Posts by audiomusica

    Was für ein überflüssiger, inhaltsleerer Thread. <X Den hätte Thomas komplett schreddern sollen......

    Die Info bestand aus dem fortschreitenden Rückzug des Deutschlandradio vom UKW-Verbreitungsweg in einigen Bundesländern. Ist das inhaltsleer?


    Das der Digitalradio Deutschland e.V. eine Lobby ist dürfte unstrittig sein und die Formulierung "Propaganda" unterliegt der Meinungsfreiheit. Eine voreingenommen, der Erreichung eines bestimmten Ziels untergeordnete Kommunikations ist eine ebensolche.


    Was im Threadverlauf andere daraus machen (auch der zitierte Nutzer) obliegt nicht mehr der Kontrolle des TEs.


    Wenn ich sehe was hier an andere Stelle und in welcher Wortwahl gepostet wird...

    Danke Klaus!


    Ist damit hinreichend geklärt, dass das Deutschlandradio die genannanten drei Programme unter seinem Dach vereint?


    Und da ja auf Korrektheit Wert gelegt wird: Deutschlandfunk Nova wird nicht terestrisch über UKW verbreitet.

    Wie man der Propaganda der DAB+ Lobby entnehmen kann, hat das Deutschlandradio seine Programme von einigen Sendern in Bayern, Hessen und BW genommen.


    In deren Empfangsgebieten steht nunmehr nur noch DAB+ als einzige terestrische Empfangsmöglichkeit zur Verfügung.


    So kann man den Wechsel auch forcieren...

    Für mich sind eure zahlreichen Rückmeldungen sehr hilfreich. Ich werde meine Box ungeöffnet retounieren. Ich möchte Freude daran haben.


    Auf eine Wareneingangskontrolle habe ich keine Lust. Ebenso auf eine zeitaufwendige Selektion aus mehreren Boxen.


    Persönlich sind 160EUR für mich schon etwas wo ich entsprechende Qualität erwarten darf. Ich möchte das aber nicht weiter befeuern. Was man für diesen Preis erwarten darf möge jeder für sich individuell definieren.


    Grüße


    Micha

    Es scheint sich zu bestätigen, dass hier die gewohnte GZ-Media "Qualität" vorliegt. Gibt es jemanden der eine Box mit einwandfreien Pressungen erhalten hat?


    Ich erwäge meine noch ungeöffnete Box im Rahmen der noch laufenden Widerrufsfrist zu retounieren. Ich öffne Schallplatten, wenn ich sie hören mag. Das hier vorab inkl. Wäsche in einer Pflichtübung zur Qualitätskontrolle tun zu müssen, widerstrebt mir.


    Bzgl. Wäsche habe ich bei Neuware mit meiner Loricraft und X2000 auch eher geringen erfolg. Pressfehler lassen sich kaum rauswaschen.


    Grüße


    Micha

    Falls hier niemand mit dem Typ des Tasters aushelfen kann, einfach mal per Email bei PL anfragen.


    Ich habe die als sehr kooperativ erfahren. Habe ohne Probleme eine sehr ausführliche Abgleichanweisung für Bias und DC-Offset für eine X150.5 bekommen.


    Grüße


    Micha

    Bei den 1600er ist eine Gummi-Zwischenlage unter der Tonarmbasis. Die konsequenterweise auch in die Bohrungen der Basis greift, wobei die Verschraubung der Basis mit dem LW mittels M3 über Hülsen und leichte Kompression des Gummi-Teils erfolgt.


    Betreibt jemand die Tonarmbasis ohne die Gummi-Zwischenlage? In welchem Kontext (Material Armboard, LW)? Diese ließe sich mit einer M4 und einer ISO7092 U-Scheibe direkt montieren.


    Grüße!

    Hallo,


    ist die eff. Masse des PUA-1600L ohne Headshell bekannt?


    Gerne auch Massen bzw. f_res die aus eigenen Messungen ermittelt wurden. Bei bekannten Massen von TA, Schrauben, Headshell etc. und Compliance ließen sich dann zumindest Anhaltswerte für die eff. Masse des "Resttonarmes" ermitteln.


    Grüße!

    Das sind Hybrid-Konstruktionen. Also Kabel die aus Drähten unterschiedlicher Materialien gefertigt wurden. Wobei ich die exakte Materialauswahl/Anteile nicht mehr erinnere


    Ich hatte das "Vergnügen" die für einen Freund in den 90ern zu konfektionieren. Einige Drähte nahmen kein zeitgemäßes bleihaltiges Standard-Lot an.