Posts by Horsti62

    Moin Andreas,

    wenn ich´s richtig verstanden habe sollte, hat das UK ab ~ Anfang Februar einen ähnlichen

    Status wie die Schweiz.

    Drittland ohne Zoll...

    --> 19% Einfuhrumsatzsteuer incl. "Zollabfertigung" ( Papierkram ). Entweder man

    muss zum Zoll fahren und dort den Papierkram machen oder z. Bsp. DHL macht´s

    automatisch.

    Es gibt bzw. gab so etwas wie einem Mindestwarenwert von ca. ~ 80 Euro ??? , bis dahin

    wird durchgewunken ohne das der Zoll sich den Papierkram ( Rechnung ) anschaut

    & ohne 19% Einfuhrumsatzsteuer.


    Aber zurzeit wie beim Lotto --> "Alles ohne Gewähr"

    cu LG Horst

    Hallo Jo,

    das wär noch ein Träumchen... wenn ich bloß "frickeln" könnte !


    sry for offtopic vorneweg :

    Ich hab´ hier einen LA Audio - handcrafted in Denmark - mit vier EL84 pro Kanal

    ( umschaltbar Pentode / Triodenmodus - lass ich aber aus klanglichen Gründen nur auf letzterem laufen ) incl. Tapemonitor & Röhren-MM-Phonstufe.


    Wenn wir dann hier manchmal inner Runde sitzen ist eines klar... "Was willst du überhaupt noch, wenn´s so läuft ?" Eigentlich nix ! Ich habe hier ganz easy meine 80db am

    Hörplatz, alles "supersauber", dynamisch... perfekt. Aber das ist dann halt auch die

    Leistunsgrenze. Lauter geht´s nicht, weil dann fängt´s an zu komprimieren...


    Es steht halt lediglich die Frage im Raum ob man mit einer "echten Triode" bspw.

    845 oder 211 oder ... das ganze eventuell noch steigern könnte. Die Antwort

    lautet bislang : Hilft ggf. nur ausprobieren ! Aber womit ? Ich kenne keinen

    Vollverstärker mit "Vollausstattung wie oben", solch einer Bestückung bzw. Leistung

    oder hab´ ich in dem Bereich eine Bildungslücke ?

    Müsste ich mir bauen lassen oder ?!?


    cu LG Horst

    p.s. Vor / End kommt z.Bsp. aus Platzgründen "nicht in die Tüte"

    p.s.s. drängt alles überhaupt nicht

    Moin Moin,

    Mario , die Barney Kessel - swingin´ Party ( bei dir ohne dg ) - da würde ich auf

    eine Zweitpressung tippen. Das deine bei Discogs nicht gelistet ist, besagt ja eigentlich

    gar nix... dennoch selten und den "Originalpunch" müsste deine bringen.

    Die Erstpressung aus meinem Fundus gefällt mir allerdings auch ganz gut...

    BK7613 fc.jpg


    BK7613 lab.jpg


    p.s. tja discogs... wenn man da mal genauer hinschaut, merkt ich leider allzuoft, das

    da ein jeder ´was eintippert. Ich werde jetzt mal versuchen eine Labelkunde von

    einem Kumpel, der früher selber ~ 30 Jahre auktioniert hat, wieder ans laufen zu bringen.

    Dann habe ich zumindest für mich Klarheit in Sachen Erstpressungen bei den allermeisten

    Jazzlabels. Ich müsste halt noch wieder ein passendes Laufwerk auftreiben...

    Labelkunde.jpg


    cu LG Horst

    wie kannst da die Pantoffeln so still halten? Spätesten mit dem Einsatz von Cooper, Rosolino, Candoli müsste eine leichte Regung kommen :/


    Grüße

    Jörg

    Moin Jörg, hast Recht... das fiel mir richtig schwer da die Füsse still zu halten, aber ansonsten wackelt das Bild... und dann wird´s "qualitativ" noch schlimmer...

    Wie gesagt, sry... war nur ein Experiment - kommt nicht wieder vor !


    Aber was wollt´ ich eigentlich, ach ja --> Jay McShann - war viel zu lange unter meinem

    Radar, mir lediglich als eine der ersten Stationen von "Bird" Ende der 30er bzw. Anfang

    40er bekannt. Aber weit gefehlt. So mein schmales Zeitfenster es zulässt, hör ich zumeist

    wenn dann seine ganzen Scheiben aus den 70er und 80er Jahren auf Sackville oder

    Black & Blue & ... tolle Produktionen zum einen und außerdem ist Jay meines Erachtens nach das "Timingmonster" unter den Swingern schlechthin... wie´n Metronom !


    JMcShann div.jpg

    cu LG Horst

    p.s. keep on swingin´

    p.s.s. for a better 21

    Moin Ihr Videojockeys,

    ich habe grad´ mal Lebenszeit verschwendet - "Corinna sei Dank" - und ein

    Jazzstück ( John Coltrane & Don Cherry - the Avant-Garde auf Altantic ST 2nd ´67 )

    im Hörsaal vom Digirecorder laufen lassen, das Handy in´n Wind gehalten und folgendes

    Resultat nach Upload auf Youtube erhalten...



    Und was soll das jetzt ? Ist halt Youtube "Qualität", vllt per Kopfhörer noch "erträglich" ?

    Soll das irgendwelche Qualitäten, Unterschiede von Anlagen usw. wiedergeben können ?


    Ich weiss es nicht... ist unter´m Strich `not my cup of coffee´. Ich würd´s eher als

    Gimmick "um die Zeit rumzukriegen" bezeichnen.


    Also ab nach neben an und bei ~ 80db die Wahrheit geniessen


    cu LG Horst

    Moin Moin,


    LS.... MFE Secundo ~ 20.000

    Pre incl Phonozug... Ear Yoshino 912 ~ 10.000

    Poweramp... Röhre oder Transe - egal, fällt mir grad´ nix konkretes ein ~ 15.000

    Platter + Arm... Origin Live Sovereign + Enterprise ~ 10.000

    Picker... Koetsu Urushi Vermillion ~ 5.000

    div. Kabel... Nanotech ~ 5.000

    Summe... ~ 65.000

    p.s. Hab´ so´ne Kette dieses Jahr noch gehört... geile Kombi, kommt wesentlich

    mehr raus als die Summe der Einzelteile !!

    Und ich bin verwöhnt...

    p.s.

    me myself... ich würde mir LS bauen bzw. bauen lassen.

    Dann säh die Kette ganz anders, aber wir sind ja hier bei Neuware mit Garantie

    cu LG Horst

    Moin Moin, a propo Sanyo


    ist jetzt schon über ´ne Dekade her, da hab´ ich für meinen Sonypicker XL33 und

    ´nen Benz Wood einen "mittelleichten" aber stabilen Arm für die AS Small Machine

    gesucht und für ~ 200 € inner Bucht den Acos Lustre GST-1 aus Belgien gekauft.


    Kommt ein riesen Paket an..!?? Was soll das..?


    Hat der Verkäufer doch nicht mal den Arm abgebaut und gleich komplett mit dem Sanyo verschickt. War irgendwie unverhofft...


    Steht jetzt bei meinem Sohn und läuft und läuft und läuft...


    Sanyo 2 (2).JPG

    cu LG Horst

    Moin Moin,

    meine Entdeckung des Jahres 2020 ist ein NF-Kabel das ich seit ca. ´nem 1/4 Jahr

    hinter´m Übertrager im "Phonomonozug" mit wachsender Begeisterung einsetze, je

    mehr Monos auf´n Teller kommen...


    Nanotech Golden Strada 201 nano 3

    ST Nanotech Golden Strata 201.jpg

    Ich krieg so langsam aber sicher mehr und mehr Kopfkino ob das mein Projekt

    für 2021 wird, soll heissen das auch mal an anderer Stelle ausprobieren..?

    Das Nanotech hat ein "Timing" drauf - ich weiss nicht wie ich´s sonst beschreiben soll -


    ...einfach swingend bzw zwingend...


    Wobei ich aber dazusagen muss das das Thema erst relevant geworden ist seitdem

    ich Ende letzten Jahres meine finalen LAUTsprecher gefunden habe. Stereo ging sofort

    "durch die Decke", Mono leider irgendwie nicht so wirklich. Ich hab dann ca. ein 3/4 Jahr

    gebraucht bis der Monozug durch eine Umstellung ( alter Platter raus & Tonarm mit

    neuer Base auf´s große LW ) wieder richtig mitspielte.


    cu LG Horst