Posts by rs237

    Hallo .


    ich bekomm die Kurve leider nicht hier ins Forum , bzw nach dem verkleinern erkannt man nichts mehr.

    Mit der Klirrsimulation hab ich noch so meine Probleme .. kommt nicht so richtig was plausibles raus.

    Da verlass ich mich momentan lieber noch aufs messen.


    gruss

    juergen

    Hallo nochmal,


    ich hab grad mal die Schaltung simuliert, der Phasengang ist in der Tat ordentlich und auch die RIAA Abweichung liegt im Bereich von 100Hz bis 20kHz bei +-0,3dB. Allerdings unter 100Hz steigt der Pegel relativ stark an und erreicht bei 23Hz +6dB ! . Der Phasengang schjnellt ab 50hz in die Höhe.


    gruss

    juergen

    Hallo,


    verstehe ich diech richtig ? Du willst für V1 und V2 je eine ECC808 einsetzen ?


    Falls ja könnte man die Heizfäden der beiden ECC808 in Reihe schalten und an 12,6V betreiben , Stromaufnahme in dem Fall 340mA , ist etwas mehr als die 300mA von 2 ECC83 (300mA).

    Auch wenn die ECC808 nicht expliziet für Serienheizung vorgesehen ist dürfte das funktionieren.


    gruss

    juergen

    Hallo,


    das muss ja nicht unbedingt ein Widerspruch sein . KohleMASSEwiderstände z.B. von AB sollen besser klingen , aber es ist unumstritten das sie deutlich mehr rauschen als Metallfilmwiderstände. Man darf die Kohlewiderstände halt nicht in rauschkritischen Umgebungen verwenden.


    gruss

    juergen

    Was mich allerdings bei der Sache beschäftigt : Wier macht die Röhre das ?

    Jede Röhre über die wir hier sprechen verstärkt von 0 Hz also Gleichspannung bis in den Mhz Bereich. Zumindest nach unten gibt es gar keine Möglichkeit für eine Röhre eine Frequenzanhebung zu erzeugen.,

    Ich hatte zuerst gedacht das die zur ECC83 abweichenden Daten die RIAA verbiegt und so der Effekt entsteht.

    Das die unterschiedlichen Daten die RIAA verbiegt, lässt sich leicht mit Simulationen nachweisen , allerdings geht die Verbiegung eher in die andere Richtung, der Bass sollte um ca 1,5dB (und das erst bei 20Hz) niedriger sein .

    Fragen über fragen :)


    gruss

    juergen

    Die ECC 83 und auch die 5751 haben ja 2 Heizfäden. Diese liegen zwischen PIN 4 und 5 der Röhre, die Mitte liegt auf PIN 9.

    Wenn Du nun zwischen 4 und 5 12,6 Volt anlegst ist alles ok. Willst Du mit 6,3V heizen musst Du PIN 4 und 5 verbinden und die 6,3V zwischen PIN 4,5 und PIN 9 legen.

    Ich würde halt empfehlen die Röhren mit 12,6 V zu heizen und die Heizspannung zwischen PIN 4 und PIN 5 legen , PIN 9 bleibt in dem Fall unbelegt.

    Wenn Du dann alle 3 Röhren an 12,6 Volt legst musst Du beachten das Deine Heizungsversorgung einen Strom von bis zu 525mA liefen kann.

    Hallo Lucas,


    bei der Reihenschaltung der Heizungen müssen alle Röhren den gleichen Heizstrom haben. Die 5751 hat aber 175mA , die ECC83 nur 150mA . Somit ergibt sich eine Über/Unterheizung bei Mischbetrieb.

    Wenn die Röhren parallel an 12,6V geheizt werden ist der unterschiedliche Heizstrom kein Problem mehr.

    Das hochlegen der Heizung auf ca 50V sorgt dafür das die 5751 in V3 auch keine Probleme mit der Ufk bekommt.


    gruss

    juergen

    Auch in V3 sitzt eine 5751 triple mica, d-getter, black plates.

    Nur in V2 sitzt eine 12AX7 (d-getter, black plates).


    Möglicherweise verbrate ich die Röhre in V3, das ist mir auch irgendwie klar.

    Jetzt wo ich weiß was man dafür auf den Tisch legen muss....ouch.

    Hallo ,


    Du bastelst doch selber , ändere die Heizung auf parallel Heizung , lege sie auf ca 50 Volt und schon sind alle Probleme Schnee von gestern.


    gruss

    juergen

    Hallo,


    kommt natürlich auf die treibende Röhre (Quelle) an , ich habe sehr gute Erfahrung mit dem Lundahl LL1660 gemacht. Kostet um die 110 € . Wenn es mehr sein soll nimmt man den AM Type kostet dann ca 250€ . Ob es der Ag , also der mit Silberdraht weiter verbessert ??? mir wäre es den 4 stelligen Preis nicht wert.


    gruss

    juergen

    Hallo,


    naja dann bau doch besser gleich die 4344 , denn ein 2231 mit 2234/2235 er recone , ist ein 2234/2235.


    Falls Du noch den einen oder anderen Korb für einen 2234/2235 suchst kannst Du dich gerne melden.



    gruss

    juergen

    Hallo,


    nen 2231 hast du auch ? ist nicht ganz leicht zu bekommen oder hast Du da ne Quelle. Bin da sowieso eher ein Freund der 2234/2235 , aber dann wirds ja eher ne 4344.


    gruss

    juergen

    Hallo,


    nö eigendlich findet man die noch recht preiswert und das obwohl sie in einigen Kreise klanglich hochgelobt wird .

    Ich hätte ja auch die Tfk 6463 ins Spiel bringen können. Die wird (oder zumindest wurde) in Fernost für richtig viel Geld gehandelt.


    gruss

    juergen


    ps : aber wenn du schon so einiges ändern willst , versuch doch lieber mal ne Ausgagnsstufe ohne Kathodenfolger ...