Posts by Fassi

    Ich möchte mich von ganzem Herzen bei den Usern bedanken, die mir geschrieben haben, nicht nur den Leuten, die mir ihre Hilfe angeboten haben, auch diejenigen, die mir geschrieben haben, nur um mir ihr Bedauern auszudrücken, dass sie mir leider nicht helfen können ...

    Männer, ihr seit ein toller Haufen!!!:merci::merci::merci:

    Gruss und so long, Fassi

    Ich möchte mich von ganzem Herzen bei den Usern bedanken, die mir geschrieben haben, nicht nur den Leuten, die mir ihre Hilfe angeboten haben, auch diejenigen, die mir geschrieben haben, nur um mir ihr Bedauern auszudrücken, dass sie mir leider nicht helfen können ...

    Männer, ihr seit ein toller Haufen!!!:merci::merci::merci:

    Gruss und so long, Fassi

    Hallo,

    ich suche einen User, im Raume Trier, der sich mit dem Einstellen von Tonarmen auskennt und der bereit wäre, zu mir nach Hause zu kommen und mir praktische Hilfe gibt, aber auch theoretisches Wissen vermittelt?

    Natürlich würde ich für die Benzinkosten aufkommen, wie auch für einen gemütlichen Vor- oder Nachmittag à la carte in schöner Umgebung sorgen. Ich wohne an der luxemburgisch-französischen Grenze, es sind +-75 von Trier aus.

    Ich weiss auch, dass ich „ziemlich viel“ verlange, aber wenn ihr meine Threads lest, werdet ihr merken, dass ich vieles schon mache, aber ich bin an einem Punkt, wo es um Details geht und wo ich einen Fachmann bräuchte, der mir ein für allemal richtig zeigt oder erklärt, wie man einen Tonarm und Tonabnehmer professionnel einstellt.

    Wenn sich einer meldet, wäre es riesig, aber ich weiss auch, wie „gross“ meine Bitte ist!

    Danke euch im voraus,

    Fassi:merci:

    Hi Frank,

    vielen Dank für den Hinweis, war mir sicher, unter User helfen User richtig zu liegen.., was solls.

    Du kommst also nicht in Frage, oder..😜😜😂😂?

    Viele Grüsse, Raoul

    Hallo,

    ich suche einen User, im Raume Trier, der sich mit dem Einstellen von Tonarmen auskennt und der bereit wäre, zu mir nach Hause zu kommen und mir praktische Hilfe gibt, aber auch theoretisches Wissen vermittelt?

    Natürlich würde ich für die Benzinkosten aufkommen, wie auch für einen gemütlichen Vor- oder Nachmittag à la carte in schöner Umgebung sorgen. Ich wohne an der luxemburgisch-französischen Grenze, es sind +-75 von Trier aus.

    Ich weiss auch, dass ich „ziemlich viel“ verlange, aber wenn ihr meine Threads lest, werdet ihr merken, dass ich vieles schon mache, aber ich bin an einem Punkt, wo es um Details geht und wo ich einen Fachmann bräuchte, der mir ein für allemal richtig zeigt oder erklärt, wie man einen Tonarm und Tonabnehmer professionnel einstellt.

    Wenn sich einer meldet, wäre es riesig, aber ich weiss auch, wie „gross“ meine Bitte ist!

    Danke euch im voraus,

    Fassi:merci:

    Hi Gaetano,

    hab ich und ich löte alle meine Kabel selber, aber hier ist es eine prinzipielle Frage! Bevor ich an dem SME Kabel rumdoktere, kaufe ich eher ein neues Phonokabel.

    Meinen SME3009 Sll dagegen habe ich komplett neu verkabelt, aber in einem Stück, vom Abnehmer bis zum Cinch ein durchgehendes Kabel, da es, erstens am Ende war und zweitens, wenn ich es verkaufen sollte, wieder zurückbauen kann.

    Mit der Lautstärke ist so ne Sache, das Denon spielt ganz gut ohne ÜT, vielleicht sogar besser, aber jetzt fehlt mir die Power, also am Tage ohne ÜT, abends mit. Hatte noch krine Zeit, ein Mm zu testen oder einen CD Player anzuschliessen, mache ich aber am Wochenende!

    Wie du ja weisst, arbeite ich mit 3 verschiedenen Systemen, das nimmt sehr viel Zeit in Anspruch, jetzt z.B. habe ich seit kurzem ein „Summen“ an meinem SL-151 mkll, das zu 99% vom Motor herrührt, aber keine Ahnung, was da summt? Der SL-151 ist ja zweimal geerdet, der Motor hat seine eigene Masse, aber das ist es nicht ...! Und es ist störend, jetzt wo ich mit dem Supex SM-100 mkll endlich den richtigen TA gefunden hatte!

    Dumm gelaufen, den Rest über PN ..

    Gruss Fassi

    Hi, da hab ich aber was losgetreten, was? Gaetano, das Problem ist, (obwohl du bei Allem richtig lagst) ich mag meine alten Kabel wegen der Originalität und bis jetzt haben sie überall gepasst, da Vintage Kabel an Vintage Geräten! Es ist nur an der Ampearl, wo ich das Problem habe, deswegen möchte ich nicht meine Kabel umbauen!

    Und nochmal zur Klarstellung:

    Die Ampearl ist der Hammer, sie ist mein Zugpferd und ich werde sie wohl immer behalten! Desweiteren habe ich einen Riesen Respekt für Andrey und Alles was hier geschrieben ist, habe ich schon vor Wochen mit ihm besprochen.

    Ich mosere hier auf hohem Niveau, es geht ja auch darum, etwas zu verbessern, was nicht 100pro ist. Und wie ich jetzt lese, bin ich nicht alleine mit dem Problem. Zum LS Terminal hat Andrey mir eine Alternative gegeben, die er, eben wegen dem Kostenfaktor nicht als Basisterminal verbaut.

    Indie hat mal ganz richtig hier geschrieben, wieviel er verdient auf eine Ampearl. Und bei dem Preis ist nicht einmal der Zeitfaktor eingerechnet.

    Also, Hut ab vor dem Erbauer ...( nicht zu vergessen, dass der Entwickler Karpov ist)


    Ich grüsse alle Ampearl Fans,

    Fassi

    bist du jetzt noch bei der Ampearl RE1030??8|


    Bei der Phono ist alles granatenfest. Die Anschluss-Buchsen sind für den Zweck gut und sitzen fest. Die Drossel ist inzwischen ausgezeichnet fixiert und übersteht auch den harten Transport aus Russland. Der Trafo ist bei mir jetzt auch bestens verschraubt und abgesichert gegen Paketweitwurfspielchen.

    Hi Indie,

    glaub, ich meine was anderes! Die Ampearl ist gut verarbeitet, es geht mir darum, (wie der_yeti ) dass die die Cinchstecker vom Kabel bei mir keinen festen Halt haben! Bei dem LS Terminal ist es die Qualität des Terminals, das ich meine, (nicht die Fertigungsqualität des Terminals)!

    Als Beispiel, die Cinchstecker vom Phonokabel meines Tonarms, ein Mitchell auf Basis von Rega RB-250 oder so, sitzen so locker, dass sie rausfallen, wenn ich die Ampearl drehe!

    So langsam glaube ich, Andrey hat meine Ampearl an einem Montag gefertigt ..😂😂😂😜😜! Das war ein Witz!!!!!

    Gruss, Fassi

    Hi,

    ich habe mit dem Gedanken gespielt, die Anschlüsse an dem Ampearl auszutauschen, hat schon einer von euch dies gemacht oder auch mal vorgehabt?

    Es geht darum, ich finde, die Cinch sind so lala, bei mir fallen die Stecker fast von alleine raus, auch das LS Terminal ist nicht so das „Beste“ meiner Meinung nach.

    Hatte vor einiger Zeit mit Andrey darüber geredet und er hat mir auch schon eine Verbesserungsvariante vorgeschlagen, aber da ging es um das LS Terminal. Deshalb würde es mich interessieren, welche alternative Cinchstecker Variante in Frage kommt? Wer kennt was Gutes?

    Viele Grüsse und so long, Fassi

    Hallo Fassi

    Auch wenn es volumenmäßig jetzt gut ist, würde ich mal einen CD Player am Encore probieren.

    Wenn ich du wäre, würde mich schon interessieren, ob die Amperal zu laut oder die Eingangsempfindlichkeit des Encore zu gering ist. Gibt es diese Phono eigentlich auch als MC Version?

    Gruß und schönen Abend Stefan

    Hi Stefan,

    nicht nur aus Interesse, das Thema hat sich beim Denon erledigt, für den Rest der Tonabnehmer besteht das Problem nach wie vor! Aber es war schön, einmal die Kombo gesittet hören zu können, ich höre zwar fast immer laut Musik, aber ich möchte die Möglichkeit haben, den Pegel anzupassen und nicht Abends bei Nullstellung zu denken, ist zu laut, muss aufhören ....! Leider muss ich einen CD Player aus dem Keller holen, mein Röhren CD Player zickt rum ...!

    Geb dir Bescheid, sobald ich was Neues habe .

    Danke dir und Gruss, Fassi

    wie gesagt wir können auch was hin und herschicken, ich hätte baßstarke 6z31 und Sylvania 6X4

    Hi Indie,

    das hatte ich wohl übersehen, natürlich wäre es cool, wenn ich ein paar Tests machen könnte! Ich hab die Preise der Marconi gesehen, wenn ich bedenke, ich soll 170€ fürs probieren ausgeben und wenn es nicht passt ...!

    Ich habe nur 2 Röhren, davon gefällt mir die Tungsol eindeutig besser, aber es gibt ja noch andere! Dü müsstest aber nach Luxemburg, ggfls Frankreich schicken, was am billigsten kommt, denn meine deutsche Lieferadresse funktioniert momentan nicht, der liegt im Krankenhaus. Sag, wie‘s dir am

    Besten passt, ist ne geile Sache!

    Nur noch wegen der Siemens, kommen die in Frage?

    Hallo Jochen,

    ich hab, wie sich das gehört, auf deinen Rat gehört ...!

    Ich habe auf meinen SL-151 mkll den Improved Tonarm mit einem Supex SM-100 mklll verheiratet und werde es dann erst einmal so belassen! Das Supex ist ein NOS und klingt toll!

    Jetzt dasselbe noch zweimal und ich habe einen Monat Ruhe ...

    😂😂😂😜😜😜👍👍👍

    Viele Grüsse,Fassi

    Ich müsste davon noch welche haben.

    Hi,

    hat etwas gedauert, aber ich komm kaum noch nach, alles zu lesen, aber ich habe schon die ganze Zeit daran gedacht, dass ich dich fragen wollte, ob du die denn verkaufst? Denn wenn du sagst, ich müsste davon noch welche haben, gehe ich von zuviel haben aus, oder?

    Sag mir bitte Bescheid!

    Gruss und so long, Fassi

    Hallo Jochen,

    freut mich von dir zu hören, deinen Rat in meinen Ohren!

    Ich war jetzt 3 Wochen in Urlaub, aber hab trotzdem keine Pause eingelegt ..🤔🤔😜😜😜!

    Hab mir jetzt 10 neue Platten geholt, also kann ich deinem Rat ohne Probleme befolgen! Was ich auch so geplant hatte ...

    Alles Gute und viele Grüsse, Fassi