Posts by fbs

    Hallo Alessandro,


    ein schöner Bericht vom Klangschloss, ich war selbst im vergangenen Jahr in Greifensee. Weisst Du zufällig, welcher LS bei Tobian vorgeführt wurde, eine neue Version der 12er, 12HC? Schade das anscheinend keine Analogkette als Quelle zur Verfügung stand. Im vorigen Jahr hat Martina Schöner als Gast von Tobian mit ihrem Reference LW mit imposanter externer Motorsteuerung mit LPs präsentiert. War sehr beeindruckend.


    Viele Grüße,

    Andreas

    Mir ist schon der Unterschied zwischen den MM/MC-Pegeln bewusst, das Benz System liefert aber immerhin 0,8 mV und mit 6dB Verstärkung geht eine Verdoppelung der Lautstärke einher.


    Meine Frage bezog sich auf die weiteren elektrischen Eigenschaften des MM-Einganges des PH-10.


    VG Andreas

    Hallo,


    macht es denn Sinn ein MC System an einem MM-Eingang des PH-10 zu betreiben? Die unterschiedliche

    Impedanzanpassung soll lt. Datenblatt zwischen 200-1000 Ohm liegen und wenn dies beim PH-10 unabhängig

    vom Eingang einstellbar ist, ist das Hörergebnis, leiser wg. 3 dB geringerer Verstärkung zu verstehen.


    VG Andreas

    Hallo,


    verfolge den Thread schon etwas länger und suche definitiv nicht das Haar in der Suppe!


    Habt Ihr Anmerkungen insbesondere zu MM (setze einen silvercore ÜT ein) und Verstärkungsfaktor der PH-10. Müsste wegen meinem leisen Quintet Black die Signale um 3 dB anheben.


    Alternative wäre für mich allenfalls ein Trigon Advance mit Batteriebetrieb, der allerdings eher im unteren Verstärkungsbereich (36 dB) exzellent klingen soll, was in meiner Kombi sehr niedrig wäre.


    Andreas 8)

    Hallo,


    auf meinem iPad Mini 4 leider auch, ist bei allen schönem neuen Layout leider nicht so toll.

    Das Laden einer Seite kann schnell einmal 10-15 Sek. dauern, vorher waren es eher 1-2 Sek..


    VG Andreas

    Hallo Michael,


    sehr interessante Phono Pre! Welchen TA nutzt Du denn und gibt es irgendwelche Probleme mit Einstreuungen?


    Betreibe selber einen alten Black Cube SE mit ÜT über den MM-Eingang, TA ist ein Quintet Black.
    Die Kombi spielt sehr gut, allerdings musste ich die Vorstufe und den ÜT weit von Netzteilen wegstellen.


    Suche selber eine Phono Pre mit etwas höherem Verstärkungsfaktor, da das Quintet eine geringe Ausgangsspannung hat. Variable Anpassung bevorzugt und der silvercore ÜT spielt einfach super, bleibt in der Kette.


    VG Andreas