Posts by Taubundblind

    hallo Michael, an welchen Verstärkern liefen die jeweils? Und wie genau war die Aufstellung bzgl Abstand nach hinten, zur Seite, Basisbreite und Hörabstand? Wie weit eingewinkelt?

    Moin Balázs,

    das alles kann ich Dir nicht beantworten. Zuletzt habe die LS im Feb.19 im HiFi Studio Bramfeld gehört. Es war ein kleiner Raum im Keller.

    Michael

    PS: Du wirst von einigen Leuten schmerzlich vermisst! - auch von mir.

    ich habe den 3/5 (von Rogers) mehrfach in zwei Hamburger Läden gehört. Diese wurden unter unterschiedlichen akustischen Bedingungen immer von der selben! Person aufgebaut. Das Ergebnis macht schon sehr nachdenklich. Zitat: "Mehr Lautsprecher braucht kein Mensch" - da hat der Verkäufer völlig recht.

    Ironie - vorher hörten wir mal die Wilson Audio MaxxII. Ist lange her.

    Michael

    Moin Mädels, Moin Jungs,

    nur so als Hinweis; bei Lichtenfeld im Levantehaus gibt es einen Sonderverkauf wegen Umbau.

    Diverse Geräte sind davon "betroffen". Falls jemand eine Neuanschaffung im Auge hat, vielleicht einfach mal anrufen, rumgehen oder ähnliches...

    VG Mayk

    meinst Du die KEF "Blade"? - war gestern dort, nichts gesehen von wegen "Sonderverkauf".

    Michael

    Hallo Bernie,

    wenn Du die Nexus hast/hattest kann ich Dir nicht zu einer Argonaut (hatte ich 1987-2007 danach Linn Nexus) raten. Die Nexus ist um LÄNGEN im Hochton besser (Klangfarben).

    Allerdings sind meine aktuellen Gato FM2 wiederum der Nexus deutlich überlegen.


    Michael

    Hallo Konrad,

    wo siehst Du da ein Problem - alles ehrlich verdiente Geld. Das Stadion (HSV) ist wohl immer sehr gut besucht. Die Leute werden nicht gezwungen sich das anzutun. So ganz billig ist der Besuch wohl auch nicht. Dann kriegen die Vereine ja auch noch von unserer Zwangsabgabe (ARD/ZDF/DLF) einen schönen Beitrag.


    Michael

    PS: man kann die Glotze auch mal nicht einschalten. (Werbeeinnahmen)

    Hallo Dieter!

    ich melde hiermit Horst B. an. Ich selbst kann leider nicht kommen. Ich habe da schon einen Termin den ich nicht absagen möchte.


    Wenn wir uns monatlich treffen würden, hätte ich den Stammtisch mehr auf meinem "Radar" und würde nicht "fremde" Termine machen. Wenn das für einige zu viele Termine sind - mann muss ja nicht kommen - der/sie lässt eben einen aus.


    viele Grüße und vor allem Spaß

    Michael

    Also, mir hat die MAXX 3 sehr gut gefallen. Zumal sie mühelos Juergens recht großen Raum mit, auch bei gehobenen Pegeln, unverzerrter Wiedergabe zu füllen weiß. Ich kann also durchaus verstehen, daß dieser Lautsprecher seine Liebhaber findet und seitens der Besitzer Zeit in die Feinabstimmung investiert wird. Es ist aber offenbar auch ein recht komplexes Konstrukt, welches Feinabstimmung nötig hat und honoriert.


    Gruß,

    Marc

    in die Maxx 2 Bassreflexöffnung habe ich mal "was" von Harmonix reingetan - der Händler fand den Klang besser, ich habe keine Veränderung hören können. Das zum Thema .......

    Michael

    PS: ich kann mir nicht vorstellen das die Maxx 3 dramatisch besser als die 2 sein kann

    Wir kommen vom eigendlichen Thema ab , deshalb nur kurz.


    Der Widerstandsanteil der von Dir verlinkten Konstruktion ist ein Drahtwickel auf einem Silikonelement , also induktivitätsbehaftet.

    kann es sein, das WilsonAudio gar nicht so "toll" ist wie einige behaupten?

    Das Gute liegt evtl. näher als wir glauben/hören wollen: Focal, Sonus Faber, Wilson Benesch, Gato u.s.w.

    Breite Reifen mache eine E Klasse auch nicht zu einem Sportwagen:)

    Michael

    PS: ich kenne nur Maxx 2, WP 8 u. Cup 1