Posts by Adler23

    Hey there, people, I'm Bobby Brown

    They say I'm the cutest boy in town

    My car is fast, my teeth are shiny

    I tell all the girls they can kiss my heine

    Here I am at a famous school

    I dressin' sharp and I'm acting cool

    I've got a cheerleader here

    Wants to help with my paper

    Let her do all the work

    And maybe later I'll rape her


    I've been drivin' all night, my hands wet on the wheel

    And there's a voice in my head that drives my heel

    It's my baby callin', sayin' I need you here

    And it's a half past four and I'm shiftin' gear


    Mann, Mann, Mann waren das noch Zeiten...

    Das wollte Nadja auch nicht sagen. Vielmehr wollte sie wohl zum Ausdruck bringen dass Ortofon immer ihr altes Produkt, modellgepflegt als neu neu entwickelt, super, besser, mutiger und stärker vermarktet.


    Aber ich bin sicher sie weiß sich auch selbst zu wehren.


    Meine Darstellung ist übrigens auch meine Meinung.

    Die Hauptänderung bei den 2M gegenüber den Concorde, OM ... ist dass man einfach die Ausgangsleistung erhöht hat. Daher spielt es lauter. Aber im Prinzip ist und bleibt es ein OM oder Concorde im neuen Kleid.

    Richtig, alles Geschmackssache, ich würde mir aber kein 2 M zulegen. Die Systeme überzeugen mich nicht. Da bin ich voll bei Nadja.

    tiga , es heißt Gyger, ich weiß es wird oft falsch geschrieben. Fritz Gyger heißt der Mann. https://www.fgyger.ch/

    Gyger, so ähnlich wie der Designer des Alien im gleichnamigen Film vom Ridley Scott, HR Giger.


    Die Gyger Nadel ist eher ähnlich der Van den Hul Nadel.

    Neues von der Drachenfront.


    Jetzt habe ich Memorex probiert. Da habe ich auch noch einen ganzen Schwung. Zuerst super, dann setzt sich der Kopf zu. Also das Band löst sie sich wohl z.T. auf. Schade, also auch morgen in die Tonne.


    Die TDK kann ich wohl noch mit dem Pio verwenden. Von Maxell habe ich leider nur wenige Kassetten. BASF reichlich. Aber das ist auch so eine heikle Sache wenn sie mit

    CrO2 Bändern bestückt sind. Die Chromsubstitut sind ja bekanntlich besser. Aber ich weiß halt nicht welche hat welches Band.

    Guter Rat ist nun gefragt. In der Bucht noch einen Schwung NOS Maxell besorgen oder auf Neuware von RTM setzen? Bei Thomann gibt es ja die RTM in 60 und 90 Minuten.

    Welche Bilder? Lötstellen beim Ampearl?


    Interessant hier zu lesen. Ich habe ja auch pro Ampearl Partei ergriffen. Und das obwohl ich keinen besitze. Mir sind solche Manufaktur Geräte einfach sympathisch.


    Aber irgendwie bin ich froh mich im Herbst für das Phono Mopped entschieden zu haben. Renhard Hoffmann ist in Deutschland, ich kann ihn anrufen, ihm mailen und skypen, alles viel wert im Falle eines Falles oder bei Rückfragen und eventuellen Problemen.

    Bedienungsanleitung war auch dabei, obwohl dort naturgemäß keine dem Umfang des Romans Archipel Gulak Handlungen beschrieben stehen.

    Alles gecheckt und alles in Ordnung. Dragon läuft wir er soll und überzeugt wieder auf ganzer Linie.


    Vor geraumer Zeit hatte ich in Ebay bei einem Österreicher eine größere Menge TDK Kassetten, gemischt, SA und SA-X, 60 und 90 Minuten gekauft. In hervorragendem Zustand, alle gelöscht, die Hüllen auch im Super Zustand sogar aufpoliert, quasi wie Neuware.

    Irgendwie treten die Probleme immer mit diesen Kassetten auf. Ich habe fast das Gefühl es liegt an denen. Beim Einmessen schwankt die Anzeige hin und her bzw hoch und runter, manche lassen sich überhaupt nicht ein messen.

    Interessant, bei meinem Pio Deck machen sie keine Probleme und lassen sich ein messen.


    Könnte es sein dass der Verkäufer mit einem Löschgerät oder einer Entmagnetisierunsdrossel o.ä. das Band nachhaltig geschädigt hat?

    Vielleicht hat hier noch jemand bei ihm gekauft.


    Wenn ja, dann weiß ich was am Freitag bei und in der Tonne liegt...

    Wer wissen will, wie solche Wettbewerbsverzerrung dann am Ende aussieht, der kann sich mal anschauen, was mit der europäischen Solarindustrie passiert ist...

    Wurden die auch von den Verbrauchern direkt importiert. Hatten die Teile keine Erlaubnis für die EU, GS, ROHS?

    Oder wurden sie über ein Händlernetz von Kaufleuten die hier ihre Steuern bezahlen vertrieben?


    Merkst du etwas?

    Du widerspricht dir selbst.

    Wahrscheinlich weil dir die Stufen dubios erscheinen oder aus reiner Opposition.


    Eine Handvoll Phonostufen von der Krim werden Deutschland sicher nicht in den Abgrund stürzen. Es sei noch angemerkt, die Geräte werden ganz offen eingeführt und auch vom Zoll geprüft.

    Unfair denen gegenüber, die hier ihr Brot verdienen und auch hier ihre Steuern zahlen, ist das bei Lichte betrachtet schon. Es ist schlicht und ergreifend Wettbewerbsverzerrung!

    Dafür ist der Zoll zuständig.


    Aber zum Thema, wenn es so wäre wie du meinst, dann müssten wir hier in D. auch Computer mit deutschen Teilen aus deutscher Fertigung kaufen. Was meinst was die kosten würden und wer sich einen leisten könnte?

    Unfair denen gegenüber, die hier ihr Brot verdienen und auch hier ihre Steuern zahlen, ist das bei Lichte betrachtet schon. Es ist schlicht und ergreifend Wettbewerbsverzerrung!

    Bei diesen homöopathischen Mengen von Phono Stufen aus Russia dürfte es keine Wettbewerbs verzerrende Wirkung haben. Wir sind doch im Grunde genommen Freaks, wer stellt sich denn so etwas hin. Die meisten Leute die einen Plattenspieler kaufen wollen ein Komplettgerät womöglich mit eingebauter Entzerrung.

    Wie ich schon schrieb, die 5 mal gerade sein lassen. Wer so ein Teil kauft weiß was er will und weiß was er tut.

    Ja, wie bei den Amerikanern, da müssen Warnhinweise angebracht sein dass sich der Motor beim Betrieb erhitze, dass Objekte im Rückspiegel weiter entfernt wirken als sie es in Wirklichkeit sind, dass die Mikrowelle nicht zur Hundetrocknung geeignet ist usw.


    Objects in (the) mirror are closer than they appear :-)


    Ich bekam schon als Kind eingetrichtert dass man Elektrogeräte nicht öffnet, nicht mit den Fingern in die Steckdose fährt, Teile am Auto sowie Mädchen besser nicht anfasst.

    Wenn ich es nun doch tue, dann weiß ich was ich tue und bin mir eventuellen Gefahren bewusst. Stromschlag, Verkehrsunfall, Alimentezahlungen, Vaterschaftsklagen, Prügel von Nebenbuhlern usw...