Beiträge von Dominik

    "

    EDIT: Mir kommt gerade noch eine andere Idee. Auf unserem Dach ist eine Sat-Schüssel, neben der noch Platz für eine kleinere Antenne wäre. Ein zusätzliches Antennenkabel kann ich von dort oben ins Wohnzimmer aber leider nicht verlegen. Das Kabel mit dem Sat-TV-Signal kommt aber direkt hinter dem Restek aus der Wand. Daher die Frage: Kann man das Signal der Sat Schüssel UND der Radio-Antenne ggf. über EIN Kabel senden und dann im Wohnzimmer wieder aufsplitten, sodass das Sat-Signal ans TV, das Radio-Signal an den Restek geht? Ist das technisch möglich?"


    Jain...

    Oben unterm Dach sollte vom Spiegel her ein Antennenverstärker sitzen.

    Die alten Verstärker waren teilweise eine Kombi, die eine zusätzliche Möglichkeit boten, eie Hausantenne zusätzlich anzuschließen ( die waren aber teuer :( ).

    Wenn der das hat, kommst du dann mit der Einkabellösung rum.

    Allerdings brauchst du dann zum Anschluß für dein Radio, noch einen TP bzw eine Dose mit TP, der nur noch den Bereich unterhalb 200MHz durchläßt.

    Aber Achtung, unten an der Antennendose auf den Pegel achten und ggf oben am Verstärker nachstellen. Denn einige alte Radios mögen es auf dauer gar nicht, wenn du denen mit 80db in die Buchse ballerst!!!

    Wenn man eine Yagi kürzt, resoniert sie nicht mehr so wie für den Empfangsbereich vorgesehen. Es macht da mehr Sinn von vornherein eine Yagi mit weniger Elementen zu nehmen.

    Nope!


    du kannst eine Yagi nehmen, die X Direktorenstangen (Die Stangen die Richtung Sender ausgerichtet werden/zeigen, die in gleichem Abstand und Länge in der Yagi angebracht sind!) haben, beim rausnehmen der Direktorstangen von vorne Richtung Antenne veränderst/verringerst nur den Gewinn sonst nichts.

    (Naja, der "Öffnungswinkel verändert sich, aber nur in Bezug auf den Gewinn, das hängt dabei zusammen ;) )

    Haben wir in meiner Lehrzeit öfter machen müssen, wenn der Kunde sich ein Monster gekauft hat und das Ding dann doch unters Dach musste und nicht passte.

    Kannst aber auch bei WISI nachlesen.

    Den zu langen "Strunk" mit den entfernten Direktorstangen kannst dann absägen ;)

    Analog oder digitale Anzeige ?

    Der oben erwähnte Grundig T7500 hat eine Digianzeige ist aber von der Empfangsqualität den meisten Japanern überlegen und auch im Budget.

    Wenn es Analog, also mit großer Scala sein soll, ist das Budget a weng knapp.

    Für einen KT7500 müsste das Budget grad so reichen.


    Kannst du im Dach eine Antenne bauen oder ist das ein Gemeinschaftshaus ?

    Wenn du nur in der Wohnung die Antene bauen kannst dann ein Dipol, die du ggf unter sie Decke an die Kanten der Wände spannen kannst. Da mußt du aber ausprobieren an welcher Wand der Empfang am besten ist.


    Wenn du das Dach ( unterm Dach) zur Verfügung hast, dann geht auch eine Yagi, die du dann entsprechend ausrichten kannst. Bei der Yagi hast du den Vorteil des Gewinnes duch das Reflektorgestänge. Die kann man immernoch recht billig im Onlinegebrauchtmarkt erstehen. und ggf wenn zu groß und lang auch mech. kürzen ( auf Kosten des Gewinnes nat. ).

    Jain.....

    Man muß zum einen Untescheiden ob aktiv oder passiv.

    Bei Aktiv wird meistens eine Pegelanpassung erreicht, erkauft man sich aber ggf mit höheren SNR. daher findet man das nat nicht in einfach verknüpfelten Kabeln nicht

    und auch in Geräten selbst nur noch mW bei manchen aus den 80/90ern


    Bei passiv ist standardmäßig der Signalabgriff auf dem "+"- Pon (Pin2) gegen

    verknüpfte "-" (Pin3) und "Schirm" (Pin1) am XLR

    Pegel ist in der Summe dann verständlicherweise niedriger ;)

    Hier gilt, wie schon erwähnt, der Sachmangel.

    Da kann sich der Händler winden wie er will.

    BTW kannst ja mal den Firmennamen benennen ;)


    Rechtslage ist klar.

    Mit Anwalt brauchst nicht drohen, denn ich denke der Verkäufer weis, das da die Kosten des ersten sog. "Beratungsgespräch" und der erste Brief vom Anwalt je nach Sachwert, bei 90 Euro anfangen, die Du dann tragen müßtest.


    Wir haben diesbezüglich in Deutschland eine ganz klare Gesetzgebung, die zwar EU-Weit gilt, aber in diesem Sinne, wie beim Wiederrufsrecht (Anderes Paar Schuhe!) scheint aber die EU auf Deutschland beschränkt zu sein ( Bestell mal in Frankreich und reklamiere....der Händler wird nur laut lachen!)

    Im Nicht EU Land ist es eh immer ein Glücksspiel, ich habe eine seltene Motivplatte in USA bestellt, Angabe des Händlers (großer Händler!!) " NOS ud sealed" für 400 Kam eine komplett verkratzte selbsteingeschweißte Scheibe. Die Rückportokosten von knapp 40 Euse habe ich selber tragen müssen, aber er hat sie nach zuschicken der Bilder, zurückgenommen.

    Hat mich zwar geärgert, da die Platte nirgends mehr aufzutreiben ist, wollte sie auch nie abspielen, hat noch in der Serie gefehlt...aber ich habe Geduld, ggf finde ich die Platte irgendwann wieder.


    BTT

    Nerve den Händler im 2 Tagesrhytmus, der gibt dann auf alle Fälle auf, das wäre die Spanne die er dran hat nicht wert ;)

    So, nach 1/2 Woche ohne Internet :cursing:

    Ich auch mal wieder....


    Harzen ist fast immer ein Glücksspiel, weis ich noch aus der Zeit, als ich 1:64er RC-Modellautos baute.....endlose Verzewiflug und Wut.

    Gut das es bei Dir geklappt hat, hast ja ein starg saugendes Material.

    Ist da an den Kanten nichts aufgequollen ?


    Die TA-Basis ist "aufgeschraubt" ?

    Ich dachte die ist versenkbar um die Höhe manuell einzustellen ??

    TD135 mit Originalarm? Da find ich den Thorens optisch zeitloser. Von der techn. Faszination und Qualität her wohl eher der PE33.


    Mike

    Kann Michaels Post so unterschreiben !


    Man darf aber nicht vergessen, das beide Geräte Sammlerstücke sind und im wirklich perfekten retaurierten Zustand fast nicht zu bekommen sind ( Pseudoüberholte eher ;) )


    Der Arm des Thorens ist besser und hat ganz klar mehr Möglichkeiten.

    Der Antrieb gibt sich bei beiden nichts.


    Die Kunststoffhebel verrecken bei beiden gerne sind aber fast alle nachbaubar.

    Einzig das schon erwähnte Tellerlager des Thorens ist ein Problemfall für sich.

    Bei vielen de wir schon gemacht haben saß oft die Hülse merklich schief im dürren Chassis oder war durch falsche "beölung" schon stark ausgerieben.

    Da kam beim PE so gut wie nie vor.

    Der hat aber Probleme beim Armlager selbst.


    Zu alten DUALs passt der PE mit der Holszarge und dem Holz-Acryl Häubchen aber ganz klar besser. mAn


    Ach ja, die "Einschübe" für den PE gibt es auch aus "normalen" Plastik und die tauchen in der Bucht ab und zu für kleines Geld auf ;)

    Heiko,


    immer Bilder machen, du weist wir sind wie Kinder, brauchen Bilder :)))


    Bei der 1000er Platine gint es 2 verschiedene, einmal mit "braunen" und einmal mit "weissen" trimmern, die weissen sind Cermet und halten ewig, braucht man nicht ersetzen, die braunen sind Hartpapier-Kohle, die verrotten bzw sind schon verrottet.


    Den 3.3µ solltest auch noch ersetzen ;)


    Ja, das /die Öle sind der Knaller, gerade für alte oder schwere Mädels, ein Traum.

    Die Teller laufen auf einmal so extrem leicht.

    Entsprechend ist auch die Anlaufreibung stark reduziert, schont Treiber und Trafo :)))


    Wie kann man 5000er vernichten ?

    Oder hast du den Teller in die Koni geschmissen, daher ggf die "Schlagstellen" :)))))

    Noch mal OT sry.

    Corian hatte ich auch schon im Focus aber dieses Material hat leider mehrere hohe ResFreq. und ist daher dann doch ungeeignet.Meine Wahl war bis zuletzt bei HPL da die sehr homogen ist und es fast nur eine ResFreq gibt und die sehr tief liegt. D.h. beim Messen brauche ich nur einen Noch-Filter. Was dann meinen Messbereich nicht so stark "durchlöchert". Das Aussehen ist mir also total egal.

    Problem ist dabei nur, das es HPL nicht in der Stärke gibt, die ich brauche.

    /OT

    Anreisplatten habe ich in meiner Maschinenwerkstatt, die werde ich nicht verwenden, zum einen wegen dem Schwingverhalten (für mein geplantes Messgerät ungeeignet) zum anderen weil ich die zum "anreisen" brauche.

    Abgesehen davon waren die sauteuer ;)

    Warum denkst du das Marmor ungeeignet ist ?


    Sry alles wieder OT :sorry:

    Hmmm...

    Eigentlich ist der Hintergrund der, das auf dem Bild an der Platte Schraubenlöcher mit versenkungen ist/sind, ich gehe davon aus es ist eine Marmorplatte, wie die alten Fensterbretter oder irgend ein Verbundmaterial ?

    Ich suche eben eine bezahlbare Marmorplatte mit eben Schraubenlöchern für einen Meßtisch den ich noch bauen will, hat also nur indirekt mit dem Thema zu tun.

    Frank

    "...Ohne zu wissen wie es um evtl. notwendige Ersatzteile steht usw."


    Richtig, noch ein Kriterium.

    Grundsätzlich gilt immernoch der alte Spruch: Wo viel Drin kann viel kaputt gehen,

    Wenn du dann einen Dreher aus einer "Garagenproduktion" hast, die nur 2-10 Stk im Jahr an den Kunden bringen, alles ggf handgefertigt ist, siehst du alt aus, wenn in 10 Jahren oder früher etwas am Dreher verreckt, wenn es den Produzent nicht mehr gibt oder es keine Pläne dafür gibt. Daher lehne ich Reparaturen an zB Verstärkern ab, die von Herstellern sind, die weder Schaltunterlagen noch Ersatzteile hergeben wollen / können.

    Bei Drehern kann das noch übler ausgehen, wenn irgendwo in den Eingeweiden ein maskenprogrammierter Prozessor ruht, der (aus welchem Grund auch immer) das Zeitliche segnet und es weder den Prozz noch einen Ablaufplan gibt mit dem man evtl einen PIC neu programmiern könnte um die Arbeit anstelle zu erledigen. Schnell sind dann ein paar tausend Eus im Eimer.

    .......hatte sogar eine neue Acrylhaube, also nicht diese originale billige Plexiglashaube.

    Dir ist aber schon klar, das Plexiglas ein Markenname der Röhm GmbH und ist auch nichts anderes Acryl (PMMA) 8)


    Wenn ich mir die letzten Beiträge so durchlese, ist das irgendwie am Thema vorbei...es artet in "....der ist der Beste" aus, was ich so sicherlich nicht unterschreibe denn jeder hat einen anderen Geschmack und auch andere Kriterien wie SEIN Dreher sein soll ??!!


    OT:

    Frage, war bei dem Benesch auch das Fensterbrett dabei auf dem er steht oder ist das nur Show_n_Shine fürs Foto :/