Posts by T.U.F.K.A.U.

    Echt, ich hatte noch nie was mit dem Zoll zu tun wegen ein oder zwei Tonträgern, egal ob aus USA, Japan oder Hongkong. Bei ein paar Cineasten die ich kenne kommt das wiederum oft vor. Das wird jedes Hauptzollamt etwas anders handhaben.

    Falls du jetzt nicht ganze Sammlungen aufkaufst musst du nicht wegen 1-2 Platten oder CDs zum Zollamt, zumindest bei mir ist das so.

    Ich kann das nachvollziehen, ich erlebe das ja grad mannigfaltig im Freundes- und Bekanntenkreis. Plattenladen, Cafe/Kneipe, Physiotherapie, Clubbetreiber etc. Die wissen alle nicht wie's weitergeht wenn das länger als zwei Wochen dauert und davon ist auszugehen. Meine Sorge ist eher nicht die Kohle, die kommt jeden Monat, ich muss zwischen lauter verhaltensgestörte Kinder die potentielle Überträger sind und hab so gar keinen Bock auf die Schwarze Mahou. Wie ich die Leute beneide die einfach nur zu Hause bleiben können...

    das Abflauen der Pandemie heißt trotzdem nicht das der Erreger gestorben ist. der wird uns lange nach dem Pandemie Hoch noch beschäftigen

    Ja, aber ich glaube jetzt einfach mal dass in spätestens 1,5 Jahren da ein Impfstoff gefunden ist. Zudem immunisieren sich ja viele Infizierte nach der Erkrankung für wenigstens eine Weile. Wenn man den Fachleuten glaubt, ist das kein Erreger der längerfristig ein Problem darstellt. Der Grippe Erreger z.B. drifted stark und man braucht praktisch jedes Jahr einen neuen Impfstoff. Der momentane Erreger ist wohl in seinem Proteinaufbau deutlich stabiler und verändert sich kaum. Nichtsdestotrotz ist nach der Pandemie vor der Pandemie und wer weiß was da noch so aus Pandoras Box kommen kann.


    Aber egal wie, der momentane Zustand wird wenn man auf den Verlauf in China schaut wahrscheinlich auch 3-4 Monate andauern. Selbst wenn wir hier in Deutschland nochmal mit dem blauen Auge davonkommen, in Italien, Spanien, Frankreich tobt die Seuche, England sieht düster aus...kann schon sein, das wir die Auswirkungen auch ein Jahr zu spüren kriegen. Russland und die USA befinden sich ja im Prinzip wie wir noch in der Ruhe vor dem Sturm.


    Sollte uns das C-Virus freilich richtig mit Millionen Infizierten und ein paar tausend Toten um die Ohren fliegen...dann haben wir ganz andere Sorgen als ein paar Plattenläden die krachen gehen, ganz andere...

    Auf die Schnelle könnte jeder Plattenladen einen Konto auf discogs anlegen und dort seine besten Stücke anbieten... Sollte jeder hinbekommen.

    Genau das würde ich genau wie mein Händler tunlichst unterlassen! Wieviel Attraktivität bleibt im Laden wenn die besten Stücke auf discogs weggehen? Man verscherbelt auf eBay oder discogs nur das was im Prinzip gut verkäuflich ist, sich im eigenen Laden aus lokalen Gründen aber nicht so gut verkauft. Die Filetstückchen hält man aber immer im Laden! Bei meinem Händler wäre das Beatles, wegen seiner Beatles Platten kommen Leute aus ganz Deutschland und das soll nach dem Abflauen der Pandemie auch noch so sein.

    Den Abend des Tages 2 nach Genesis beschließe ich mit Thee Majesty - "Time's Up", 1999 auf The Order of the Suffering Clown erschienen. Das war die Phase mit Bryan Dall, da habe ich die 1999 mal mit Column One als Vorband in Berlin in der Maria am Ostbahnhof gesehen. Man hatte irgendwie immer das Gefühl da oben läuft ein freigelassenes Tier herum und pass bloss auf dass du ihm nicht auffällst. Erste Reihe war bei ihm gefährlich, zack und du warst Teil der Performance. Das hatte ich 1996 im Dresdner StarClub schon mal am eigenen Leib erlebt.



    Problem war bei ihm glaub ich, dass er nach seiner Flucht aus England in die USA keinen festen Stamm an Mitmusikanten mehr hatte. Da bleibt dir nur vollelektronisch zu arbeiten, ging ja dann bis zum DJ beim Burning Man Festival. Mal davon abgesehen, dass der Techno mit all seinen Begleiterscheinungen die perfekte Spielwiese für den Meister war.

    Es gibt aber auch viele Sachen von PTV mit denen ich nix anfangen kann

    Geht mir genauso, vor allen Dingen in seiner Technophase hat er massig Sachen herausgebracht mit denen ich so garnix anfangen kann. Bei über 160 Tonträgern unter dem Namen PTV aber auch kein Wunder.

    Ich werde mal irgendwann in Angriff nehmen.

    Praktisch wird es zwar egal sein, entweder sind die Lager schon im Eimer oder wenn nicht, halten sie die nächsten Tage bestimmt auch noch...dennoch würde ich als nächstes ganz dringend den Dreher mal schmieren bzw. zumindest nachschauen ob mir da nicht schon das berühmte Sindermehl entgegenrieselt. Du hast da ein etwas sonniges Gemüt...sind die Lager von Teller und Motor hinüber weil jahrelang trocken gelaufen, taugt das Teil nur noch für die Vitrine. ;)

    Ich weiß nicht ob's ein Fake ist, aber vor einer halben Stunde kam über Facebook die Nachricht das Genesis P. Orridge verstorben sei...eine Welt ohne das Große Tier kann ich mir garnicht vorstellen...:(