Posts by AlterEgo

    Günter hast mich mit Deiner Idee endlich mal einen vernünftigen LS am PC einzusetzen angefixt. Hoffe es stört Dich nicht, wenn ich mich an Deinen Faden dranhänge und kurz meine Erfahrung poste:


    Ich habe mir als Vergleichslautsprecher die Abacus C3 und die Neumann KH 120 A besorgt. Angeschlossen habe ich beide Aktivboxen an einen AroioSU von Abacus Electronics. Beschickt wird der AroioSU über Roon (als Squeezlite-Emulation) und direkt vom iMac über einen Dragonfly Red, der an den Aux-Anschluss des AroioSU angeschlossen wurde.


    Begonnen habe ich mit der Abacus C3 (angeschlossen über Cinch-Kabel). Schon nach den ersten Takten über Roon abgespielt, finde ich mich in einer völlig anderen Klangklasse im Vergleich zur bisher benutzten Bose Companion 5 wieder. Die Abacus C3 liefert eine sehr gute räumliche Abbildung und ein insgesamt sehr rundes, musikalisches Bild des Musikgeschehens. Ich bin begeistert und das bei der sehr überschaubaren Größe des Lautsprechers.


    Nun als Vergleich die Neumann KH 120 A (angeschlossen über XLR). Ebenfalls ein sehr harmonisches, aber noch neutraleres Klangbild als die Abacus. Die Positionierung von Stimmen und Instrumenten ist noch deutlicher und klarer als bei der C3. Im Mittel- und Hochtonbereich gefällt mir die Neumann etwas besser. Erstaunlicherweise gefällt mir der Bass der C3 besser als der der doppelt so großen Neumann.


    Insgesamt habe ich mich für die C3 entschieden, da dass Gesamtklangbild der Neumann mir zu neutral war. Die C3 spielte in meinen Ohren musikalischer, natürlicher und das zum halben Preis der Neumann. Für mich ein Riesenschritt nach vorne im Vergleich zur bisherigen Bose-Lösung.


    PS: Im Vergleich der Aufstellungsalternativen war für mich die Aufstellung auf Ständern hinter dem Schreibtisch der Aufstellung auf dem Schreibtisch (auf Ständern) deutlich überlegen.


    VG

    Roland