Beiträge von Fernseheumel

    Hallo Sebastian!

    eine recht teure Waage habe ich schon, Ich möchte aber

    auch Andruckrollen/Federdruck an Bandgeräten messen.

    Außerdem ist das Messen am Galgen sicherlich einfacher,

    bzw. schneller.

    Gruß,

    Fernseheumel

    Hallo,

    Ich möchte mir eine Tonarmwaage zulegen, und zwar eine Federwaage.

    Welche Auflösung und welcher Typ ist empfehlenswert?

    Reicht ein 20gr Modell mit einer Auflösung von 0.1 gr?

    Was könnt Ihr empfehlen?


    Gruß,

    Fernseheumel

    Elkos und die beiden Trimmer gehören auf jeden Fall getauscht. Bei der

    Platine würde ich eher versuchen die Leiterbahnen zu reparieren solange

    es im Rahmen bleibt.


    Ich sehe das genauso!

    So schlecht sieht sie auf meinem Bildschirm nicht aus.

    Ich habe an viel schlimmeren Platinen gearbeitet.

    Bauteile die eine größere Wärme entwickeln sollten

    aber durch Isolatoren die ggf. auch die Position festigen

    hochgelegt werden, damit sie nicht die Platine er-

    hitzen und verbrennen.

    Sollte mal ein größeres Stück verbrannt sein, kann man

    nachdem man die Brandstelle (hochohmige Übergangs-

    widerstände) beseitigt hat, mit einer hochwertigen Loch-

    rasterplatine diesem Bereich flicken.

    Falls erforderlich kann das "Pflaster" auch verschraubt

    werden, auch mit Plastikschrauben, dies steigert

    die Stabilität und verhindert ein Abreißen der Lötbahnen

    auf der Hauptplatine.


    Gruß,

    Fernseheumel

    Hallo Björn!

    Wieso ist das von Vorteil?

    Die Systemträger sind doch gut verschraubt.

    Gruß,

    Fernseheumel

    Eine solche Arbeit kann jedes alteingesessene Fernsehgeschäft

    durchführen! Theoretisch jeder gehobene Bastler mit Erfahrung!

    Schau Dir doch die Fernsehgeschäfte in Bremen an, rede mal

    mit dem Personal, welcher auf Dich einen seriösen Eindruck macht,

    den nimmst Du.

    Für solche lächerlichen Arbeiten muß man kein Gerät auch noch per

    Versand!!!!!! quer durch Deutschland schicken!

    Vielleicht kommt noch jemand auf die Idee, das Gerät nach der

    Reparatur vom Pastor segnen zu lassen, damit er auch ja lange hält.

    DAS hat man tatsächlich in den 60er Jahren in spanischen Dörfern

    gemacht, den neuen Fernseher segnen lassen!:merci:


    Gruß,

    Fernseheumel

    Hallo,

    Gut, M 95 wäre in der Oberklasse von dem, was ich zu bieten

    habe. Ist auch ein M 95 das gleiche wie mein DM 95?

    Welche Nadel könnte ich nehmen?

    Ich habe ein RXT 4, das ist ein Shure für Realistic her-

    gestellt.

    Es soll dem M 97xE entsprechen.

    https://www.vinylengine.com/tu…iewtopic.php?f=19&t=65665

    Wie seht Ihr das?

    Ist es dann besser als ein DM 95?

    Wie steht es zu dem AT 13 EaV?


    Gruß,

    Fernseheumel

    Und weiter gehts, kommen wir zu einem bunten Sammelsurium

    verschiedener Hersteller.


    1. Reihe von oben, von links > rechts

    2 x Technics P 24 / 3 verschiedene Unbekannte / 3D-47M

    / unbekannt / Audiotronics AMC 70 ED / 3 x Pickering, alle

    verschiedene Pat.Nr., sonst: V 15 AC 2 / V 15 DAC / V 15 nix

    / ELAC STS 344 / ELAC STS 155


    2. Reihe von oben:

    3 x Excel ES 70S / Excel QD 700 CII / 2 x unbekannt auf CEC

    Systemträger / Z-1S / Sony XL 15 / unbekannt / Orto. OM pro rot

    / Orto. DN 145 S / Orto. 165 E


    3. Reihe von oben:

    YM 308 / ADC KB oder K8 / ADC 220 X / 6 x AT, u.a. 13 EaV,

    die muß ich wohl abschrauben zur Identifikation? / 6 x Philips 400


    So, da dies ja ein Forum ist kommt jetzt Eure Aufgabe!:pinch:

    Ich fände es riesig wenn ihr die besseren System mal bewerten

    würdet!:wacko:

    Mich würde interessieren, welche auf höherem Niveau zu

    gebrauchen sind und für welche Tonarme sie geeignet sind...:meld:

    Ich werde Euch in den nächsten Tagen und Wochen ein paar

    meiner Sperrmüllplattenspieler vorstellen die ich gerne

    "frisieren" möchte.

    Ich möchte endlich wieder Musik hören, nicht nur die doppelten

    Platten auf einer Technics Schleuder (SL D 310 auch Sperr-

    müll, unkaputtbar) ES IST MIR ABER peinlich ein solches

    Gerät überhaupt zuhause zu haben und dies hier in feiner

    Gesellschaft auch noch kund zu tun!:off:

    Schließlich warten bessere Geräte auf ihre Wiederbelebung!

    Dazu dann an anderer Stelle mehr.

    Also, jetzt würde mich interessieren ob die hier alle hop, Flopp

    oder auch top sind.

    Bisher sieht das wohl überwiegend nach VW Niveau, nicht

    aber nach Cadillac aus.

    Beim Gurgeln ergab sich, daß das eine oder andere System

    mit einer neuen Nadel ganz brauchbar sein soll. Je nach Schliff

    versteht sich.

    Ich hatte eigentlich gehofft, das im Besitz von ein bis zwei

    Shure V 15 III wäre, Ihr wißt schon, Lotto und das Gesetz

    der großen Zahl!

    Ich glaube lediglich das Shure mit dieser ungewöhnlichen

    Bezeichnung scheint an der High-End Klasse zu kratzen...oder?


    Nun ja, dann mal los....:heul::merci:


    Gruß,

    Fernseheumel

    Dateien

    • KIF_0087.JPG

      (709,01 kB, 74 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    So, und los gehts!

    Beginnen wir mit dem Shure/Dual Programm!

    1. Reihe von oben, links > rechts:

    DM 101G / RXT 4 / 2 x M 91 ED / M 44 MG / 2 x M 91 MGD

    / M 91 GT M / DM 95 / M 75 MG


    2. Reihe von oben:

    5 x Dual DMS 210 / 2 x DMS 200 / 3 x DMS 220 / DMS 240E

    / Shure M 73 MG / Shure M 74 CS


    3. Reihe von oben:

    M 71 MB / 10 x M 75 D / 4 x M 75-6S


    Fortsetzung folgt......

    Dateien

    • KIF_0088.JPG

      (673,83 kB, 81 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Moin, Morge, Guten Morgen!

    Wie ich bereits an anderer Stelle verlauten ließ, habe ich mir für dieses Jahr einiges vorgenommen!:meld:

    Dazu gehört die Durchsicht, Reparatur und Restauration meiner Plattenspieler, in erster Linie der

    Geräte die ich in den 1980er bis zu den beginnenden 2000er Jahren im Sperrmüll gesammelt habe.


    Da ich nicht jeden Plattenspieler mitnehmen konnte, wollte, das Gerät nach einer kurzen Taxierung

    für hop oder flop erklärte, die Geräte daher vor Ort ihrer Wertstoffe (Aluteller, Kupferkabel, Abtaster)

    beraubte oder zuhause ausschlachtete ist da so einiges an Ersatzteilen zusammen gekommen!:love:


    Die spezifischen Artikel die ich in meinem Doppelleben als Sperrmüllvampir sammelte habe ich außer

    Motore in eine Kiste geworfen. Inhaltsangabe: Rund um Plattenspieler, Tonband, Kassettenrekorder

    und Tefi.

    Gestern habe ich nun den Inhalt gesichtet und die MM-Systeme die dem HiFi-Bereich zuzuordnen

    sind sortiert und fotografiert.

    Zunächst daher nur ein Bild der Kiste mit den Ersatzteilen vor ihrer Sortierung.

    Später folgen Bilder der Abtaster.

    Fortsetzung folgt!:)

    Dateien

    • KIF_0085.JPG

      (839,98 kB, 140 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Moin,

    An das Thema hänge ich mich gerne dran!

    Hier war aber schon zu lesen, daß Nadeln oft eingeklebt sind und ggf. durch

    Flüssigkeiten ihre "Haltung" so nenne ich es mal, verlieren können!

    Deshalb soll wohl auch hier die Reinigung zum Ultraschallgerät führen.


    Welche Geräte können empfohlen werden?


    Gruß,

    Fernseheumel

    was 20 Jahre hält, hat m.E. die Bezeichnung "Schrott" nicht verdient. BG Konrad

    Da haben nur einzelne von den roten und fast keine der braunen

    Kondensatoren überlebt.

    Diese roten Elkos (Foto oben) hab ich schon bei ca. 12 jährigen Fernsehern

    wechseln dürfen. Seit ca. 1982/83 wurden sie kaum oder gar nicht mehr verwendet, so mein Eindruck.

    Manche bekamen richtig dicke Backen, verformten sich tonnenförmig bis

    sie teils platzten.

    Die Gründe können verschiedener Natur sein.


    :24:

    nichts gegen die WIMA Maikäfer, ich hab zu der Zeit Fernsehgeräte repariert , man wußte immer gleich was kaputt war, die Werbung von Wima , sagte , dass die Dinger tropenfest sind


    Gruß


    Klausxx

    Hallo Klaus,

    Ich meine die braunen Dinger die so aussehen wie Karamellbonbons.

    Und wenn sie sich stinkend und krachend verabschiedeten, aussahen

    heiß gewordene, tropfende Karamellbonbons.

    Was sind Maikäfer? Den Ausdruck höre ich das erste mal.


    Tropenfest? Tropidur? Für wieviel Tage?


    Gruß,

    Fernseheumel

    Diese Kondensatoren wurden im High-End-Bereich bis in die Gegenwart benutzt.

    Auch das noch! Unfaßbar! Aber billig muß der Kram

    sein um ihn dann unter dem Titel "High-End" mit

    guten Margen zu verhökern!:thumbdown:

    Wurden hier alte Restbestände aufgebraucht die die

    Industrie nicht mehr haben wollte?:meld::merci:

    In Finnland bot mir mal jemand einen großen Karton

    braune Wima-Balkes aus den 50er Jahren an, die

    waren auch liegen geblieben! - Sondermüll! Diese

    Sch...kondensatoren haben mir in den sechziger Jahren

    so mache Kinderstunde auf Opas Fernsehtruhe gestohlen!:cursing:<X

    Wie oft passierte es, das ich zu meinen Großeltern kam und

    sie mir sagten das die Fernsehtruhe wieder mal kaputt sei -

    kein Schlumpfenkabinett mit Paul Havenstein, kein Kater

    Mikesch, kein Kasperle und kein Hase Cäsar!||

    Und abends kein Raumschiff Orion das aus dem Wasser auftaucht!

    Eines meiner frühesten Fernseherinnerungen neben dem RMA

    Testbild!

    :)

    Irgendwie war mir damals schon klar, das ich eines Tages

    diesen alten Kondensatoren den Krieg erklären werde!



    Gruß,

    Fernseheumel