Posts by koenigmichi

    wie versprochen ein paar Bilder. Bitte kreuzigt mich nicht wegen der verdrahtung. Ist erst mal provisorisch. Wie gesagt der schutzleiter und der groundloop Filter fehlen aber wenn euch irgendwelche offensichtlichen Fehler auffallen dann sagt bitte Bescheid.

    Gruß Michael

    Hallo Uwe

    Habe heute noch ein bißchen hören können. Habe doch einen leichten brum ab 55% verstärkerleistung und später kommt noch ein flackern dazu. Der Project hat erst ab 65-70% verstärkerleistung die gleiche Lautstärke an brum. Da ich einen kleinen Verstärker mit 42 Watt an 8 Ohm habe muß ich ihn schon bei ca 50-55% hören damit es gut läuft. Glaubst du, das man das noch besser hinbekommt? Wäre schön wenn ich auf das Niveau vom Project komme. Habe noch nicht die interne Verstärkung erhöht, benutze gerade 43,5 db vielleicht bringt das was oder ich warte bis der groundloop eingebaut ist. Kann das was bringen obwohl kein schutzleiter abgeschlossen ist oder hast du noch andere Tipps.

    Danke und Gruß Michael

    werde mal einen Vergleich der phonoamps machen, leider kein direktvergleich da ich umstöpseln muß. Aber um einen Eindruck zu bekommen reicht's wahrscheinlich. Auf jeden Fall ist die thel viel dynamischer als die Project ds+. Melde mich.

    Gruß Michael

    Hallo Uwe

    Ich habe ein Acoustic solid Classic Wood mit einem Rega rb303 und einem goldring 1042. pF habe ich auf 50 da das System nur 200 pF haben will, und die Kabel ja auch mitgezählt werden müssen. Wenn ich Zeit habe gehe ich mal höher. Ich glaube der tonabnehmer gibt nicht mehr Bass her. Habe dazu noch Regalboxen kef q 300, die auch nicht gerade als bassmonster gelten. Vielleicht kommt irgendwann ein kleiner sub.

    Komme durch Family gerade nicht dazu mich damit zu beschäftigen, alles zieht sich.

    Bleibe am Ball und werde weiter berichten.

    Gruß Michael

    habe mal ohne schutzleiter getestet. Absolute Ruhe. Keine nebengeräusche. Klang ist fantastisch, vermisse ein bißchen Bass. Konnte aber auch nur kurz hören. Besser als mein Project phono DS+ ist er allemal. Weitere platten werden heute Abend gehört. Bilder kommen auch noch.

    Gruß Michael

    Hallo

    und danke an alle. Kenne mich halt mit der Materie nicht so aus. Beim Telefonat hat sich das so angehört als wenn nur der Schalter problematisch werden kann wenn innen drin was kaputt geht und weil er Kontakt zum Gehäuse hat sollte man ihn isolieren. Also groundloop bauen und einsetzen. Verhindert der die Störungen die entstehen können? Gehe ich dann nicht mehr mit den den nulleitern der phonoplatine ans Gehäuse sondern direkt zur entkoppelten erdungsschraube?

    Sorry bin ein depp, zum Glück habe ich ja euch. Hoffe habe das jetzt richtig verstanden.

    Grüß Michael

    Hallo Uwe

    Habe mit Herrn Hartwig gesprochen. Er sagt schutzleiter vom netzkabel weglassen sonst gibt es brummschleifen und sicher bauen. Habe den Schalter getauscht so das er keine Verbindung mehr zum Gehäuse hat( aus plastik). Wird im Inneren wohl kein Kabel abfallen. Habe hqx mit tdk und nt-25. Nachher wird getestet. Hoffe er läuft. Habe ein Rega tonarm mit Masse über chinch, ich hoffe das klappt.

    Werde berichten

    Gruß Michael

    Hallo

    Hab mal ne Frage. Was macht ihr mit der erdung vom netzkabel beim phono hqx? Habe ne kaltgerätebuchse und gehe von da zum Schalter und weiter zum Netzteil. Muß ich die erdung aufs metallgehäuse legen? Mein Kumpel ( elektroniker) meint man muß das Gehäuse erden falls sich ein Kabel löst. Wenn man die erdung anschließt, gibt es dann Probleme mit den nulleiter der Platine, die ja auch aufs Gehäuse soll? Was muß ich machen.

    Danke und Gruß

    Michi

    Michi.jpg

    kann so was nicht, da hat mir mein Chef geholfen. Ganz einfache Konstruktion, aber mit allen Löchern für Platine, Lüftung, Anschlüsse, Schrauben usw.! das bedeutet nur noch zusammenschrauben. Hoffe ich komme mit 100€ fürs Gehäuse hin, hatte ja ursprünglich nur 50- 60€ eingeplant.

    Gruß Michael

    Bin gerade erst mit der CAD-zeichnung fertig. Muß jetzt mal Anfragen was Lasern kostet. Dauert aber da mein Chef im Urlaub ist und er die konnektion zu metallbauern hat. Die Sachen von thel und der Kleinkram sind schon da. Wenn es was neues gibt sag ich Bescheid.

    Gruß Michael

    meine nur, da ich ne pro ject phono box ds+ habe und da brummt nix! Will mich ja verbessern. Außerdem hab ich einen Rega-tonarm wo die Masse über chinch läuft, hoffe das bringt keine zusätzlichen Probleme.

    Wird schon irgendwie. Ich halte auf den laufenden

    Gruß Michael

    Hallo Jungs

    Sind die Kabel für die aus- und Eingänge so wichtig? Habe jetzt das einfach geschirmte von thel bestellt. Ist das ok oder sollte ich doch vielleicht doch was anderes "besseres " nehmen?

    Gruß Michael

    danke Uwe für die Fotos!!

    Sieht doch ganz Patent aus. Wenn es keine störeinflüsse gibt, ist doch alles ok.

    Hätte noch eine kleine frage:

    Was sind das für kurze schwarze Kabel innerhalb der phonomodule?

    Gruß Michael

    Hallo Uwe

    Ein wirklich schönes Case. Das kann sich mal sehen lassen. Würde mich über detailbilder gerne auch von innen freuen.

    Hab mir jetzt aluteile, gewindewürfel und ein paar kleinteile fürs Gehäuse bestellt, werde da mit dir aber nicht mithalten können!!!

    Morgen wird bei thel bestellt und dann hoffe ich es in den nächsten 2-3 Wochen bauen zu können.

    Habe halt viel zu tun: Arbeit, Family usw. aber freue mich schon drauf.

    Gruß Michael