Posts by Fassi

    Dann ist nix mit Empfehlung! Denn nur die alten original Kabel haben noch diesen Anschluss. Diese 40-50 Jahre alten Kabel sind fast alle tot, das Kupfer ist fast schwarz. Meiner Meinung nach macht es keinen Sinn, ein anderes altes original Kabel zu holen!

    Am besten wäre es, du hättest jemanden in der Umgebung, der dir ein Kabel mit dem Anschluss verbaut.

    Oder du lässt dir den Improved auf Cinch oder 5pol umbauen.
    Jedenfalls ist mehr als nur Kabel wechseln von Nöten ....😔

    Hast du den alten 5 pol noch dran, denn an meinen 3 improved waren jedesmal Cinch zu Cinch dran. Nur am SME3009 serie ll war der alte Stecker mit den 4 Pins plus Masse noch verbaut!

    Hallo Marcus,

    das hängt natürlich auch davon ab, wieviel du ausgeben möchtest, aber ich habe mich auf die Van den Hul Kabel festgelegt, z.B. D-502, D-501 oder The Isis.

    Empfehlung für D-502 ..👍


    liebe Grüsse an dich und die Familie, Raoul

    Da ich heute alleine hier Musik mache, was ich eigentlich ganz cool finde, widme ich dieses Album, das eben gerade eingetroffen ist, all den lieben Menschen, die ich hier im Forum kennen und mögen gelernt habe! Ich schätze, die Betroffenen werden sich erkennen! Somit bin ich auch sicher, niemanden zu vergessen ..😉

    Here comes:

    GRATEFUL DEAD mit Greateful Dead von 19711CC9069B-34C7-48DA-B08B-B1D882722B80.jpeg1BD82A01-092D-4BB5-AECF-4AC08E3E66F7.jpegEC121254-F552-4DE1-994A-BCBECFF735C0.jpeg

    Zu dem Album, das erste was gehen musste, waren diese durchsichtigen Hüllen🤢, aber die Pressung scheint mir überdurchschnittlich gut zu sein. Jedenfalls gefällt der Klang mir sehr gut

    Gruss und so long, Fassi

    Hallo Ihr Lieben 🥰

    Ich hole später das AKG runter und auf vernünftiger Shell druff !!! Mir hat es ja auch sehr gefallen. Ich weiß nicht warum ich das vernachlässigt habe! Immer nur MC MC MC!!

    Hör mal mein Freund, wenn stingra sagt, der TA ist top, dann kann es nur stimmen! Also möchte ich nichts negatives hier lesen ...😜🤣🤣🤣

    Gruss und so long, Fassi

    Für mich hört sich der Begriff eher so an, als würde ein entsprechend bezeichneter Tonabnehmer tonal falsch klingen.

    Wenn etwas oder jemand mit der Bezeichnung Charakter haben oder zeigen umschrieben wird , steht das doch allgemein für etwas Positives, oder wird normalerweise mit etwas positivem in Verbindung gebracht, oder? Mich wundert es daher doch sehr, dass es sich für dich nach etwas falschem anhört, also eine negative Bedeutung hat ...😉


    Gruss und so long, Fassi

    Im Gegenteil. gerade solche Erfahrungen sind wichtig, wir sind zum Glück nicht abhängig von den Herstellern, sowie verschiedene Fachzeitschriften, wo alles, was getestet wird, mindestens mit einem „Gut“ aus dem Test kommen ...😉

    Ein

    Excalibur Platinum

    beim einspielen...

    IMG_20200725_170144~2.jpg

    Hallo, wenn das Teil eingespielt ist, könntest du vielleicht etwas über die Klangeigenschaften des Platinum schreiben? Ich finde, es sind sehr interessante Systeme, die zudem preislich noch tragbar sind. Mit dem Platinum hast du ja das teuerste erworben, hattest du vorher vielleicht eins der anderen zum Vergleich?

    Danke dir im voraus, Gruss, Fassi

    Ein gutes System, das XLM MKIII, vielleicht ne Spur zu leise.


    Gruß

    Frank

    Hallo Frank,

    damit hast du 100pro Recht, denn zuerst dachte, ich hätte irgendwo ein Problem, oder falsch eingestellt, da ich meinen Verstärker noch nie so weit aufgedreht habe bis dahin. Gut wenn man da eine Bestätigung bekommt ..👍


    Gruss und so long, Fassi

    Für mich hört sich das nach Preis-Leistung top, aber mehr auch nicht an ;)

    Dem ist eben nicht so, es ist eher genau das Gegenteil! Dieser Phono bietet etwas, was man sich überhaupt nicht erwartet. Alle oder fast alle Hersteller sind bemüht auf Harmonie, es soll so homogen und natürlich klingen, so nahe an dem live Erlebnis, wie eben machbar. Natürlich gibt es auch Phono Pre, die eher auf Bass abgestimmt sind, andere wieder auf Gesang.
    Die Ampearl Reihe dagegen spiegelt das wieder, was in Russland gelebt wird, da wird Musik so gehört, dass es kracht, vor allem laut und dynamisch, aber auch eine Klarheit, die man sonst schwer findet.

    Aber dazu kommt auch noch die Genauigkeit der Darstellung von Instrumenten hinzu. Es klingt wie mit dem Messer geschnitten und genau in den Raum plaziert.
    Als Andrey mir damals die ersten Testvideos zuschickte, wusste ich Bescheid, ich konnte fühlen, was auf mich zukommt, es ist wie ein Sturm, der durch das Zimmer zieht und dich wegbläst.

    Natürlich hat das auch seine Nachteile, auch mir ist die Ampearl manchmal zu anstrengend, ich habe nicht immer Lust, es krachen zu lassen.
    Was hier geschrieben wird, stimmt, es ist etwas Besonderes!! Was mich jedoch die letzte Zeit ziemlich nervt, ist diese Phrase: Für das Geld ...

    Dagegen setze ich, ich mag etwas oder nicht, aber es gefällt nicht, weil etwas 300€ oder 3000€ kostet, es gefällt, weil etwas gut klingt und mir zusagt.


    Gruss und so long, Fassi

    Cooles vintage Headshell ...

    Danke, war nicht leicht aufzutreiben! Ich versuche immer was passendes zu finden, aber die ADC Headshell sind mir ziemlich unbekannt. Also zuerst einmal informieren, welches ADC überhaupt in Frage kommt ....!

    Gruss und so long, Fassi

    Hallo,

    heute eingebaut, ich hatte noch keinen Tonabnehmer mit so dicken Pins, einen HS-Kabel musste dran glauben. Danach hab ich‘s mit nem älteren Paar Kabel versucht und siehe, es hat gepasst. Also, alt bei alt, anders geht‘s nicht.
    Die ersten Töne sind ja mal gleich erfreulich, man hört sofort, dass das System eingespielt ist. Schön ausgeglichen spielt es daher, guter trockener Bass, die Mitten stimmen auch, der Gesang ist sehr klar, detailliert, nur die Höhen sind etwas zurückhaltend.
    Jedoch ohne Zweifel insgesamt ein sehr schön aufspielendes MM.

    Es handelt sich hierbei um das ADC XLM MKlll, das erste ADC in meiner Sammlung, aber nach dem Grado und dem Grace ein weiteres hochklassiges System in meiner kleinen Sammlung!
    Ich möchte mich noch herzlichst bei dem Herrn bedanken, der mir diesen Zugewinn ermöglicht hat:

    Tack så mycket och vänliga hälsningar, Ingemar! Du lovade inte för mycket!


    Gruss und so long Fassi

    BB9EE3A8-39B0-4471-913C-263DF5A9D5A6.jpeg22210A07-CD20-4F87-A58C-A1E1F5B44C5C.jpegA6E41D60-D614-4CB0-846D-EE93F0234934.jpegB735DAA0-D175-4FF2-8106-68EE3B7CEEC4.jpeg

    Hallo

    das waren mehr Antworten und Details, als ich erwartet hätte! An alle Drei, vielen Dank für eure Erfahrungsberichte!
    Es ist wirklich ein interessantes System, nicht nur wegen dem tollen Design.


    Gruss und so long, Fassi