gut Musik.Ich fahre ein Dynavector 20x2L am Spacearm, bei jedem Musikstil in Klangfarbe und Dynamik exzellent.
    Ich habe mit dem Notti Netzteil (in UK zum halben Preis) aufgerüstet und dazu eine 2. linke Basis mit SME 309 und Decca Super Gold TA (siehe Galerie) . Das Thema Laufwerk dürfte für lange beendet sein.

    .Analogue Seduction UK; eigentlich mein Lieblingshändler-schnell, zuverlässig, günstig, einwandfreie Garantieleistung
    -PhonoPhono: finde ich informativ und gut aufgebaut
    -Die Nadel: zum Kruschteln, was man so braucht
    .on-off Hifi: interessante Komponenten neben Mainstream, netter Chef
    -Amazon (Prime Kunde 8)) : sehr schnell, perfekter Stornierungs-Rückgabe-Service, informative Seiten mit Hörproben+Userkommentaren

    Quote

    Von einem Nottingham rate ich ab. Was vesrprichst Du Dir davon? Mir ist der viel zu "lahm".


    Dieses Vorurteil hatte ich auch, bevor ich einen gekauft habe :D


    Kaufst ein envogue Spacedeck mit Ace Spacearm für ca. 3000.-bei Obels und dazu ein Dynavector 20x2 und ein Decca Maroon und schon gehts ab und wenn ich gehts ab sage, meine ich gehts ab. Mein TW Raven 2, den ich vorher hatte, hatte auch nicht mehr Speed, war nur nicht so "musikalisch" wie die Notti-Kombi.
    Andererseits brauchts für einen Notti eine gewisse Toleranz . Das Anwerfen und Abstoppen des Motors ist gewöhnungsbedürftig. Auch die Justage des Montageabstands eines Tonarms, die nur bei abgenommenem Teller geht, ist nervig.