Posts by fr.jazbec

    ......muß ich mich mal als völlig Unbeteiligter zu diesem Thema fragen, warum ich soviel Geld dafür ausgebe, um die Komponenten an dem denkbar ungünstigsten Ort (so steht es zumindest bei einigen Fachleuten) altarmäßig zwischen den Lautsprechern aufzuzbauen.

    Das kann man so nicht verallgemeinern. Handelt es sich um einen rechteckigen Raum so darf man die Geräte an der kurzen Seite durchaus zwischen die Lautsprecher stellen, lediglich an der langen Seite wird es problematisch. Ich würde aber immer vermeiden die Geräte genau auf der Linie zwischen den Boxen zu platzieren und einen Platz direkt an der Wand würde ich auch vermeiden.

    Die Erklärung dafür ergibt sich aus den Raummoden, auf dem folgenden Bild hell dargestellt.

    B6869255-FF02-43A0-8899-BFA2237919D0.jpeg
    Die Bäuche sollten als Stellplatz vermieden, die Knoten bevorzugt werden.

    FE54A309-08B2-4E00-B888-BD8359D21D53.jpeg
    Die Platzierung der Geräte unter diesen Gesichtspunkten ist definitiv wichtiger als die reine Stellfläche.

    Sry, aber das hört sich ein bisschen nach mimimimi an.

    Was wird denn „alles zerrissen“? Der eine oder andere hat lediglich kritisch hinterfragt ob die „Lobeshymnen“ wirklich realistisch sind oder ob sich der Vertrieb mit derartig euphorischen Schilderungen einen Bärendienst erweist.

    Und wenn jemand schreibt die Anlage klingt auf dem neuen Rack 50% besser, wie soll man sich dann vorstellen wie es gemeint ist? Jeder der sich mit HiFi auskennt weiß, daß derartige Klangsteigerungen ab einem bestimmten Niveau gar nicht mehr möglich sind da man sich eh in der 90%+ Region tummelt und mehr als 100% geht nun mal nicht.

    Dir weiterhin viel Freude mit deinem neuen Rack.

    Ich bin da eher realistisch, ich weiß das hier einem Ausdrücke der Freude eher missgönnt bzw. zerissen werden.

    Also wenn mir eins fremd ist dann Neid. Ich gönne dir wie auch jedem anderen den absoluten Wohlklang(wieso auch nicht?), aber den Stellenwert des Racks über den des Rests der Anlage zu stellen halte ich schon für sehr gewagt.

    Alles klar, die Kabel dürfen nicht den Boden berühren aber auf Raumakustik verbessernde Maßnahmen wird, mit Ausnahme des Teppichs, großzügig verzichtet.

    Ich bin durchaus gewillt zu akzeptieren, daß die Unterstellfläche eines HiFi Gerätes Einfluß auf den Klang hat, aber derart euphorische Berichte tragen eher nicht zur Serösität bei.

    Nein, ich werde in meinem Hörzimmer bleiben da ja dort auch CDs und Plattenspieler sind. Im Wohnzimmer könnte ich nur über iPad/Dragonfly/Spotify hören. Es ist aber ganz schön die Möglichkeit zu haben auch mal im Wohnzimmer bei Tageslicht und einem guten Buch hervorragend Musik hören zu können.


    Danke für die Tips, den Quad werde ich mir auf alle Fälle auch anhören.

    Mit dem Red+Jitterbug bin ich eigentlich sehr zufrieden. Bei wirklich guten Aufnahmen(Donald Bird-Slow Drag/Krista Posch-Erogene Zone)fehlt mir nichts. Nächste Woche kommt noch eine externe Stromversorgung für den Red die mich hoffentlich noch einen Schritt weiterbringt.

    Da ich bestimmte Konsumwünsche(Streamer/noch ein System/etc...)erst mal nach hinten geschoben habe und sich ein massiver Schaden mit Fahrerflucht an meinem Auto aufgeklärt hat überlege ich in nächster Zeit in einen guten Kopfhörer zu investieren. Gedacht hätte ich dabei an den Preisbereich von ca.1000€, hoffe daß es dafür schon etwas wirklich befriedigendes auf die Ohren gibt.

    Eigentlich war ich nie so der Kopfhörertyp, mich hat immer die „im Kopf Lokalisation“ gestört, aber erstens will der Rest der Familie ab 22.00 dann doch mal seine Ruhe haben und zweitens könnte ich damit auch im Wohnzimmer mal richtig gut Musikhören.

    Gedacht hatte ich jetzt an einen Audeze LC2 Classic da ich immer schon mal magnetostatische Lautsprecher haben wollte und das bei den richtigen Boxen wahrscheinlich nie eintritt.

    Meine Fragen:

    Wer kennt den Kopfhörer und kann mir etwas dazu sagen, insbesondere zur Räumlichkeit und ob die auch außerhalb des Kopfes stattfindet.

    Ist der Kopfhörerausgang des Symphonic Line RG 14 Edition gut genug oder benötige ich zwingend einen Kopfhörerverstärker?

    Spielt der Kopfhörer auch mit Adapter an einem iPad mit Dragonfly Red?

    Vielen Dank im Voraus

    Rüdiger

    Vielen Dank für den Bericht.👍

    Evtl einfach nochmal im entspannteren Zustand anhören, Anlagen klingen ja nicht immer gleich gut. Andererseits, wenn im direkten Vergleich der CD Spieler Vorteile bei der Emotionalität bietet kann es ja nicht an Strom oder Psyche gelegen haben.

    Ich würde mich über ein abschließendes Fazit freuen.

    Wegen eines „Streites“ zum Thema Kombination von Tonabnehmer/Tonarm benötige ich seriöse Literatur die belegt, daß ein Mismatch nicht nur Auswirkungen im Bereich der Resonazfrequenz sondern auch in hörbaren Bereichen hat. Von meinem Gegner wird behauptet selbst die Kombi Dual Ulm Tonarm und Denon 103 wäre ohne Einbußen der Wiedergabequalität möglich. Leider wird ein „ich habe es selber gehört“ nicht akzeptiert.

    Würde mich über Links zu dem Thema die meine Position(perfektes Match=bessere Basswiedergabe+höhere Detailauflösung)unterstützen freuen.

    LG Rüdiger

    Wenn es jedoch niemanden interessieren würde, was andere denken, und wenn man nicht nach etwas Orientierung suchen würde, warum nähme man dann überhaupt an einem Forum wie diesem teil?

    Also bei mir ist es lediglich Zeitvertreib und Austausch mit Gleichgesinnten. Teilweise erhoffe ich mir noch sinnvolle Tips bei Problemen, aber das ist es dann auch schon.

    Daß jemand von seinem Neuerwerb schwärmt ist doch völlig normal und sollte nicht überbewertet werden. Hier vom Aufbau eines Hypes zu sprechen halte ich doch für überzogen.;)

    Aber jetzt BTT

    Bleibt also nur der von mir beschriebene Anwendungsfall. :D

    Genauso handhabe ich es mittlerweile, auch wenn bei mir nicht die Gefahr besteht, daß ich vorm Plattenspieler einschlafe.😴

    Ich nutze den 147er hauptsächlich dazu Platten zu hören die ich dem Scheu nicht zumuten möchte. Kurzfristig habe ich überlegt ihm ein Hana SL zu gönnen, aber dann hätte ich ja wieder Hemmungen die abgenudelten Platten mit Lagerfeuerhintergrund abzuspielen.😜